Ohne Verzicht 4 Kilo weg Suppendiät: Leicht und lecker abnehmen mit diesem Wochenplan

Sie möchten abnehmen, ohne auf vieles verzichten zu müssen? Versuchen Sie es doch mal mit dieser Suppendiät: Die Gerichte sind kalorienarm, halten lange satt und wärmen an kalten Tagen auch noch richtig schön durch.

Inhalt
  1. Rezepte für Tag 1 der Suppendiät (1010 kcal)
  2. Rezepte für Tag 2 der Suppendiät (860 kcal)
  3. Rezepte für Tag 3 der Suppendiät (920 kcal)
  4. Rezepte für Tag 4 der Suppendiät (990 kcal)
  5. Rezepte für Tag 5 der Suppendiät (590 kcal)

Mithilfe des folgenden Wochenplans, der fünf verschiedene Suppen in Kombination mit weiteren gesunden Leckereien vorsieht, wird es Ihnen sicher leichter fallen, die Pfunde purzeln zu lassen.

 

Rezepte für Tag 1 der Suppendiät (1010 kcal)

Morgens: Mandelmilch-Drink

Pürieren Sie 200 Milliliter Mandelmilch, einen Teelöffel Kakao und eine Banane (circa 140 kcal).

Mittags: Kohlrabi-Suppe

Die Blätter von einer halben Kohlrabi beiseite legen. 50 Gramm gelbe Möhren und eine Schalotte würfeln. Einen Esslöffel Ghee erhitzen. Vorbereitete Zutaten darin andünsten. Mit 300 Millilitern Gemüsebrühe und 25 Millilitern Sahne ablöschen. Aufkochen und 20 Minuten köcheln. Eine lila Möhre in Scheiben schneiden, in einem Teelöffel Ghee braten. Auf Küchenpapier abtropfen. Kohlrabiblätter fein schneiden. Suppe pürieren. Abschmecken. Mit einem Esslöffel griechischem Joghurt, Möhren, Kohlrabiblättern und einem Teelöffel schwarzem Sesam garnieren (circa 290 kcal).

Snack für zwischendurch

Zusätzlich können Sie sich 200 Milliliter Kefir gönnen (circa 120 kcal).

Abends: Lachsbrot

Zwei Scheiben Eiweißbrot mit je 20 Gramm Kräuterfrischkäse bestreichen. Mit einem Viertel Avocado und 30 Gramm Räucherlachs-Scheiben belegen (circa 460 kcal).

Lesen Sie auch:

Um Kefir selber zu machen, müssen Sie dieses Milchgetränk mit einem Kefirpilz ansetzen und gären lassen.
Gesundes Milchgetränk  

Kefir einfach selbst gemacht

Wenn Sie den hierfür nötigen Pilz gut pflegen, haben Sie bald immer Kefir im Haus.

 

Rezepte für Tag 2 der Suppendiät (860 kcal)

Morgens: Grüner Drink

Mixen Sie eine halbe Avocado, 50 Gramm TK-Spinat, einen Teelöffel Zitrussaft und 200 Milliliter Milch (circa 190 kcal).

Mittags: Wurzel-Süppchen

500 Milliliter Wasser, einen Esslöffel Weißwein-Essig und einen Teelöffel Mehl verrühren. 170 Gramm Schwarzwurzeln schälen, direkt ins Essigwasser legen. Eine Kartoffel in Scheiben schneiden, in einen Topf geben. Mit zwei Teelöffeln Zitronensaft beträufeln. Wurzeln herausheben, in Stücke schneiden, in den Topf geben. 500 Milliliter Milch zugießen, würzen. Circa 10 Minuten köcheln. 10 Gramm Ingwer würfeln. Mit 150 Millilitern Gemüsebrühe in die Suppe geben. Circa 30 Minuten köcheln. Pürieren. 50 Gramm Crème fraîche und 50 Milliliter Milch zufügen und circa drei Minuten köcheln (circa 390 kcal).

Snack für zwischendurch

Lassen Sie sich die vom Frühstück übrig gebliebene Avocado-Hälfte schmecken (circa 60 kcal).

Abends: Tomatensalat

100 Gramm Zuckerschoten blanchieren. 200 Gramm Tomaten vierteln. Zwei Esslöffel Essig, Salz, Pfeffer, einen Teelöffel Senf verrühren. Einen Teelöffel Öl unterschlagen (circa 220 kcal).

