Lecker und gesund Möhrensuppe mit Ingwer: Raffiniertes Rezept mit Orangensaft

Eine würzige Möhrensuppe mit Ingwer schmeckt immer - ob bei Kälte oder sommerlich warmen Temperaturen. Wir verraten Ihnen unser liebstes Rezept.

So bereiten Sie eine leckere Möhrensuppe mit Ingwer zu.
Mit Ingwer und etwas Orangensaft wird diese Möhrensuppe zum Genuss.

Mmh, es geht doch nichts über ein leckeres Süppchen! Diese flüssige Speise ist nicht nur ein leichtes Essen, sondern sie lässt sich auch schnell zubereiten und an die eigenen Vorlieben anpassen. Plus: Suppen können Ihnen sogar beim Abnehmen helfen, da sie sich besonders für eine kalorienarme Ernährung eignen.

Wir möchten nun ein ganz besonderes Suppenrezept mit Ihnen teilen, das leckere Karotten als Basis hat und diesen eine fruchtig-exotische Note gibt. Viel Spaß beim Nachkochen der Möhrensuppe!

 

Rezept für Möhrensuppe mit Ingwer

Folgende Zutaten benötigen Sie für 4 Personen:

  • 750 g Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stück Ingwer (ca. 50 g)
  • 3 Bio-Orangen (alternativ: 200-250 ml Direktsaft)
  • 1/2 rote Chilischote
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 150-200 ml Kokosmilch
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
     

Die Möhren waschen, putzen und schälen. Anschließend in Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen, dann die Zwiebeln abziehen und in feine Würfel schneiden. Die Chilischote putzen, der Länge nach aufschneiden und die Kerne entfernen. Schote waschen und in kleine Stücke hacken.

Sehen Sie hier, was Suppen so besonders macht (Artikel geht unten weiter):

 

Setzen Sie einen großen Topf auf und dünsten Sie die Zwiebeln in etwas Öl glasig. Dann die Möhren und die Chilischote hinzufügen. Anschließend den Ingwer hineinreiben. Alles zusammen andünsten. Mit der Brühe ablöschen und die Masse aufkochen. Anschließend die Temperatur herunterdrehen und das Gemüse zugedeckt etwa 20 bis 25 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Orangen waschen, halbieren und den Saft auspressen. Die Suppe pürieren, den Orangensaft hinzufügen und nach Bedarf die Suppe noch mit etwas Kokosmilch verfeinern. Sie können diese aber auch weglassen und stattdessen etwas Wasser, Saft oder Brühe für die richtige Konsistenz hinzugeben.

Die Masse noch einmal erhitzen, aber nicht kochen. Möhrensuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und wenige Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen.

Wenn Sie es weniger scharf mögen, können Sie die Chili natürlich auch weglassen. Übrigens können Sie die Möhrensuppe kurz vor dem Servieren auch noch mit Crème fraîche oder abgeriebener Orangenschale verfeinern und mit Kräutern wie zum Beispiel Kerbel garnieren.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Weitere interessante Themen:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Verraten Sie uns Ihre besten Haustiertipps
Jetzt mitmachen! Verraten Sie uns Ihre Tipps für Haustiere
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Kaffee trinken
6 Anzeichen, dass Sie zu viel Kaffee trinken
Acaraa Creme Serum
Natürliche Hautpflege Schöne Haut mit Naturkosmetik
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.