Probieren Sie doch mal!

Brotzeit: 20 neue Rezeptideen zum Abendbrot

Ob warm oder kalt - mit diesen 20 Ideen wird die Brotzeit zum Genuss. So ist das Abendbrot garantiert nie mehr langweilig!

Abendbrot mal anders! Mit diesen Ideen für eine leckere Brotzeit.
Abendbrot mal anders! Mit diesen Ideen für eine leckere Brotzeit. zi3000 / iStock

Mmh, es geht abends doch nichts über eine schmackhafte Brotzeit! Doch Sie sind es leid, immer nur Wurst und Käse aufzutischen? Dann lassen Sie sich von unseren einfachen, aber raffinierten Rezepten für eine abwechslungsreichere Vesper inspirieren.

Die folgenden Brotzeit-Ideen sind schnell gezaubert und jeweils für vier Personen bemessen. Viele Vorschläge eignen sich auch prima als kleine Zwischenmahlzeit am Tag.

Weitere Ideen: Schnittchen belegen - Canapé-Rezepte für jeden Anlass

Bayrische Brotzeit mit Leberkäse, Obazda und Co.

1. Strammer Max mit Leberkäse

Zutaten für Ihr Abendbrot:

  • 4 Scheiben Brot

  • 4 Scheiben Leberkäse

  • 4 Eier

  • 50 g Salatmayonnaise

  • 1 TL süßer Senf

  • Öl, zum Braten

Zubereitung: Leberkäse in etwas Öl braten. Spiegeleier braten, würzen. Salatmayonnaise und Senf verrühren. Brot rösten. Alles daraufgeben.

Auch interessant: Weißwurstfrühstück - alles was Sie über die bayrische Brotzeit wissen müssen

2. Bayerische Obazda-Schnitte

Zutaten für die Brotzeitplatte:

  • 4 Scheiben Brot

  • 150 g Camembert

  • 1 EL weiche Butter

  • 1 Zwiebel

  • 1 Handvoll Radieschen

  • 4 Kirschtomaten

  • Schnittlauch

  • Salz

  • Pfeffer

  • Paprikagewürz

Zubereitung: Camembert würfeln, mit Butter zerdrücken. Obatzter mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und auf Brote streichen. Mit Zwiebelstreifen, Radieschenscheiben, Kirschtomatenhälften und Schnittlauch belegen, würzen.

Mehr zum Thema:

3. Krautsalat-Schinken-Schnitten

Zutaten für 4 Brote:

  • 4 Scheiben Brot

  • 8 EL Quark

  • 4 TL Honig

  • 400 g Krautsalat

  • 4 Schinkenscheiben

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung: Quark und Honig verrühren, würzen. Mit Krautsalat und Schinken auf das Brot geben.

Zum Weiterlesen: So machen Sie leckere Laugenbrezeln selbst

4. Feine Schinkenröllchen-Platte

Zutaten für 4 Brote:

  • 4 Scheiben Brot

  • 120 g Frischkäse

  • 1 kleine Zwiebel

  • 2 EL eingelegter grüner Pfeffer

  • 4 Scheiben gekochter Schinken

Zubereitung: Frischkäse mit der in Würfel geschnittenen Zwiebel und dem Pfeffer verrühren. Auf den gekochten Schinken streichen, aufrollen, halbieren. Dazu schmeckt angemachter Blattsalat und Brot.

Lesen Sie auch: Die Abendbrot-Diät: Mit diesen Tricks purzeln die Pfunde​

Süß-deftige Abendbrot-Ideen von Pfannkuchen bis Hähnchen

5. Gefüllte Pfannkuchen-Rollen

Zutaten für Ihre Brotzeit:

  • 100 g Mehl

  • 250 ml Milch

  • 1 Ei (Gr. M)

  • 200 g Frischkäse

  • 150 g Lachsschinken

  • 4 Scheiben Gouda

  • 275 g eingelegte gegrillte Paprika

  • 4 Salatblätter

  • Prise Salz

Zubereitung: Mehl, Salz, Milch und Ei verrühren und zu vier Pfannkuchen backen (24 Zentimeter Durchmesser). Mit Frischkäse, Salatblättern, Lachsschinken, Gouda und der Paprika in Streifen belegen, aufrollen, halbieren.

