Liebenswert wird geladen...
Frisch und fruchtig

Limoncello-Tiramisu: Das Rezept für den Sommer

Ein echter Sommerliebling ist dieses leckere Limoncello-Tiramisu. Wir verraten Ihnen das Rezept.

Limoncello-Tiramisu
Dieses Rezept verbindet zwei italienische Klassiker: Tiramisu und Limoncello Foto: msheldrake / iStock

Der fruchtige Zitronenlikör aus Italien verzaubert uns nicht nur im Urlaub. Ob in einem fruchtigen Cocktail, als Limoncello-Spritz oder in einem leckeren Tiramisu, wir lieben den Likör aus Zitronen einfach. Wussten Sie, dass man Limoncello auch zu Hause selbst herstellen kann? Lesen Sie dazu auf jeden Fall folgenden Artikel:

Rezept für fruchtiges Limoncello-Tiramisu

Zutaten für 6 Personen:

  • 40 Löffelbiskuits
  • 125 ml Limoncello
  • 2 Orangen
  • Für die Creme:
  • 450 g Mascarpone
  • 250 g Speisequark
  • 5 Eier
  • 130 g Zucker
  • 125 ml Limoncello
  • 3 Zitronen
Zitronencreme
Die zitronige Creme mit Limoncello verleiht dem Tiramisu eine fruchtige Frische. Foto: Thomas Demarczyk / iStock

Zubereitung: Arbeitszeit circa 30 Minuten

Limoncello und Saft der ausgepressten Orangen mischen und eine Auflaufform bereitstellen. Die Hälfte der Löffelbiskuits im Limoncellosaft tränken und den Boden der Form auslegen. Sie können auch beträufelt oder bepinselt werden, je nachdem, wie intensiv der Limoncello-Geschmack sein soll.

Eier trennen und das Eiweiß mit 100 Gramm Zucker steif schlagen. Den Zucker dabei langsam einrieseln lassen. Eigelb, Limoncello und 30 Gramm Zucker vermischen und über einem heißen Wasserbad circa fünf Minuten dickflüssig rühren. Anschließend beiseite stellen.

Zitronenschale abreiben und Zitronen auspressen. Einige Zesten zum Garnieren aufbewahren.

Restlichen Zitronenabrieb mit Mascarpone und Speisequark verrühren. Langsam die Eigelbmasse dazugeben und bei Bedarf etwas von dem Zitronensaft ergänzen und gut verrühren. Den Eischnee vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben.
Die Hälfte der Creme auf den getränkten Löffelbiskuits verteilen und eine weitere Schicht getränkte Löffelbiskuits darauf schichten. Mit Creme abschließen und mindestens sechs Stunden kaltstellen. Mit Zitronenzesten garnieren.

Mehr zu diesem leckeren Thema:

Sehen Sie im Video, wie Sie Limoncello ganz einfach selbst zu Hause machen:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.