Liebenswert wird geladen...
Garten-Tipps

Balkon- und Garten: Diese Kübelpflanzen sind winterhart

Diese 5 Kübelpflanzen sind winterhart und eine schöne Gartendekoration. Hier finden Sie Tipps zur Pflanzung und Pflege für Garten, Balkon und Terrasse.

Pfingstnelken blühen lange und sind winterhart.
Heidekraut ist besonders winterhart und ein schöner Blickfang im Garten oder auf dem Balkon. darrya / iStock

Wenn es draußen kühler wird, möchten Sie in Ihrem Garten, auf dem Balkon oder Terrasse trotzdem eine schöne Pflanzendekoration? Dann ist vielleicht eine von unseren fünf Kübelpflanzen genau die Richtige für Sie. Diese sind winterhart und einfach zu pflegen. Lesen Sie unsere Vorschläge und Tipps. Viel Spaß!

Sehen Sie hier, wie einfach die Pflege von Hortensien ist (Der Artikel geht unter dem Video weiter):

Heidekraut: Die winterfeste Blume pflanzen und pflegen

Winterfestes Heidekraut.
Heidekraut blüht auch bei kälteren Temperaturen und ist robust gegen Frost. Magdevski / iStock

Heidekraut sorgt auch noch für Farbe im Kübel, wenn die Blütenpracht auf den Blumenbeeten verschwindet. Am besten können Sie Heidekraut von September bis November in einen Kübel pflanzen. Als Standort eignet sich ein sonniger bis halbschattiger Platz im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse. Wichtig für die Pflege des Heidekrauts ist es, dass die Pflanze auch im Winter regelmäßig gegossen wird. Obwohl Heide sehr robust ist, kann sie bei sehr starkem Frost mit Tannenzweigen oder Reisig etwas abgedeckt werden. So hält sie besonders lange und ist gut geschützt.

Glockenblume: Die winterfeste Blume pflanzen und pflegen

Winterharte Glockenblume.
Glockenblumen gibt es in verschiedenen winterharten Arten. SWEET LANA / iStock

Glockenblumenarten wie die pfirsichblättrige Glockenblume und die Knäuel-Glockenblume sind besonders winterhart. Sie kommen sogar mit Minusgraden im Winter zurecht. In ihrem Standort sind die Glockenblumen flexibel. Sie mögen zwar am liebsten sonnige Plätzchen, können aber auch problemlos im Schatten stehen. Auch im Winter sollten die Pflanzen regelmäßig gegossen werden.

Pfingstnelke: Die winterfeste Blume pflanzen und pflegen

Pfingstnelken sind ebenfalls winterhart.
Pfingstnelken überwintern überraschend gut. darrya / iStock

Pfingstnelken gehören zu den Steingartenstauden und sind deswegen sehr winterhart. Die Pflanzen bevorzugen einen sonnigen Standort. Wenn Sie die Nelken bereits im Frühjahr mit einem Volldünger versorgt haben, reicht es aus, die Pflanzen im Herbst und Winter regelmäßig zu gießen. Die Pfingstnelken im Topf sind pflegeleicht und trotzen kälteren Temperaturen und Frost.

Buchsbaum: Die winterfeste Blume pflanzen und pflegen

Winterharter Buchsbaum.
Buchsbaum ist beständig gegenüber Frost. InnaFelker / iStock

Obwohl Buchsbaum eigentlich eine mediterrane Pflanze ist, gehört sie zu den Kübelpflanzen, die auch im Winter noch schön grün im Garten oder auf der Terrasse blühen. Der Buchsbaum ist, was seinen Standort angeht, ziemlich tolerant und benötigt auch im Winter eine regelmäßige Bewässerung. Das können Sie am besten in den trockenen und frostfreien Phasen durchführen. Wichtig ist, dass der Buchsbaum bei sehr starkem Frost und Minusgraden trotzdem einen Schutz, weil die geringe Substratmenge im Blumentopf die Wurzeln nicht ausreichend vor Frost schützen kann.

Moosrose: Die winterfeste Blume pflanzen und pflegen

Moos-Rosen sind sehr winterfest.
Moos-Rosen können starke Minusgrade problemlos aushalten. 153photostudio / iStock

Mag der Winter noch so hart sein, Moorosen sind zuverlässig und trotzen den Minusgraden. So robust, wie sie sind, können die Rosen bis zu minus 30 Grad überstehen. Sie bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort und ist anfällig für Mehltau. Deswegen ist es ratsam, die Blumen nur von unten zu gießen und wenn möglich am Vormittag.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';