6. Würstchen im Schlafrock

Zutaten für Ihr Abendbrot:

  • 1 Pck. Blätterteig (270 g, aus dem Kühlregal)

  • 8 Wiener Würstchen

Zubereitung: Blätterteig in acht Streifen schneiden. Um die Wiener Würstchen wickeln. Bei 225 Grad circa 10 bis 15 Minuten im Ofen backen.

Sehen Sie hier, wie Sie Kräuterbutter selbst machen können (Artikel geht unten weiter):

7. Berliner Leberwurst-Stulle

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Scheiben Graubrot

  • Leberwurst

  • 1 Apfel

  • Majoran

Zubereitung: Leberwurst, Apfelscheiben und Majoran auf Graubrot geben.

8. Honig-Hähnchenkeulen

Zutaten:

  • 8 Hähnchenunterkeulen

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Pfeffer

  • 1 TL Edelsüßpaprikagewürz

  • 1 EL + 1 TL Öl

  • 3 TL Honig

  • 1-2 EL Sojasoße

  • 1 EL Orangensaft

Zubereitung: Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika und einem Esslöffel Öl mischen. Hähnchenunterkeulen waschen, trocken tupfen, damit mischen. Bei 200 Grad für 40 bis 45 Minuten backen. Honig, Sojasoße, Orangensaft und einem Teelöffel Öl verrühren. Keulen circa 12 Minuten vor Ende der Backzeit damit bestreichen.

Mehr zum Thema: So werden Hähnchenschenkel im Ofen perfekt

Leckere Brotzeit-Ideen mit Fisch und Co.

9. Thunfisch-Toast mit Paprika

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Scheiben Toast

  • 1 Dose Thunfisch

  • 2 Fleischtomaten

  • 4 Scheiben Edamer

Zubereitung: Toast rösten. Thunfisch, Tomatenwürfel und Edamer daraufgeben. Bei 200 Grad circa vier Minuten im Ofen überbacken.

10. Rösti mit Räucherlachs

Zutaten für Ihre Mahlzeit:

  • 1 Zwiebel

  • 1,2 kg Kartoffeln

  • 25 g Mehl

  • 2 Eier (Gr. M)

  • 4 Scheiben Räucherlachs

  • 2 Paprikaschoten

  • 1 Bund Lauchzwiebeln

Zubereitung: Aus der Zwiebel, den Kartoffeln, Mehl und Eiern eine Röstimasse bereiten, würzen. Zu acht Rösti braten. Räucherlachs, geschnittene Paprika und Lauchzwiebel daraufgeben.

11. Forellen-Schlemmerbrote

Zutaten:

  • 4 Scheiben Brot

  • 2 Eier

  • 75 g geräuchertes Forellenfilet

  • 2 TL Sahnemeerrettich

  • 3 TL Crème fraîche

  • Salatblätter

  • Pesto (nach Geschmack)

Zubereitung: Eier hart kochen. Geräuchertes Forellenfilet zerdrücken. Mit Sahnemeerrettich und Crème fraîche mischen, würzen. Mit Salatblättern, je einem halben Teelöffel Pesto und Eihälften auf die Brotscheiben geben.

Lesen Sie auch: Kalorien im Brot - machen Schnitten wirklich dick?

12. Fischstäbchenburger mit Äpfeln

Zutaten:

  • 4 Sesambrötchen

  • 12 tiefgefrorene Fischstäbchen

  • 4 EL Remoulade

  • Salatblättern

  • 1 Zwiebel

  • 1 Apfel

  • Gewürzgurken

Zubereitung: Fischstäbchen nach Packungsanweisung zubereiten. Sesambrötchen aufschneiden. Mit Remoulade, Salatblättern, Fischstäbchen, Zwiebelringen, Apfelspalten und Gewürzgurkenscheiben füllen.

