Einfach sauber Kontaktgrill reinigen: So geht's

Mit diesen Tipps wird der Kontaktgrill wieder richtig sauber.
Mit diesen Tipps wird der Kontaktgrill wieder richtig sauber.
Inhalt
  1. So reinigen Sie Ihren Kontaktgrill im Handumdrehen
  2. Bei hartnäckigen Rückständen helfen Grillbürste und Rillenschaber
  3. Verkrustungen einfach einweichen
  4. Warum muss der Kontaktgrill so gründlich gereinigt werden? 

Der Kontaktgrill bietet die Möglichkeit, ohne störenden Geruch drinnen oder draußen zu grillen. Wie Sie das Gerät anschließend reinigen, erklären wir hier. 

Die Grillsaison steht vor der Tür! Dabei wird der Kontaktgrill (beispielsweise über amazon.de erhältlich) immer beliebter, da mit dem Gerät die Geruchsbelästigung der Nachbarn praktisch völlig ausbleibt. Außerdem muss im Vorfeld nicht umständlich Kohle zum Glühen gebracht werden. Sollte das Wetter plötzlich doch nicht mitspielen, kann der Grillabend außerdem mithilfe eines Kontaktgrills kurzerhand nach drinnen verlegt werden.

Nur das Reinigen ist etwas umständlich. - aber mit ein paar Tricks können Sie sich die Arbeit erleichtern. Auf agressive Reinigungsmittel sollte verzichtet werden, um die beschichteten Grillplatten nicht zu beschädigen. 

Auch interessant: Waffeleisen reinigen: Mit diesen Tricks kein Problem mehr. Mehr dazu im Video (Artikel geht unten weiter): 

 
 

So reinigen Sie Ihren Kontaktgrill im Handumdrehen

Ganz wichtig ist es, den Kontaktgrill vollständig abkühlen zu lassen und den Stecker vor dem Reinigen zu ziehen. Ist das Gerät abgekühlt, kann es mit warmem Wasser, etwas Spülmittel und einem Mikrofasertuch gesäubert werden. Bei leichten Verschmutzungen reicht dies aus, um den Kontaktgrill von innen und von außen sauber zu bekommen.

 

Bei hartnäckigen Rückständen helfen Grillbürste und Rillenschaber

Fleisch oder Gemüse können trotz beschichteter Oberfläche hartnäckige Verschmutzungen hinterlassen. Hier helfen eine Grillbürste und ein Rillenschaber, um grobe Speisereste zu entfernen. Wichtig ist es darauf zu achten, dass die Hilfsmittel aus Silikon, Kunststoff oder Nylon bestehen. Utensilien aus Metall könnten die Beschichtung des Kontakgrills beschädigen. 

 

Verkrustungen einfach einweichen

Lassen sich die Verkrustungen nicht lösen, können sie mit einem mit Spülwasser getränkten Stück Küchenpapier eingeweicht werden. Das Küchenpapier einfach zwischen die Grillplatten legen und etwa 20 Minuten einweichen lassen. 

 

Warum muss der Kontaktgrill so gründlich gereinigt werden? 

Die gründliche Reinigung erhöht die Lebenserwartung des Kontaktgrills. Fette und Öle, die nicht ordentlich entfernt werden, können nämlich zu Defekten führen. Außerdem verhindert eine sorgfältige Reinigung, dass sich Keime ausbreiten.

Ein Kontaktgrill aus Edelstahl ist weniger empfindlich und kann durchaus mit einem klassischen Scheuerschwamm gereinigt werden.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Grillrost reinigen: Die besten Tipps
Raclette reinigen: So werden Steinplatte, Grill und Pfännchen sauber
Backblech reinigen: Mit diesen Hausmitteln lösen Sie den Schmutz

 

Kategorien:
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Tolle Preise Das Sommerlaune-Gewinnspiel 2018
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter

 

logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Gewinnspiele
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.