Tolle Deko-Ideen Türkranz für den Frühling selber basteln

Türkranz für den Frühling selber machen
Einen Türkranz für den Frühling können Sie selbst mit wenigen Mitteln basteln.
Inhalt
  1. Kranz aus Stoffresten
  2. Deko für Gartenfreunde
  3. Türkranz mit Tulpen
  4. Weicher PomPom-Kranz
  5. Türdeko aus einem Regenschirm

Ein Türkranz begrüßt unsere Gäste. Mit Blumen und Deko-Elementen der Saison geben wir unserem Eingang außerdem einen besonderen Charme. Wir haben ein paar tolle Ideen für Türkränze im Frühling, die Sie selber basteln können.

 

Kranz aus Stoffresten

Sitzen Sie gerne an der Nähmaschine und schneidern für sich, Ihre Kinder oder Enkelkinder schöne Mode und Accessoires? Dann haben Sie sicherlich einige Stoffreste angesammelt. Die kommen bei einem Türkranz wunderbar zur Geltung.

Die Stoffreste schneiden Sie dafür in 2 x 12 Zentimeter lange Streifen. Im Bastelladen kaufen Sie einen Metallkranz. Je nachdem welche Größe dieser hat, brauchen Sie mehr oder weniger Stoffreste. Bei Bedarf können Sie neue nachschneiden.

Die Streifen knoten Sie nun einfach um das Metallgerüst. Je mehr Stoffreste, desto üppiger und schöner wird ihr Türkranz.

Wer es nicht bunt durcheinander mag, kann die Stoffreste auch nach Farben sortieren und sie nach einem Farbverlauf knoten. Hervorragend eignen sich natürlich Farben, die den Frühling abbilden: Grün, Gelb und Pastelltöne.

Lesen Sie auch: 

Osterdeko selbst gemacht: Eierkranz aus Garn
Ei, ei, ei, was seh ich da?

Eierkranz aus Garn

Mit dieser selbst gemachten Osterdeko holen Sie sich den Frühling ins Haus.

 

Deko für Gartenfreunde

Für Gartenfreunde ist dieser Türkranz besonders toll, denn er zeigt Ihren Gästen gleich, wo Ihr Herz hängt. 

Sie benötigen einen Gartenschlauch, Kabelbinder, Gärtner-Deko und Bastelgarn aus Leinen und Baumwolle. 

Den Gartenschlauch wickeln sie zu einem Kreis. Mit Kabelbindern fixieren Sie den Kranz an vier Stellen mit demselben Abstand zueinander. So rollt sich der Gartenschlauch nicht mehr auseinander. Ihre Deko können Sie nun mit Bastelgarn an dem Gartenschlauch befestigen und zwar am besten so, dass die Kabelbinder nicht mehr zu sehen sind.

 

Türkranz mit Tulpen

Natürlich darf in dieser Liste auch ein klassischer Türkranz nicht fehlen. Eine der Blumen, auf die wir uns im Frühling besonders freuen, ist die Tulpe.

Für den Türkranz benötigen Sie einen Kranz aus Weinreben, Plastiktulpen und Geschenkband. 

Die Stängel der Plastikblumen kürzen Sie auf wenige Zentimeter. Diese stecken Sie dann in freie Stellen im Kranz. Mit Geschenkband können sie entweder den Kranz noch einmal umwickeln und die Tulpenblüten herausgucken lassen oder an einer Stelle eine große Schleife zur Dekoration binden. 

 

Weicher PomPom-Kranz

Die PomPoms kennen wir noch aus unserer Schulzeit und werden beispielsweise zu sehr süßen Häschen. Doch auch als Türkranz sind die flauschigen Bälle toll anzusehen – und so mancher Gast wird wohl auch kurz mal fühlen wollen.

Für den Türkranz aus PomPoms benötigen Sie eine Türkranzform aus Styropor. Den können Sie in Bastelladen kaufen. Außerdem werden einige verschiedenfarbige Garne, Pappe zum Basteln der PomPoms und eine Heißklebepistole benötigt.

Mit Hilfe der Pappe und der Wolle basteln Sie verschiedengroße PomPoms – Anleitung hier. Diese binden Sie dann mit den Fäden um den Kranz und fixieren Sie mit der Heißklebepistole.

Lesen Sie auch:

Ordnungsboxen bieten viel Stauraum und lassen sich leicht aus alten Paketen basteln.
Einfach

Schöne Boxen aus Kartons basteln

So sorgen Sie schnell für schicken Stauraum in Ihrem Schlaf- oder Wohnzimmer.

 

Türdeko aus einem Regenschirm

Wer sagt, dass Türkränze immer rund sein müssen? Bringen Sie doch mal etwas Abwechslung in Ihre Deko und basteln Sie eine Türdeko aus einem alten Regenschirm und Blumen.

Für die Deko benötigen Sie lediglich einen aussortierten Regenschirm mit einem runden Griff, ein Bund Plastik-Blumen und breites Schleifenband in einer Farbe Ihrer Wahl. 

Mit dem Schleifenband setzen Sie ungefähr an der Mitte des Regenschirms an und binden einen festen Knoten. Dann binden Sie eine Schleife. Wenn Ihre Blumen nicht so einen langen Stil haben, sollte der Knoten etwas weiter oben sitzen. Denn der Knoten markiert das Ende der Regenschirm-Vase. Die Plastik-Blumen drapieren Sie nun schön in dem Schirm. Den Regenschirm hängen Sie dann mit dem Ende am Haken an Ihre Tür. 

Im Video sehen Sie, wie ein paar kleine Tipps eine große Veränderung in Ihrem Garten bewirken!

 

 

Kategorien:

Jetzt helfen

Millionen Mädchen sind Opfer von Gewalt und Ausbeutung!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.