Sturm der Liebe: Sorge um Christoph! Steigt Dieter Bach aus?

Fans von 'Sturm der Liebe' haben die böse Vorahnung, dass sich Dieter Bach alias Christoph Saalfeld bald für immer verabschiedet. Wir verraten, warum das leider durchaus sein könnte ...

Verlässt Christoph für immer den 'Sturm der Liebe'-Fürstenhof?
Verlässt Christoph für immer den 'Sturm der Liebe'-Fürstenhof? Foto: ARD/Christof Arnold (Bearbeitung: Liebenswert)
Auf Pinterest merken

Immer wieder mussten Fans von 'Sturm der Liebe' befürchten, dass der charismatische Christoph Saalfeld (seit 2017 gespielt von Dieter Bach) den Fürstenhof endgültig verlässt - doch bisher lösten sich alle Sorgen am Ende in Luft auf. Nun allerdings gibt es ernste Hinweise darauf, dass die Zeit des Abschieds gekommen sein könnte ...

Auch interessant:

'Sturm der Liebe' (ARD): Christoph Saalfeld ist wie vom Erdboden verschluckt

Zuschauer*innen, die die aktuell bis zum 10. Dezember reichende ARD-Vorschau fleißig verfolgen, stellten nun nämlich fest, dass Christoph Saalfeld ab Folge 3710 (TV-Ausstrahlung am 3. November) mehrere Wochen lang nicht mehr darin erwähnt wird und Schauspieler Dieter Bach in Folge 3717 (TV-Ausstrahlung am 12. November) zum (vorerst?) letzten Mal in der Darstellerliste aufgeführt wird. In Fangruppen bei Facebook fragen sie sich deshalb besorgt: "Wo ist Christoph?" oder sie schreiben Kommentare wie "Ich vermisse Christoph" und "Bei Christoph ist es [...] schon komisch, dass er so lange nicht mehr erwähnt wird." Über einen längeren Urlaub von Schauspieler Dieter Bach ist zumindest über die sozialen Medien nämlich nichts durchgedrungen ...

Über 'Sturm der Liebe':

Auch die Handlungsstränge der kommenden 'Sturm der Liebe'-Wochen geben kaum Grund zur Entwarnung, denn es wird zwar kein Abschied von Christoph angedeutet, doch Erik (gespielt von Sven Waasner) zieht zu Beginn der 18. Staffel in die Saalfeld-Wohnung ein und er geht gemeinsam mit Werner (gespielt von Dirk Galuba) gegen Ariane (gespielt von Viola Wedekind) vor. Von Christoph keine Spur ... Zieht er also aus und lässt den Fürstenhof tatsächlich hinter sich?

Mehr News zur Serie gibt es übrigens in unserer 'Sturm der Liebe'-Gruppe bei Facebook. Schauen Sie doch mal vorbei!

Veränderungen in der Geschäftsführung des 'Sturm der Liebe'-Fürstenhofs

Dafür könnte auch die Tatsache sprechen, dass gerade etwas Rätselhaftes über den Traummann der kommenden 18. Staffel (die im TV am 1. Dezember startet) enthüllt wurde: Es handelt sich nämlich um einen attraktiven Unternehmer, der laut ARD an den Fürstenhof zurückkehrt, "um in die Geschäftsführung einzusteigen". Das könnte bedeuten, dass jemand seinen Posten in der Chefetage des Luxushotels aufgibt und zu neuen Ufern aufbricht. Bedeutet das das Aus für Christoph Saalfeld? Wird er etwa ersetzt?

Sehen Sie hier, welche Abschiede bei 'Sturm der Liebe' besonders emotional waren (Artikel geht unten weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das letzte Wort ist allerdings noch nicht gesprochen, denn zu Folge 3736 (TV-Ausstrahlung am 9. Dezember) heißt es in der ARD-Vorschau plötzlich: "Christoph sucht für ein neues lukratives Projekt eine juristische Beratung. Doch so hat sich Constanze ihre Karriere eigentlich nicht vorgestellt ..." Zu sehen ist Dieter Bach laut Darstellerliste in der Episode immer noch nicht - lenkt er seine neuen Geschäfte also tatsächlich fernab des Fürstenhofs? Wird er bei 'Sturm der Liebe' nicht mehr selbst auftreten, sondern nur noch erwähnt - oder gibt es für die Abwesenheit von Christoph eine ganz einfache, andere Erklärung?

Lesen Sie bei unseren Kolleg*innen von 'TV Movie' Online: 'Sturm der Liebe'-Comeback nach fünf Jahren!

Dieter Bach: "Christophs Abschied sollte etwas Geheimnisvolles haben

Aktuell können und wollen wir uns noch nicht vorstellen, dass Dieter Bach jetzt wirklich aussteigt - doch leider würde ein derartiger Abgang genau zu dem passen, was sich der Schauspieler für sein Aus bei 'Sturm der Liebe' wünscht. Im großen Liebenswert-Interview verriet er uns im vergangenen Jahr: "Ich finde, Christophs Abschied sollte etwas Geheimnisvolles haben. Es wäre spannender, wenn Christoph verschwinden würde und man das Gefühl hätte, er könnte wieder zurückkehren. Christoph ist in gewisser Weise eine graue Eminenz, die durchaus noch Einfluss auf den Fürstenhof haben könnte, auch, wenn er woanders wäre - oder man glauben würde, er könnte theoretisch noch existieren." Einen Abschied, "bei dem viele Fragen offenbleiben", fände er sehr reizvoll - ganz im Gegensatz zum Beispiel zu einem klassischen Serientod.

Es bleibt abzuwarten, ob sich dieser Wunsch von Dieter Bach nun erfüllt ... Wir hoffen, er bleibt uns noch eine ganze Weile als Christoph erhalten!

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten. Mehr zur Serie erfahren Sie in unserer großen 6-Wochen-Vorschau. Aktuelle Wiederholungen von 'Sturm der Liebe' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags im HR (ca. 5:40 Uhr oder 5:50 Uhr), BR (6:30 Uhr), MDR (8:00 Uhr) und NDR (8:10 Uhr). Die Folgen von 'Sturm der Liebe' können Sie auch 30 Tage lang nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen. Ältere Staffeln von 'Sturm der Liebe' werden auch auf dem Sender ONE wiederholt (aktuell: Staffel 12) sowie im MDR gezeigt: Hier läuft dienstags bis freitags um 6:20 Uhr Staffel 2.

* Affiliate Link