Sonnenschutz

Beste Sonnencreme 2023: Im Redaktionstest hat diese Marke die Nase vorn

Besonders im Sommer stellt sich die Frage, welche Sonnencreme wohl am besten wäre, damit die Haut optimal vor UV-Strahlung geschützt ist. Wir stellen unsere Favoriten aus dem Redaktionsvergleich vor.

Beste Sonnencreme 2023, diese Marken haben im Redaktionstest die Nase vorn, für einen guten Sonnenschutz
Die besten Sonnencremes 2023: Mit diesem Sonnenschutz kann der nächste Urlaub kommen. Foto: Liebenswert / PR
Auf Pinterest merken

Sonnencreme gehört zu den unverzichtbaren Produkten für die Hautpflege und ist auf lange Sicht gesehen besser als jede An­ti-Aging-Behandlung. Doch welche ist die beste Sonnencreme? Die Auswahl an Sonnenschutzmitteln in den Drogerie-Regalen kann oft überwältigend sein. Deshalb haben wir in der Redaktion recherchiert, getestet und verglichen: Welches Produkt ist das Beste und erfüllt unsere Anforderungen? Welche Marke bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Für unseren Test musste die passende Sonnencreme all diese Kriterien erfüllen:

  • nicht fettend

  • schnell einziehend

  • wasserfester

  • und mit einem guten Schutz vor UV-Strahlen

Wir haben anschließend zahlreiche Produkte genau unter die Lupe genommen und verglichen. Hier stellen wir Ihnen nun die besten Sonnencremes 2023 vor und erklären, warum sie in unserem Test besonders gut abgeschnitten haben.

Beste Sonnencreme: Das ist unser Redaktionssieger 2023

Unser Favorit und zugleich der Preis-Leistungs-Sieger: das Sonnenspray mit LSF 50+ von Nivea Sun. Die schnell einziehende, leicht cremige Textur hinterlässt keinen weißen Film und riecht angenehm nach Niveacreme. Besonders begeistern konnte auch der hohe Lichtschutzfaktor 50+, der bereits nach dem ersten Auftragen gesundheitsschädliche UV-Strahlen sofort abschirmt.  

Die Sonnencreme-Testsieger der „Stiftung Warentest“

Natürlich hat auch die Verbraucherorganisation „Stiftung Warentest“ das wichtige Thema Sonnencreme im Blick, und der letzte Test (08/2022) zeigt erneut, dass Qualität nicht teuer sein muss. Testsieger ist der Hydra 24 Sonnenschutz von Garnier Ambre Solaire (Gesamtnote 1,3), der mit sehr guten Ergebnissen und einem günstigen Preis überzeugte. Die Lotion ist mit Lichtschutzfaktor 20, 30 und 50 erhältlich.

Kleiner Tipp: Aus derselben Produktreihe gibt es auch empfehlenswerte After-Sun-Produkte wie die Garnier Ambre Solaire After Sun Milch mit beruhigender Aloe Vera. Für eine Portion extra Pflege nach der schönen Zeit in der Sonne. 

Insgesamt wurden von der „Stiftung Warentest" 20 Sonnenschutzmittel mit einem hohem bis sehr hohem Lichtschutzfaktor (LSF 30, 50 und 50+) getestet. Ganze 14 Produkte konnten dabei mit den Bestnoten „sehr gut“ oder „gut" abschneiden. Lediglich einige Naturkosmetikprodukte haben im Sonnencreme-Test 2022 leider nicht überzeugt. Grund dafür: drei der vier getesteten Produkte konnten den auf der Packung angegebenen Sonnenschutz nicht einhalten oder unterschritten diesen deutlich.

Bei der Wahl der richtigen Sonnencreme sollten Sie auch auf die Inhaltsstoffe achten, insbesondere wenn der Sonnenschutz den kritischen Duftstoff "Lilial" enthält, der als wahrscheinlich fortpflanzungsschädigend gilt. Auch das Versprechen, „wasserfest“ zu sein, konnte nicht jedes Produkt erfüllen. Die „Stiftung Warentest“ empfiehlt daher, den Sonnenschutz nach jedem Baden oder Schwitzen aufzufrischen, um die Wirkung aufrechtzuerhalten.

