Liebenswert wird geladen...
Gewusst wie

Ingwer schälen: So geht's am einfachsten

Ingwer schälen – muss das sein oder nicht? Diese Frage stellt sich nicht nur im Winter. Wir klären auf und geben die besten Tipps.

Die Ingwerwurzel ist ein absolutes Powergewächs. Die Knolle ist lecker als Tee, als Gewürz zu Gemüse oder im winterlichen Gebäck. Doch vor dem Verzehr des leckeren Lebensmittels geht es zunächst an die Zubereitung und der Ingwer wird geschält.

Auch interessant: Neun Dinge, die Sie nie wieder im Supermarkt kaufen müssen

Muss ich Ingwer schälen?

Das kommt zunächst einmal auf die Herkunft Ihres Ingwers an. Bei Bio-Produkten sagt man, dass man die Schale mitessen kann. Bei anderem Ingwer aus dem Supermarkt empfiehlt sich den Ingwer zu schälen. Wie das einfach geht, erklären wir Ihnen weiter unten.

    Kann ich Ingwer auch einfach waschen?

    Grundsätzlich sollten Sie auf die Frische Ihres Ingwers acht geben. Bei frischem Bio-Ingwer ist die Schale kein Problem. Dann können Sie ihn gründlich abwaschen und mit einer Gemüsebürste vorsichtig Schmutz entfernen. Älteren Ingwer sollten Sie lieber schälen. Die Schale ist dann nämlich trocken und holzig und kann den Geschmack Ihres Gerichts beeinflussen.

    Mehr zum Thema:

    Außerdem stellt sich die Frage, wozu Sie den Ingwer verwenden möchten. Wenn Sie lediglich einen Ingwertee kochen möchten und die Inhaltsstoffe im Wasser auflösen wollen, müssen Sie die Schale Ihres Bio-Ingwers nicht lösen. Schneiden Sie den Ingwer dazu nach dem Waschen lediglich in kleine Stücke, so dass der Ingwer seine Inhaltsstoffe ans Wasser abgeben kann.

    Bei Gerichten, die auf frischen Ingwer setzen, lesen Sie die Anleitung genau. Geschälter Ingwer lässt sich besser reiben und ist in vielen Rezepten gefordert. Daher erklären wir Ihnen nun, wie Sie die Ingwerwurzel am einfachsten schälen.

    Video: So pflanzen Sie Ingwer selber an (Artikel geht unter dem Video weiter):

    Die Variante mit dem Sparschäler

    In Gegensatz zu Kartoffeln oder anderen Gemüsesorten hat Ingwer eine Oberfläche, die das Schälen häufig mühsam macht. Die Blattnarben und die Auswüchse machen eine Arbeit mit dem Sparschäler meist unmöglich. Diese müssen vorher mit dem Küchenmesser entfernt werden. Danach können Sie den Sparschäler ansetzen. Allerdings schälen Sie damit vergleichsweise viel vom Ingwer ab.

    Mehr zum Thema: So bauen Sie Ingwer selber an

    Ingwer schälen mit dem Messer

    Wenn Sie den Ingwer für Ihr Gericht in kleine Stücke schneiden müssen, waschen Sie den Ingwer erst und schälen ihn dann. Bei einem ganzen Ingwerstück können Sie mit der stumpfen Seite des Messers die Schale rundherum abschaben. Entfernen Sie die Haut so dünn wie möglich, damit Sie die gesunden Inhaltsstoffe unter der Schale nicht mit in den Bio-Eimer werfen müssen.

    Der beste Trick: Man nehme einen Löffel

    Mit einem Löffel kann man den Ingwer besonders fein schälen. Dazu einfach den Ingwer in die eine Hand nehmen und den Löffel in die andere. Den Löffel dicht an die Ingwerknolle halten und die Schale vorsichtig mit der runden Seite des Löffels abschaben.

    Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

    var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
    ';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
    ';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
    ';
    var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
    ';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
    ';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
    ';