13. Bauernbrot mit schnellem Heringssalat

Zutaten für Ihre Brotzeit:

  • 4 Scheiben Bauernbrot

  • 1 Apfel

  • 1 rote Zwiebel

  • 2 doppelte Bismarck-Heringsfilets

  • 150 g Schlagsahne

  • 3 TL mittelscharfer Senf

  • 2-3 EL angedickte Preiselbeeren

Zubereitung: Apfel in Stücke und Zwiebel in Streifen schneiden. Bismarck-Heringsfilets abspülen, in Stücke schneiden. Schlagsahne und mittelscharfen Senf anschlagen, würzen. Mit angedickten Preiselbeeren leicht mischen, abschmecken. Auf Bauernbrot geben.

So sparen Sie Zeit in der Küche (der Artikel geht unter dem Video weiter):

So genießen Sie Ihr Abendbrot ganz vegetarisch

14. Käsetoast mit Birne

Zutaten:

  • 4 Scheiben Toastbrot

  • Butter

  • 1 Birne

  • 120 g Blauschimmelkäse

  • etwas Radicchiostreifen

  • Petersilie

Zubereitung: Toastbrot rösten. Butter und Birnenspalten daraufgeben. Blauschimmelkäse darüberbröckeln. Bei 200 Grad circa vier Minuten im Ofen überbacken. Mit Radicchiostreifen und Petersilie garnieren.

Auch interessant:

15. Harzer Käse mit Lauchzwiebeln

Zutaten:

  • 1 Bund Lauchzwiebeln

  • Öl, zum Braten

  • einige Petersilienblätter

  • 12 Harzer Käsetaler

  • Kresse

  • grober Pfeffer

Zubereitung: Lauchzwiebeln waschen, in Stücke schneiden. In zwei Esslöffeln heißem Öl braten. Einige Petersilienblätter zufügen, würzen. Mit je drei Harzer Käsetalern anrichten. Mit Kresse und grobem Pfeffer garnieren.

16. Currycreme auf Vollkornbrot

Zutaten für Ihre Brotzeit:

  • 4 Scheiben Brot

  • 4 Eier

  • 100 g stichfeste saure Sahne

  • Salz

  • Curry

  • Baby-Blattspinat

  • 1 Möhre

Zubereitung: Eier hart kochen. Sahne mit Salz und Curry würzen, aufs Brot streichen. Mit Baby-Blattspinat, Möhrenraspeln und Ei belegen, würzen.

Lesen Sie auch: Curry-Dip schnell und einfach selber machen - so geht's!

17. Röstbrot mit Avocado

Zutaten:

  • 4 Scheiben Nussbrot

  • 2 Avocados

  • 1 rote Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Zitrone

  • etwas Koriander

  • Tabasco

  • etwas Öl

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung: Fruchtfleisch der Avocados, Zwiebel und Knoblauchzehe würfeln. Mit zwei Esslöffeln Zitronensaft und gehacktem Koriander mischen. Mit Tabasco, Salz und Pfeffer würzen. Nussbrot mit Öl bestreichen und rösten. Avocado daraufgeben.

Mehr zum Thema: Avocado zubereiten - 6 Küchen-Tricks für den perfekten Genuss

Rührei zum Abendbrot - dreimal anders serviert

18. Rezept für Rührei mit Käse und Mais

Zutaten:

  • 4 Brotscheiben

  • 100 g Parmesankäse

  • ½ Dose Mai (Größe: 245 ml)

  • 6 Eier (Größe M)

  • 4 EL Milch

  • 1 Zwiebel

  • 2 EL Butter

Zubereitung: Parmesan reiben. Mais abtropfen lassen. Eier, Milch, Käse verquirlen. Zwiebel würfeln und in Butter andünsten. Eiermix angießen. Rührei zubereiten und aufs Brot geben, eventuell mit Käse bestreuen.

19. Rezept für Rührei mit Nordseekrabben

Zutaten:

  • 200 g Nordseekrabbenfleisch 

  • 6 Eier (Größe M)

  • 4 Kirschtomaten

  • 1 Avocado

  • Nordseekrabben

  • 100 ml Milch

  • 4 EL Mineralwasser

  • ½ Bund Dill

  • ½ Bund Schnittlauch

  • Salz

  • Muskat

  • Öl, zum Braten

Zubereitung: Eier, Milch, Mineralwasser verquirlen. Dill und Schnittlauch fein schneiden, unterrühren. Mit Salz und Muskat würzen. In einem Esslöffel heißem Öl zu Rührei zubereiten. Avocado, Kirschtomaten, Nordseekrabben und Kräuter daraufgeben.