 

Rezepte für Tag 3 der Suppendiät (920 kcal)

Morgens: Hüttenkäse

150 Gramm Hüttenkäse mit Zimt würzen. Fünf Pflaumen dazu essen (circa 130 kcal).

Mittags: Zucchini-Suppe

Eine Zwiebel, 180 Gramm Zucchini, eine Kartoffel würfeln. Etwas Rosmarin hacken. Einen Teelöffel Öl in einem weiten Topf erhitzen, Zwiebel, Rosmarin und Gemüse zufügen, andünsten. Würzen. Mit 250 Millilitern Gemüsebrühe ablöschen, zugedeckt circa 15 Minuten köcheln. 25 Gramm geräucherten Lachs in Streifen schneiden. 25 Gramm Crème fraîche glatt rühren. Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Suppe mit Crème fraîche, Lachs und etwas Rosmarin bestreut anrichten (circa 300 kcal).

Snack für zwischendurch

Gegen ein kleines Hüngerchen hilft ein Apfel mit 20 Gramm Mandelkernen (circa 180 kcal).

Abends: Puten-Pfanne

150 Gramm Putenstreifen in einem Teelöffel Öl braten. Zwei Pastinaken, zwei Möhren würfeln, mit fünf Esslöffeln Brühe zugeben, fünf Minuten garen. Zwei Esslöffel Quark dazu (circa 310 kcal).

Auch für Sie interessant:

44 gesunde Abnehmtricks
Leicht leichter werden  

44 gesunde Abnehmtricks

Ganz ohne Diät abnehmen? Das geht mit leichten Tipps.

 

Rezepte für Tag 4 der Suppendiät (990 kcal)

Morgens: Tomaten-Rührei

Eine Tomate, zwei Eier braten, würzen. Eine Scheibe Vollkornbrot dazu (circa 370 kcal).

Mittags: Rote-Bete-Suppe

Eine Zwiebel, 100 Gramm vorgegarte Rote Bete und eine Kartoffel würfeln. Zwiebel in einem Teelöffel Öl in einem Topf andünsten. Rote Bete und Kartoffeln dazugeben. Mit 180 Millilitern Gemüsebrühe ablöschen und 15 bis 20 Minuten köcheln. Etwas Schnittlauch, einen Stiel Dill fein schneiden. Suppe abkühlen. Gemüse in der Brühe pürieren. 40 Milliliter Rote Bete-Saft zugießen. Aufkochen. 50 Milliliter Buttermilch zugießen. Abschmecken. Suppe mit einem Esslöffel Buttermilch anrichten. Mit Schnittlauch und Dill garnieren (circa 140 kcal).

Lesen Sie auch: 9 Gründe, warum wir Buttermilch lieben

Snack für zwischendurch

Lassen Sie sich zehn Kirschtomaten schmecken (circa 30 kcal).

Abends: Fusilli mit Pesto

80 Gramm Fusilli nach Packungsanweisung garen. Mit 30 Gramm Feta, zwei Tomaten in Würfeln, einem Esslöffel Basilikumpesto mischen (circa 450 kcal).

 

Rezepte für Tag 5 der Suppendiät (590 kcal)

Morgens: Mandel-Kaffee

200 Milliliter Mandelmilch, eine Banane und einen Schuss Espresso pürieren (circa 130 kcal).

Mittags: Suppe mit Hähnchen

Eine Zwiebel, einen Stiel Staudensellerie, eine Möhre und eine Tomate in Stücke schneiden. 150 Gramm Hähnchenfilet waschen. Zwiebel, Hälfte der Gemüsestücke, Hähnchen und circa 400 Milliliter Wasser in einen Topf geben. Eine Gewürznelke, einen halben Teelöffel Pfefferkörner, ein Lorbeerblatt und einen halben Teelöffel Salz zufügen, aufkochen. Zugedeckt circa 20 Minuten köcheln. Viertel Porreestange klein schneiden. Brühe passieren. Fleisch zerzupfen. Brühe aufkochen. Rest Gemüse darin circa sieben Minuten garen. 40 Gramm TK-Erbsen, Fleisch zugeben. Abschmecken (circa 210 kcal).

Auch für Sie interessant:

Mit diesen Suppen bleiben Sie gesund
Gesunde Suppen  

Tolle Rezepte

Diese Suppen halten Sie gesund.

Snack für zwischendurch

Gönnen Sie sich einen großen Milchkaffee (circa 170 kcal).

Abends: Spitzkohl

100 Milliliter Brühe aufkochen. 200 Gramm Spizkohl dazugeben und fünf Minuten kochen. Mit einem Esslöffel Crème Fraîche verfeinern. Abschmecken (circa 80 kcal).

Kennen Sie auch schon das Gesundwunder Knochenbrühe? Hier gibt es mehr dazu. 

Kategorien:
Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.