Liebenswert wird geladen...
Was bedeuten Schmerzen?

Der Atlas der Bauchschmerzen

Bauchschmerzen können verschiedene Ursachen haben. Wie gut, wenn man Warnsignale sofort erkennen und richtig behandeln kann!

Der Atlas der Bauschmerzen
Was bedeuten meine Bauchschmerzen? Die Grafik gibt Hinweise auf mögliche Erkrankungen. Marko Skrbic / iStock

Krämpfe, Bauchweh, Völlegefühl – das kennt jeder. Oft hat man nur etwas Falsches oder zu viel gegessen. Die Symptome können aber auch Warnsignale für Krankheiten sein. Wichtig ist, wo der Schmerz auftritt – das gibt Hinweise auf den Auslöser. Hier eine erste Orientierungshilfe plus einfache Soforthilfe-Tipps.

Was bedeutet mein Bauchschmerz?
Diese Schmerzen können auf verschiedene Symptome hindeuten. Marko Skrbic / iStock

Gallenkolik

Symptome: dumpfer Intervallschmerz im Oberbauch (auch mittig) unter dem Rippenbogen, häufig nach der Mahlzeit. Kann in die rechte Schulter ausstrahlen, mit Übelkeit einhergehen.

Mögliche Ursache: Gallensteine.

Soforthilfe: krampflösende Medikamente und Schmerzmittel (Apotheke). Arzt aufsuchen.

Nierensteine

Symptome: kolikartiger Flankenschmerz bis in den Rücken.

Mögliche Ursachen: Flüssigkeitsmangel, Medikamente, Veranlagung.

Soforthilfe: Schmerzmittel, Blasentee, Treppe laufen, damit der Stein abgeht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Blinddarmentzündung

Symptome: krampfartige Schmerzen mit Fieber, starker Druckempfindlichkeit, Erbrechen, Dehnungsschmerz.

Mögliche Ursachen: vielfältig.

Soforthilfe: Rettungswagen rufen! In der Regel wird innerhalb von 48 Stunden operiert.

Sodbrennen

Symptome: Brennen in der Brust, saures Aufstoßen.

Mögliche Ursachen: fettes und süßes Essen, Alkohol, Medikamente.

Soforthilfe: Heilerde oder Säureblocker (Apotheke), bei häufigem Auftreten zum Arzt.

Im Video zeigen wir Auslöser für Magenkrämpfe:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Magengeschwür

Symptome: stechender Schmerz unterm Rippenbogen.

Mögliche Ursachen: bakterielle Infektion oder Medikamente.

Soforthilfe: Schmerzmittel, ärztlich abklären lassen.

Blasenentzündung

Symptome: Brennen in der Harnröhre beim Wasserlassen.

Mögliche Ursache: Bakterien-Infektion.

Soforthilfe: viel trinken (harntreibende Tees, Apotheke) und Wärme. Nach drei Tagen ohne Besserung zum Arzt.

Auch an den Händen kann man etwas über die Gesundheit ablesen:

Magenschleimhautentzündung

Symptome: Druckgefühl, Schmerzen nach dem Essen.

Mögliche Ursachen: Medikamente, Alkohol, Ernährung, Infektionen.

Soforthilfe: Schmerzmittel, Pfefferminzöl, Ingwer, Wärme.

Divertikulitis (Dickdarmerkrankung)

Symptome: Schmerzen, Durchfall und Fieber.

Mögliche Ursache: Ballaststoffarmes Essen kann Ausstülpungen der Darmschleimhaut begünstigen.

Soforthilfe: vorübergehendes Fasten oder Antibiotika.

Leistenbruch (auch rechts)

Symptome: Bewegungsschmerz, Schmerzen beim Husten, sichtbare Schwellung.

Mögliche Ursache: Druck auf den Leistenkanal (schweres Heben).

Soforthilfe: Schmerzmittel, Arzt aufsuchen. Jeder Leistenbruch sollte operiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Quelle: Fernsehwoche

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';