Liebenswert wird geladen...

Geflügelsalat: Klassisches Rezept nach Omas Art

Ein leckerer Geflügelsalat kommt bei jedem Familienfrühstück gut an. Wir haben Omas klassisches Rezept für Sie.

Geflügelsalat nach Omas Art
Auch als Mitbringsel auf einer Feier ist der Geflügelsalat ein gern gesehener Gast. budgaugh / iStock

Einen frischen Geflügelsalat gibt es bei uns seit jeher zu allen besonderen Anlässen. Ob Weihnachtsfrühstück, Osterbrunch oder Geburtstagsabendbrot, der Geflügelsalat meiner Oma darf auf dem Tisch nicht fehlen! Da sich das leckere Rezept bereits seit mehreren Generationen bewährt hat, haben wir es hier für Sie aufgeschrieben. Viel Freude beim Ausprobieren!

Lesen Sie auch: Omas Tipps helfen in der Küche

Omas Rezept für Geflügelsalat

Zutaten für ca. 6 Portionen

  • 1 Sonntagshahn
  • 1 Bund Suppengrün
  • ½ Glas Mayonnaise
  • 1 kleine Kondensmilch (200g)
  • 1 Glas Spargel (330g)
  • 1 Dose Mandarinen (175g)
  • Saft von einer Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung: Arbeitszeit ca. eine Stunde

  1. Das Suppengrün in grobe Stücke schneiden und zusammen mit dem Sonntagshahn ca. 60 Minuten lang köcheln lassen und anschließend abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Mayonnaise in eine Schüssel geben und zusammen mit der Kondensmilch und dem Zitronensaft glattrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  3. Mandarinen und Spargel abtropfen lassen und jeweils den Saft auffangen.
    Tipp: Sollte die Mayonnaise noch etwas zu dick sein, kann sie mit etwas Spargel- und Mandarinensaft geschmeidig gerührt werden.
  4. Anschließend die Mandarinen halbieren und den Spargel in kleine, ca. einen Zentimeter große Stücke schneiden.
  5. Den erkalteten Hahn von der Haut befreien und das Fleisch von den Knochen lösen. Anschließend in Würfel schneiden.
  6. Das Hähnchenfleisch zu der Mayonnaise geben, Mandarinen- und Spargelstücke ebenfalls hinzufügen und unterheben.

Eine halbe Stunde kühlstellen und erneut abschmecken und nach Bedarf nachwürzen.

Besonders gut schmeckt der Geflügelsalat auf frischem Bauernbrot oder Schwarzbrot. Im Kühlschrank hält sich der Geflügelsalat ca. drei bis vier Tage.
Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Probieren Sie auch diese leckeren Rezepte:

Kennen Sie schon das leckere Rezept aus dem Video?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';