Die Testsieger der „Stiftung Warentest“ finden Sie unter anderem bei beliebten Drogeriemärkten wie Müller oder dm. Sogar einige Eigenmarken von Discountern wie Cien und Lidl gehören zu den Siegern. Hier sind die vier besten Sonnencremes aus der Testreihe:

Sonnencremen im Test: Weitere Empfehlungen der Redaktion

Selbstverständlich testen wir in der Redaktion ebenfalls fleißig neue Beauty-Produkte. Dabei legen wir großen Wert auf die Textur, den Geruch und natürlich auch den Preis, um die Produkte aus Verbrauchersicht optimal bewerten zu können.

Natürlich können wir Ihnen letztlich nur Anhaltspunkte geben. Denn schließlich sollten Sie Ihren Sonnenschutz idealerweise jeden Tag tragen, und das bedeutet, er muss all Ihren Ansprüchen rund um Inhaltsstoffe, Duft, Lichtschutzfaktor, Herstellung und Kosten gerecht werden.

Sind Sie neugierig, welche Sonnencremes uns überzeugen konnten? Das sind unsere Top 4:

Platz 1: Sonnenspray mit LSF 50 von Nivea Sun

Die beste Sonnencreme 2023 und unser Testsieger: Sonnenspray mit LSF 50 von Nivea Sun
Unser Platz 1 der besten Sonnencremes: Das Sonnenspray von Nivea Sun mit LSF 50+ Foto: Liebenswert / PR
  • Klassiker unter den Sonnencremes

  • zieht schnell ein und fettet nicht

  • angenehmer Duft

  • Preis-Leistungs-Sieger

Unsere Nummer 1 ist und bleibt der Klassiker von Nivea. Die leicht-cremige Textur des Nivea Sun Sonnensprays zieht schnell ein, der Duft ist nicht zu stark, dennoch unverwechselbar und weckt Erinnerungen an den Sommerurlaub. Das Spray überzeugt durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und viele Sonnenanbeter schwören auf den Nivea Sonnenschutz als ihr Lieblingsprodukt – wir schließen uns an.

Platz 2: Intense Protect Sonnencreme LSF 50 von Avène

Die besten Sonnencremes 2023 unser Platz 2: Intense Protect Sonnencreme LSF 50
Platz 2 der besten Sonnencremes aus dem Reaktionstest: "Intense Protect" mit SPF 50+ von Avène Foto: Liebenswert / PR
  • besitzt einen Blue-Light-Filter

  • Apotheken-Qualität 

  • biologisch abbaubar

Die Intense Protect Sonnencreme LSF 50+ von Avène vereint sehr hohen Sonnenschutz mit einer guten Verträglichkeit für empfindliche Haut. Doch das war noch nicht alles. Der verwendete UV-Filter absorbiert und reflektiert schädliche UVA-Strahlen, UVB-Strahlen und auch sogenanntes Blue Light.

Blue Light, oder auch Blaulicht, ist ein Teil des sichtbaren Lichtspektrums und es wird vermutet, dass zu viel Blaulicht langfristig schädlich für die Haut sein kann und vorzeitige Hautalterung oder Pigmentflecken verursacht. Eine Sonnencreme mit einem Blue-Light-Filter kann daher dazu beitragen, die Haut vor diesen Auswirkungen zu schützen.

Platz 3: Oil Control Dry Touch Sonnencreme von Eucerin

Die besten Sonnencremes 2023 unser Platz 3: Oil Control Dry Touch Sonnencreme von Eucerin
Platz 3 der besten Sonnencremes: "Oil Control" von Eucerin Foto: Liebenswert / PR
  • Anti-Glanz-Effekt

  • auch geeignet für fettige oder ölige Haut

  • perfekt für den Strand-Urlaub

Was ist die richtige Sonnencreme für leicht fettende oder ölige Haut? Wir finden: die Oil Control Dry Touch Sonnencreme von Eucerin. Diesen Sonnenschutz gibt es entweder mit einem LSF 30 oder 50+ und sogar als Version nur für das Gesicht. Das ergibt Sinn, denn dank des Anti-Glanz-Effekts klebt die Creme überhaupt nicht und hinterlässt keinen Fettfilm. Das ist auch ein Vorteil für den Strand-Urlaub – Stichwort Anti-Sand-Effekt

Platz 4: Allergische Haut Sonnenspray von Ladival

Die besten Sonnencremes 2023 unser Platz 4: Allergische Haut Sonnenspray von Ladival
Genau das Richtige für empfindliche Haut! Unser Platz 4 der besten Sonnencremes: das Sonnenspray von Ladival Foto: Liebenswert / PR
  • auch für empfindliche Haut geeignet

