Italienische Wurzeln

Sturm der Liebe: So tickt Lorenzo Patané privat

Bei 'Sturm der Liebe' stand Lorenzo Patané (46) lange Zeit als Robert Saalfeld vor der Kamera. Wir stellen den Schauspieler hinter dieser Rolle vor.

Sturm der Liebe: So tickt Lorenzo Patané privat
Darsteller Lorenzo Patané ('Sturm der Liebe') ist privat rundum glücklich. Foto: ARD/Christof Arnold
Auf Pinterest merken

Über dieses Wiedersehen haben sich viele Fans gefreut: Lorenzo Patané war seit Februar 2018 bis Oktober 2023 wieder durchgehend bei 'Sturm der Liebe' zu sehen. Nachdem er als Robert Saalfeld nicht nur in der zweiten Staffel der Telenovela den Traummann gemimt hatte, sondern 2010 erneut diese Rolle verkörperte, war er schließlich nur noch in mehreren Gastauftritten zu sehen - bis er nun tatsächlich für längere Zeit an den Fürstenhof zurückgekehrt ist. Doch auch diese Zeit sollte leider – wie alle guten Dinge irgendwann enden: Patané gehörte zu den Publikumslieblingen der Serie und wird den Fans sicher fehlen.

Mehr 'Sturm der Liebe': Die Traumpaare von Staffel 1 bis 16

Lorenzo Patanés Leben: Zwischen Musik und Schauspiel

Der Schauspieler hat italienische, genauer gesagt sizilianische Wurzeln und wurde am 20. November 1976 in Catania geboren - allerdings lebt er schon seit sehr jungen Jahren in Deutschland. Bereits auf der Waldorfschule machte er seine ersten schauspielerischen Erfahrungen, nach dem Abitur begann er aber zunächst ein Modedesign-Studium. Danach ging es für ihn in Stuttgart auf die Schauspielschule, die er wegen einer Rolle in 'Ein Fall für zwei' vorzeitig beendete. Es folgten Engagements am Theater sowie Rollen in der Kinder- und Jugendserie 'Fabrixx', dem 'Tatort' und natürlich 'Sturm der Liebe'.

Sehen Sie hier, was Sie vielleicht noch nicht über 'Sturm der Liebe' wussten (Artikel geht unten weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Doch nicht nur vor der Kamera geht der Robert-Darsteller seiner Leidenschaft für die Schauspielerei nach. Patané bietet unter dem Namen 'The CoachMC' international Schauspielunterricht an und setzt dabei auch auf Musik. Dass er selbst auch vor dem Rap-Mikrofon eine gute Figur macht, zeigte er bereits auf einem Fantag von 'Sturm der Liebe', wo er seinen Sprechgesang auf der Bühne demonstrierte:

Lorenzo Patané hat darüber hinaus noch ein weiteres berufliches Standbein, denn er betreibt mit seiner Mutter Maria ein Weinlokal in Stuttgart.

Die wichtigsten Frauen im Leben des 'Sturm der Liebe'-Stars

Wie eng die Bindung zu seiner lieben Mutter ist, verriet der Schauspieler einmal im Interview mit 'Alles für die Frau': Zwar seien beide in ihren ersten Jahren in Deutschland "durch schwierige Phasen" gegangen - sie als alleinerziehende, temperamentvolle Mutter und er, der in der Schule angefeindet worden sei - doch "das alles hat uns zusammengeschweißt", so Lorenzo Patané.

Mehr zu 'Sturm der Liebe': Das wurde aus "Emma"-Darstellerin Ivanka Brekalo

Neben Maria gibt es aber noch eine weitere besonders wichtige Frau an der Seite des gebürtigen Sizilianers: Seine Ehefrau Alessandra. 2017 heiratete er die italienische Regie-Assistentin in einem Riesenrad in Las Vegas, kennengelernt hatten sich beide auf Sizilien.

Hier sehen Sie Lorenzo Patané, seine Frau Alessandra und Serientochter Paulina Hobratschk (Valentina bei 'Sturm der Liebe'):

Kinder haben die beiden noch keine, dafür ist Patané, der zwischen München und Rom pendelt, Katzen-Papa der kleinen, schwarzen Libra. "Sie ist meiner Frau und mir vor ein paar Jahren in Neapel zugelaufen - und vollwertiges Familienmitglied", verrät der Schauspieler gegenüber 'Das Neue'. Und ergänzt lachend: "Man könnte auch sagen, sie ist die Chefin der Familie."

Was Lorenzo Patané und Robert Saalfeld verbindet

Auch, wenn der 'Sturm der Liebe'-Star gegenüber der ARD verriet, dass "nichts" von Robert in ihm selbst stecke: Die Leidenschaft fürs Kochen teilen die beiden. "Schon als Kind war ich immer gerne in der Restaurant-Küche meiner Eltern und habe den Köchen zugeschaut", so Patané im Gespräch mit 'Das Neue'. Außerdem habe er sich früher, als er in den USA gelebt habe, als Koch bei Veranstaltungen seinen Lebensunterhalt verdient.

Neben seiner Liebe zum Essen geht Lorenzo Patané aber auch vielen sportlichen Hobbys nach: So betreibt er unter anderem Wing Tsun (Wing Chun), ein chinesischer Kung-Fu-Stil.