Eva Saalfeld verlässt Robert

"Sturm der Liebe"-Aus! Abschied mit Hintertür für Uta Kargel

Uta Kargel (38) steigt tatsächlich bei 'Sturm der Liebe' aus - doch es gibt etwas Hoffnung für Fans.

Uta Kargel alias Eva Saalfeld verlässt 'Sturm der Liebe'.
Uta Kargel alias Eva Saalfeld verlässt 'Sturm der Liebe'. ARD/Christof Arnold

Dieses Serien-Aus kommt plötzlich und trifft Fans von 'Sturm der Liebe' mitten ins Herz: Uta Kargel verlässt als Eva Saalfeld die Telenovela! Bis zuletzt schien es so, als könnten sie und Robert (gespielt von Lorenzo Patané) noch einen Weg finden, ihre Eheprobleme zu lösen, doch nun hat Eva die Reißleine gezogen und den Fürstenhof hinter sich gelassen.

Auch interessant: 'Sturm der Liebe'-Fans ärgern sich über "komisches" Verhalten der ARD

Uta Kargel verabschiedet sich zum zweiten Mal von 'Sturm der Liebe'

Mit einem emotionalen Abschied in Folge 3381 (TV-Ausstrahlung am heutigen 18. Mai 2020) lässt die Mutter des kleinen Emilio fest entschlossen alles hinter sich - und Uta Kargel steigt zum bereits zweiten Mal bei 'Sturm der Liebe' aus, nachdem sie als Teil des Traumpaares von Staffel 6 schon 2011 auf Wiedersehen sagen musste und (abgesehen von einigen Gastfolgen im Jahr 2017) erst im März 2018 langfristig zurückkehrte. Wie endgültig ist es diesmal?

Sehen Sie hier, welche Traumpaare bei 'Sturm der Liebe' bisher noch zusammengefunden haben (Artikel geht unten weiter):

Kein freiwilliger Ausstieg von Uta Kargel alias Eva Saalfeld?

Im Gespräch mit bunte.de (Bezahlinhalt) erzählt Uta Kargel von dem emotionalen Dreh ihrer Abschiedsszene mit Lorenzo Patané und sagt: "Wir hatten eine richtig tolle Zeit, die immer bleiben wird. Es war ein einschneidendes Erlebnis zu wissen, dass jetzt alles vorbei ist." Im Oktober 2019 habe sie erfahren, dass ihre Rolle bei 'Sturm der Liebe' enden würde - es war also offenbar nicht die Entscheidung der Schauspielerin, zu gehen.

So verabschiedet sich Uta Kargel jetzt bei Instagram von ihren Fans (Artikel geht unten weiter):

In einem Beitrag in einer Fan-Gruppe bei Facebook hatte die Wahl-Berlinerin gerade erst deutlich gemacht, dass sie mit der aktuellen Entwicklung von Robert und Eva als Paar nicht ganz einverstanden sei. Gegenüber bunte.de räumte die Darstellerin aber zumindest ein, dass sie es mutig von Eva finde, sich für ein Leben auf eigenen Füßen zu entscheiden und ihr gefällt, dass ihre Figur sich damit von den Männern in ihrem Leben emanzipiert.

Trotzdem können Fans noch auf eine Rückkehr von Uta Kargel alias Eva hoffen - zumindest in ferner Zukunft. Im Interview klingt jedenfalls durch, dass die Geschichte von Eva, Robert und Emilios Vater Christoph (gespielt von Dieter Bach) noch nicht auserzählt ist und die Autoren der Serie schon eine Idee hätten, wie ein Wiedersehen mit Eva aussehen könnte.

Mehr zu 'Sturm der Liebe' erfahren Sie auch in unserer Vorschau zur Serie.

Das sagt Uta Kargel zu möglicher 'Sturm der Liebe'-Rückkehr

In der 'Webtalkshow' mit Nico Gutjahr bestätigte Uta Kargel jetzt auch, dass sie sich "natürlich" eine Rückkehr zum 'Sturm' vorstellen könnte und sie es sich im Grunde auch wünschen würde. Sie vermisse die Arbeit, ihre Kollegen und würde sich für Eva und Robert eigentlich eine gemeinsame Zukunft wünschen - doch aktuell genieße sie auch ihre Freizeit und sie möchte andere Dinge ausprobieren.

Es kann also noch dauern, bis wir sie eventuell wieder am Fürstenhof sehen können ... Bis dahin heißt es: Tapfer bleiben! Wir wünschen Uta Kargel in der Zwischenzeit von Herzen alles Gute für ihre kommenden Projekte abseits von 'Sturm der Liebe'.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';