Liebenswert wird geladen...
Frisch und fruchtig

Himbeer-Tiramisu: Rezept für den köstlichen Genuss

Vor allem in den Sommermonaten hat es sich als fruchtig, frische Lieblingsnachspeise bewährt – das Himbeer-Tiramisu. Mit diesem leckeren Rezept können Sie es schon bald genießen.

Zubereitung: Arbeitszeit ca. 30 Minuten

Das Rezept kann sowohl in einer Auflaufform, als auch in sechs kleinen Dessertgläsern zubereitet werden.

  1. Himbeeren auftauen lassen oder waschen und bereitstellen.

  2. Die Auflaufform oder Gläser mit der Hälfte der Löffelbiskuits auslegen und je nach Geschmack entweder mit Espresso oder einer Mischung aus Orangenlikör und Orangensaft beträufeln.

    Tipp: Für die Espresso-Variante können die Biskuits auch kurz in dem kalten Espresso gewendet/ getränkt werden.

  3. Für die Quarkcreme Mascarpone, Quark, Puderzucker und Vanillezucker miteinander verrühren.

  4. Himbeeren pürieren, ein paar der Früchte zum Garnieren beiseitelegen.

  5. Die Hälfte des Himbeerpürees auf den Löffelbiskuits verteilen. Die Hälfte der Quarkcreme ebenfalls darauf verteilen. Die restlichen Biskuits darüber schichten und erneut mit Espresso oder Orangenlikörmischung beträufeln. Restliches Himbeerpüree darauf schichten und mit der restlichen Quarkcreme abschließen.

  6. Das fertig geschichtete Tiramisu für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben und mit Himbeeren und Minze garnieren.

    Tipp: Für die Orangenlikör-Variante eignet sich Haselnusskrokant zum Bestreuen. Die Minzblätter sorgen für eine besondere Frische.

Natürlich eignen sich auch die Himbeeren aus Ihrem Garten hervorragend für das Himbeer-Tiramisu. Damit Sie im kommenden Jahr eine noch reichhaltigere Ernte haben, sollten Sie beim Zurückschneiden Ihrer Himbeere ein paar kleine Tipps beachten. Lesen Sie in folgendem Artikel, wie man Himbeeren richtig schneidet.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';