20. Rezept für Rührei mit Chorizo und Paprika

Zutaten:

  • 6 Eier (Größe M)

  • 4 EL Milch

  • 1 Paprikaschote

  • 2 Lauchzwiebeln

  • 150 g Chorizo

  • Öl, zum Braten

Zubereitung: Paprika würfeln. Lauchzwiebeln in Ringe, Chorizo-Wurst in halbe Scheiben schneiden. Wurst in einem Esslöffel heißem Öl circa sechs Minuten braten. Gemüse nach drei Minuten zufügen. Eier und Milch verquirlen, würzen. Zur Wurst geben und zu Rührei zubereiten.

Lesen Sie auch: Rezept für Lowcarb-Brötchen

Plus: 5 Brotaufstriche zum Selbermachen

Mediterrane Zitronencreme

Zutaten für circa 300 g:

  • ¼ Bund Petersilie

  • 50 g getrocknete Tomaten

  • 20 g Kapern

  • 1 Knoblauchzehe

  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse

  • 2-3 EL Zitronensaft

Zubereitung: Blätter der Petersilie hacken. Getrocknete Tomaten würfeln. Kapern hacken. Knoblauchzehe fein hacken. Vorbereitete Zutaten, Doppelrahm-Frischkäse und Zitronensaft verrühren, würzen.

Auch interessant:

Lachs-Meerrettich-Mix

Zutaten für circa 400 g:

  • 200 g geräucherter Lachs

  • 200 g Salatgurke

  • ¼ Beet Kresse

  • 2 EL Limettensaft

  • 1 TL Meerrettich (Glas)

Zubereitung: Geräucherten Lachs und Salatgurke - bis auf etwas Rest - fein würfeln. Beides mit Kresse, Limettensaft und Meerrettich mischen, abschmecken. Mit Kresse und Rest Gurke garnieren.

Fruchtige Curry-Creme

Zutaten für circa 400 g:

  • ½ Mango

  • 2 Lauchzwiebeln

  • 200 g Schmand

  • 2 EL Milch

  • Salz

  • Currypulver

  • rosa Beeren

Zubereitung: Fruchtfleisch der Mango pürieren. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Rosa Beeren zerstoßen. Vorbereitete Zutaten, Schmand und Milch verrühren. Mit Salz und Curry würzen.

Geflügel-Rauke-Paste

Zutaten für circa 450 g:

  • 200 g Hähnchenfilet

  • 50 g gehackte Mandeln

  • 75 g Kirschtomaten

  • 50 g Rauke

  • 4 EL Orangensaft

  • 4 EL Schlagsahne

Zubereitung: Hähnchenfilet in einem halben Liter köchelndem Salzwasser circa zehn Minuten garen. Gehackte Mandeln ohne Fett rösten. Kirschtomaten würfeln. Fleisch würfeln. Mit Rauke, Mandeln, Orangensaft und Schlagsahne portionsweise im Universalzerkleinerer zu Paste verarbeiten. Tomaten unterrühren, würzen. Mit Kirschtomaten garnieren.

Zum Weiterlesen: Darum sollten Sie rohes Hähnchenfleisch nicht abwaschen

Pikanter Feta-Aufstrich

Zutaten für circa 350 g:

  • 50 g Paprika

  • 50 g grüne Oliven, ohne Stein

  • 4 Stiele Oregano

  • 200 g Feta-Käse

  • 1 EL Vollmilch-Joghurt

  • 1 EL Ajvar (Paprikazubereitung)

Zubereitung: Paprika würfeln. Oliven in Ringe schneiden. Blättchen des Oregano hacken. Feta-Käse zerbröseln. Alles mit Vollmilch-Joghurt und Ajvar verrühren, würzen.

Quelle: Fernsehwoche

Das könnte Sie auch interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';