Fruchtig, käsig, herzhaft Toast Hawaii in drei leckeren Variationen

2015 feierte der Toast Hawaii bereits seinen 60. Geburtstag - und bis heute hat er an Beliebtheit kaum eingebüßt, weil er nicht nur lecker ist, sondern auch als schnell zubereitete, fruchtig-herzhafte Mahlzeit für zwischendurch gut den Hunger stillt. Wir verraten, wie er sich leicht abwandeln lässt.

Der Toast Hawaii wurde durch TV-Koch Clemens Wilmenrod bekannt.
In der Küche ist er ein echter Klassiker: der Toast Hawaii.
Inhalt
  1. Das Original-Rezept für Hawaii-Toast
  2. Toast Hawaii mit Sauce Hollandaise
  3. Aufgespießt: Hawaii-Toast mit Gemüse
  4. Mediterraner Toast Hawaii mit Ciabattabrot

Seit Clemens Wilmenrod († 1967), Deutschlands erster Fernsehkoch und ursprünglich Schauspieler, den Hawaii-Toast 1955 in seiner TV-Sendung präsentierte, ist dieses Gericht zum kulinarischen Klassiker geworden. Die Mischung aus Toast, Kochschinken, Ananas und Käse war nicht nur in den 50ern Kult, sondern sie wird auch heute noch von vielen nachgekocht.

 

Das Original-Rezept für Hawaii-Toast

Dieses Gericht stand insbesondere in den 1950er-Jahren für Exotik und Fernweh, heute wird der Toast vor allem wegen seiner schnellen und unkomplizierten Zubereitung geliebt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist:

  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 1 Scheibe Kochschinken
  • 1 Scheibe Dosenananas
  • 1 Scheibe Scheiblettenkäse (Schmelzkäse)
  • 1 Cocktailkirsche
  • etwas Butter
     

Rösten Sie den Toast leicht an, bestreichen Sie ihn mit Butter und belegen Sie ihn mit Schinken. Anschließend folgt noch die Scheibe Ananas sowie der Käse, bevor der gestapelte Toast für 10 bis 15 Minuten auf einem Backblech in einen auf 200 Grad Umluft vorgeheizten Backofen gegeben wird - so schmilzt der Käse schön und bekommt eine goldbraune Farbe.

Lesen Sie auch: So reinigen Sie spielend leicht Ihre Backbleche

Der fertige Toast kann anschließend mit einer Cocktailkirsche (oder aber Preiselbeeren, beziehungsweise Preiselbeermarmelade) garniert werden.

 

Toast Hawaii mit Sauce Hollandaise

Eine schöne Alternative zur klassischen Zubereitung ist es, wenn Sie noch eine selbst gemachte Sauce Hollandaise auf den Toast geben - das macht ihn noch saftiger. Setzen Sie dafür ein Wasserbad auf und schlagen Sie in einer darüber hängenden Schüssel zwei Eigelbe auf. Geben Sie nach und nach etwa 150 Gramm Butter sowie etwas Salz und Zitronensaft dazu.

Dann den angerösteten, mit Butter bestrichenen Toast mit Schinken belegen, die fertige Hollandaise mittig darauf verteilen und die Ananas auflegen. Den Toast auf ein Backblech oder einen mit Backpapier belegten Rost geben, Gratinkäse darüberstreuen und ihn bei 200 Grad in den Ofen geben.

Haben Sie eigentlich auch schon mal Süßkartoffel-Toast ausprobiert (Artikel geht unter dem Video weiter)?

 
 

Aufgespießt: Hawaii-Toast mit Gemüse

Sie möchten den Klassiker noch etwas mehr abwandeln? Dann probieren Sie ihn doch einmal als Spieß! Neben Toast, Ananas und Schinken können Sie dabei auch Zucchini und Paprika verwenden.

Vierteln Sie dafür einfach das Toastbrot und schneiden Sie alle weiteren Zutaten in Stücke, beziehungsweise Scheiben. Anschließend alles abwechselnd auf Schaschlikspießen stapeln und auf ein Backblech geben. Dann noch etwas Parmesan über die Spieße geben und für 15 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

 

Mediterraner Toast Hawaii mit Ciabattabrot

Diese Variante entfernt sich noch etwas mehr vom Original, schmeckt aber ebenfalls sehr lecker. Schneiden Sie dafür ein Ciabattabrötchen auf und rösten Sie die beiden Hälften von beiden Seiten in einer Pfanne mit etwas Öl, Knoblauch und Rosmarin an. In der Zwischenzeit die Ananas in einer anderen Pfanne mit etwas Zucker karamellisieren. Auf das angeröstete Brot dann etwas Parmaschinken, die Ananas und etwas zerbröckelten Feta geben. Noch etwas Rosmarin darüberlegen und das Brot bei 180 Grad für etwa 11 Minuten backen.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen!

Weitere leckere Gerichte:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Unser Adventskalender
Plätzchen PDF
Unsere Lieblings-Plätzchenrezepte
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.