  • parfümfrei

  • frei von Farb- und Konservierungsstoffen

Unser Vergleichssieger für die beste Sonnencreme bei Sonnenallergie ist das Ladival Sonnenspray. Mit einem Lichtschutzfaktor von 30 ist der UV-Schutz zwar nicht so hoch wie bei den vorangegangenen Plätzen, dafür ist sie frei von Parfüm, Farbstoffen und Konservierungsmitteln sowie fett- und emulgatorfrei. Dadurch ist sie besonders für empfindliche Hauttypen, die zu Sonnenallergien und "Mallorca-Akne" neigen, bestens geeignet. Ein großer Pluspunkt.

Die beste Sonnencreme für das Gesicht

Braucht es eine besondere Sonnencreme fürs Gesicht? Wir sagen, auf jeden Fall! Ein spezieller Schutz für die empfindliche Haut im Gesicht und am Dekolleté ist wichtig, um Pigmentflecken und Hautschädigungen durch UV-Strahlung vorzubeugen und sollte täglich aufgetragen werden. Dafür ist es entscheidend, dass die Formulierung nicht zu fettig ist, schnell einzieht und auch gut unter Make-up tragbar ist. Eine Sonnencreme speziell für das Gesicht enthält in der Regel eine höhere Konzentration an wirksamen UV-Filtern und oft pflegende Inhaltsstoffe, um die Gesichtshaut gleichzeitig zu nähren. 

Hier direkt bestellen

Wir haben in dieser Kategorie einen eindeutigen Favoriten, den wir besonders gerne auftragen. Die UV Gesicht Sensitiv Sonnencreme von Nivea Sun. Eine der besten Sonnencremes, die wir kennen. Kein Fetten, kein Glanz. Das Gesicht ist mit einem LSF 50 optimal geschützt, während der Geruch sehr angenehm ist. Gleichzeitig sorgt eine parfümfreie, feuchtigkeitsspendende Formel für eine gepflegte und beruhigte Gesichtshaut. 

Tipps rund um Hautpflegeprodukte

Jede Haut stellt andere Ansprüche, deshalb sollte die Gesichtspflege ab 50 auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sein. Wir haben die besten Tipps für Sie zusammengestellt >>

Olivenöl Haut | Kopfhautpeeling | Straffe Haut | Arganöl Haut | Teebaumöl Kopfhaut

Wie trägt man Sonnencreme richtig auf?

Beim Thema Sonnenschutz gilt: mehr ist mehr! Das Bundesamt für Strahlenschutz empfiehlt eine Menge von ca. zwei Milligramm Sonnencreme pro Quadratzentimeter Haut. Das ist erstmal schwer vorstellbar. Als Faustregel kann man sich merken, für einen Erwachsenen bedeutet das ca. vier volle Esslöffel Sonnencreme für den gesamten Körper

Außerdem sollten Sie den Sonnenschutz alle drei Stunden erneuern. Wenn Sie viel schwitzen oder im Wasser sind, muss sogar noch häufiger nachgelegt werden. Dabei die Sonnencreme gleichmäßig auf dem gesamten Körper verteilen und auf oft vergessene Stellen wie Ohren, Hals, Fußspann, Hände, Kniekehlen, Lippen und die Körperseiten unter den Armen achten. Besonders schwierig wird es, wenn der Rücken dran ist. Hier kann eine andere Person helfen oder man hat eine tolle Technikspielerei wie den Ioniq One Sprayer.

Dieses praktische Gerät aus Deutschland zerstäubt das Sonnenschutzmittel durch Ionen-Technologie und sorgt mithilfe eines Magnetfeldes dafür, dass sich die Creme-Partikel perfekt auf der Haut ansammeln - ohne, dass etwas daneben geht. Bei unserem Test hat sich das Sonnenspray wie von selbst auf unsere Arme gelegt – eine tolle Sache! Besonders praktisch ist, dass der Ioniq One Sprayer auch über Kopf und aus allen anderen Positionen gleichmäßig sprüht.

Natürlich ist der Preis etwas höher, aber wenn Sie das Geld übrig haben, kann der Ioniq One eine echte Hilfe sein. Und denken Sie daran, auch die beste Sonnencreme nur eine Saison lang zu verwenden, da die Creme sonst ihre Schutzwirkung verlieren kann.