Liebenswert wird geladen...
Nach Corona-bedingter Pause

Sturm der Liebe: Dreharbeiten für Staffel 16 werden fortgesetzt

Der Drehstopp aufgrund des Coronavirus hat offenbar ein Ende. Seit Montag läuft die Produktion bei 'Sturm der Liebe' wieder.

Staffel 16 von Sturm der Liebe muss im TV bald pausieren.
Staffel 16 von 'Sturm der Liebe' muss im TV bald pausieren. ARD/Christof Arnold

Die Produktion der 16. Staffel läuft wieder

Auf diese Nachricht haben Fans von 'Sturm der Liebe' schon sehnlich gewartet. Wie DWDL berichtet, hat die Bavaria Fiction die Produktion der 16. Staffel bereits am Montag (20.04.20) fortgesetzt. Die vierwöchige Drehpause wurde jedoch dazu genutzt, um eine Vielzahl an Maßnahmen umzusetzen, die dafür sorgen, dass die Produktion der Serie auch in Zeiten der Corona-Pandemie gewährleistet ist.

Auch am Set müssen sich die Beteiligten demnach an den Mindestabstand halten und auch eine Maskenpflicht soll es geben. Szenen mit Körperkontakt werden wohl vorerst nicht gedreht werden können und auch um Haare und Make-Up kümmern sich die Schauspielerinnen und Schauspieler erst mal selbst. Produktionsleiter Peter Proske erklärte außerdem, dass zwei Medical Consultants für die Sicherheit und Gesundheit am Set sorgen werden.

Wann geht Staffel 16 von 'Sturm der Liebe' weiter?

Einen genauen Sendetermin für die nächste neue Folge gibt es bislang nicht. Es bleibt jedoch dabei, dass 'Sturm der Liebe', wie letzte Woche verkündet, ab Juni mit neuen Folgen pausieren wird. Aller Voraussicht nach wird die Serie etwa vier Wochen, so lange, wie der Drehstopp dauerte, pausieren - es sollte also ab Juli mit Staffel 16 weitergehen.

Meldung vom 15.04.2020:

Es hatte sich bereits angedeutet, nun haben Fans von 'Sturm der Liebe' Gewissheit: Die Telenovela, deren Produktion bereits seit dem 20. März aufgrund des Coronavirus pausiert, muss aufgrund des anhaltenden Drehstopps im Fernsehen pausieren.

Mehr zu 'Sturm der Liebe' lesen Sie auch in unserer Vorschau.

'Sturm der Liebe': Wiederholungen statt neuer Folgen von Staffel 16

Wie Das Erste jetzt mitteilte, werden ab dem 2. Juni erst einmal keine neuen Folgen der Serie mehr ausgestrahlt. Das bedeutet, dass die aktuelle 16. Staffel unterbrochen wird - etwas, das so noch nie vorgekommen sei.

Lesen Sie auch: Ab wann 'Rote Rosen' auf Wiederholungen setzen muss

Statt der geplanten neuen Episoden werden Wiederholungen der 9. Staffel (ab Folge 1817) gezeigt, in der Pauline Jentzsch (gespielt von Liza Tzschirner) und Leonard Stahl (gespielt von Christian Feist) das Traumpaar bildeten.

Sehen Sie hier, welche Paare 'Sturm der Liebe' bereits hervorgebracht hat (Artikel geht unten weiter):

Die Ausstrahlungspause neuer Folgen im Nachmittagsprogramm von Das Erste ließ sich dementsprechend nicht verhindern, obwohl die Serie immer mit einem achtwöchigen Vorlauf gedreht wird.

Wann es weitergeht, ist noch unklar. Bea Schmidt, Produzentin von 'Sturm der Liebe', erklärt: "Wir arbeiten daran, die Dreharbeiten für Staffel 16 unter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen wieder aufzunehmen. Die Sicherheit und Gesundheit der Crew vor und hinter der Kamera haben dabei höchste Priorität."

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';