TV-Serie Sturm der Liebe: Drehorte der beliebten ARD-Telenovela

Wo liegt eigentlich 'Bichlheim'? Und gibt es den 'Fürstenhof' wirklich? Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen und zeigen Ihnen die 'Sturm der Liebe'-Drehorte.

Sturm der Liebe: Drehorte der beliebten ARD-Telenovela
Das Drehteam von 'Sturm der Liebe' an einem normalen Arbeitstag im Studio mit Sepp Schauer (2. v. r.) und Antje Hagen (2. v. l.) in den Bavaria Filmstudios.
Inhalt
  1. Der 'Fürstenhof' von 'Sturm der Liebe': Gibt es den Drehort wirklich?
  2. 'Bichlheim' als Drehort für 'Sturm der Liebe' - real oder fiktiv?
  3. Drehorte für Serienhochzeiten in 'Sturm der Liebe'

Eine malerische Landschaft und naturbelassene Heimat-Idylle - dadurch zeichnet sich die Landschaft der 'Sturm der Liebe'-Drehorte aus. Wer die Telenovela regelmäßig verfolgt hat sicher schon einmal mit dem Gedanken gespielt, in die Welt seiner Lieblingsserie einzutauchen und ihre Schauplätze einmal selbst zu besuchen - doch wo wird 'Sturm der Liebe' eigentlich gedreht? Wir haben nachgeforscht.

 

Der 'Fürstenhof' von 'Sturm der Liebe': Gibt es den Drehort wirklich?

Das Luxushotel ist Schauplatz für viele Szenen der ARD-Telenovela, weshalb der 'Fürstenhof' sowohl von innen, als auch von außen häufig zu sehen ist. Gäste der Serie, aber auch feste Schauspieler residieren hier - zum Beispiel Christoph Saalfeld und seine Ehefrau Alica (gespielt von Larissa Marolt). Doch Fans können sich hier leider nicht einquartieren, denn: Der 'Fürstenhof' existiert ausschließlich als Drehort für 'Sturm der Liebe'. 

Die Innenaufnahmen des 'Fürstenhofs' werden in den Studios der Bavaria Filmstadt in Grünwald-Geiselgasteig (München) gedreht. Dort steht auch eine Filmvilla, in der seit März 2006 die Szenen des renovierten Westflügels des 'Fürstenhofs' aufgenommen werden.

Für die Außenansicht des 'Sturm der Liebe'-Hotels geht es nach Vagen in die Nähe von Rosenheim in die Region des Chiemsee-Alpenlandes. Das Privatgelände eines Schlosses ist dort Drehort für die malerische Idylle der Telenovela. Frei zugänglich ist es deshalb für Zuschauer leider nicht; in der Adventszeit wird hier jedoch ein Weihnachtsmarkt veranstaltet, bei dem meist auch Autogrammstunden mit den 'Sturm der Liebe'-Stars stattfinden. 

 

'Bichlheim' als Drehort für 'Sturm der Liebe' - real oder fiktiv?

Der 'Fürstenhof' steht im schönen Örtchen 'Bichlheim' - einer Idylle, die zum Wandern, Verweilen und Entspannen einlädt. Doch wie auch im Serienhotel können Fans der Serie ihren nächsten Urlaub hier nicht verbringen - denn 'Bichlheim' ist ein fiktiver Ort. 

'Sturm der Liebe' für Zuhause gibt's hier:

 

Drehorte für Serienhochzeiten in 'Sturm der Liebe'

Wenn in der Telenovela geheiratet wird, reist das Team auch gern mal etwas weiter - zum Beispiel auf den Wallberg am Tegernsee. Dort gaben sich Theresa und Moritz in der Folge 1591 das Jawort. Marlene und Konstantin, die in der Folge 1809 heirateten, taten dies am Starnberger See. In der Folge 2262 sind Julia und Niklas den Bund der Ehe eingegangen - auf die kleine Insel Wörth im Schliersee. 

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten. Mehr zur Serie lesen Sie hier:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.