Gesund & lecker Goldene Milch: Das Rezept für den Gesundheitstrunk

Goldene Milch: Den Gesundheitstrunk selbst herstellen
Sieht nicht nur toll aus - schmeckt auch so: goldene Milch mit Kurkuma und Ingwer.

Der Begriff Goldene Milch verspricht ein dekadentes Getränk, das für den normalen Gebrauch zu teuer scheint. Aber das Gegenteil ist der Fall: Sie können sie aus wenigen Zutaten leicht selbst herstellen - und tun vor allem Ihrer Gesundheit damit viel Gutes.

Kürbis-Kaffee, Kurkuma-Latte und nun goldene Milch - sie alle haben zwei Dinge gemeinsam: Zum einen stechen sie mit ihrer orangefarbenen Optik ins Auge und zum anderen werden sie meist in überteuerten Kaffeehäusern "to go", also "zum Mitnehmen" ausgegeben. Besonders an der Goldenen Milch sollten Sie in Zukunft aber nicht mehr naserümpfend vorbeigehen ...

 

Was tut die Goldene Milch für meine Gesundheit?

Die Zutaten sind wahre Wundermittel gegen Schnupfnase und Co.: Ingwer und Kurkuma kurbeln Ihr Immunsystem an, damit Sie gegen umherfliegende Bakterien gewappnet sind. Zitrone spendet wertvolles Vitamin C und Honig lindert Reizungen des Rachens.

Um in den Genuss des beliebten Heißgetränks zu kommen, müssen Sie noch nicht mal den Weg zum nächsten hippen Café auf sich nehmen: Mit diesem Rezept stellen Sie sie ganz leicht selbst her. Im Video zeigen wir Ihnen, wie es geht:

 
 

Zutaten für die goldene Milch

Für eine Tasse des Heißgetränks brauchen Sie:

  • 1 EL Kurkuma-Pulver (zum Beispiel von Krautberger, um 7 Euro)
  • 1 cm Ingwer
  • Abrieb einer Zitrone
  • Prise frischer Pfeffer
  • 1 EL Honig
  • 120 ml Wasser
  • 1 TL Kokosöl
  • 350 ml Pflanzenmilch

 

 

Und so stellen Sie sie her

Zuerst geben Sie das Kurkuma-Pulver in das Wasser und erhitzen es langsam unter Rühren, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Dann reiben Sie den Ingwer nach und nach dazu und lassen alles so lang köcheln, bis das Wasser soweit verdampft ist, dass eine cremige Paste entsteht, die sie vorerst beiseite stellen. Nun erhitzen Sie die Pflanzenmilch und geben den Abrieb der Zitrone und etwa einen Teelöffel der Kurkuma-Ingwer-Paste hinzu. Wer es gern etwas intensiver mag, kann auch mehr von der Paste verwenden - Sie sollten jedoch lieber nachwürzen, als von Beginn an zu viel zu verwenden. Abgeschmeckt wird die Milch mit Honig, Kokosöl und einer Prise Pfeffer. Das Getränk nehmen Sie direkt heiß zu sich, um den vollen gesundheitlichen Effekt auszukosten.

Wem das zu umständlich ist, der kann fertiges Pulver kaufen, das in heiße Milch, Wasser oder Pflanzenmilch eingerührt wird. In diesem Pulver von cosmopoliTEA zum Beispiel sind neben Kurkuma und Ingwer auch Muskat, Kardamom, schwarzer Pfeffer und Safranfäden enthalten. Über Amazon, um 8 Euro, hier bestellen.

 

 

Lesen Sie auch:

Dieses natürliche Antibiotikum können Sie ganz einfach selbst herstellen!
Heilmittel aus der Natur

Natürliches Antibiotikum

5 Gewürze, die wie Medizin wirken
Natur pur

Diese 5 Gewürze wirken wie Medizin

 

Kategorien:

Jetzt helfen

Millionen Mädchen sind Opfer von Gewalt und Ausbeutung!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.