Liebenswert wird geladen...
Klassische Leckerei

Quarkbällchen selber machen: Das Rezept für den Backofen

Mit diesem Rezept müssen Sie Quarkbällchen nicht frittieren, sondern können diese einfach im Backofen zubereiten.

Selbst gemachte Quarkbällchen.
Quarkbällchen einfach im Backofen zubereiten. dirkr / iStock

So lecker und beliebt Quarkbällchen auch sind, viele scheuen die Zubereitung zu Hause. Denn klassischerweise werden die kleinen Krapfen in der Friteuse zubereitet. Den Geruch von frittiertem Essen möchte niemand in der Wohnung haben. Doch Quarkbällchen können mit diesem Rezept auch ganz unkompliziert im Backofen und weniger Fett zubereitet werden.

Im Video zeigen Ihnen unsere Kollegen von lecker.de wie die frittierte Variante der Quarkbällchen gelingt (unter dem Video geht es mit dem Rezept weiter).

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das Rezept für Quarkbällchen aus dem Backofen

Zutaten:

  • 1 TL Backpulver

  • 60 g Butter

  • 2 Eier

  • 300 g Mehl

  • 1 TL Natron

  • 3 EL Puderzucker

  • 270 g Magerquark

  • Salz

  • 3 Pck Vanillezucker

  • 1 TL gemahlenen Zimt

Zubereitung:

  1. In einer Schüssel den Quark mit der Butter und den Eiern verrühren.

  2. Das Mehl, das Backpulver, den Vanillezucker, das Natron, den Zimt und das Salz unter die Quarkcreme mengen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

  3. Aus dem fertigen Teig kleine Bällchen formen und diese mit ausreichend Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Tipp: Damit die Quarkbällchen einen schönen Glanz bekommen, einfach vor dem Backen mit etwas Milch bepinseln.

  1. Die Quarkbällchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (E-Herd) etwa 20 Minuten goldbraun backen.

  2. Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestreuen.

Für etwas mehr Abwechslung können dem Teig vor dem Backen gehackte Schokolade, Rosinen oder gehackte Nüsse hinzugefügt werden. Oder die die bereits geformten Bällchen werden mit Konfitüre oder einer süßen Creme gefüllt.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';