Liebenswert wird geladen...
Unschöne Rückstände

Vorratsdosen aus Kunststoff: Wie Sie Verfärbungen entfernen

Durch Tomaten, Möhren oder Curry-Gerichte verfärbte Plastikdosen können Sie mithilfe dieser Tipps reinigen - und wir verraten auch, wie Sie Verfärbungen vorbeugen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sicher kennen Sie das nur zu gut: Regelmäßig wird die Vorfreude auf leckere Reste einer selbst gemachten Curry-Pfanne getrübt, weil sich der meist weiße Plastikbehälter, in dem man sie aufbewahrt hat, senfgelb verfärbt hat - und diese Rückstände kaum entfernt werden können. Ein ähnliches Bild bietet sich uns auch beim Erwärmen von Tomatensoßen, Möhren oder Roter Bete.

Mehr zum Thema Vorratsdosen pflegen: So halten Ihre Kunststoffbehälter länger

Schuld daran sind die in vielen Lebensmitteln enthaltenen Carotine oder andere Farbstoffe wie Betanin und Curcumin. Insbesondere beim Erhitzen in der Mikrowelle, wenn der Kunststoff aufgeweicht wird, setzen sich die Farbstoffe darin fest. Erkaltet die Box dann wieder, sind sie quasi im Plastik eingeschlossen. Mit den folgenden Tipps haben Sie dieses Problem allerdings ab jetzt im Griff.

Rötliche Verfärbungen aus Vorratsdosen entfernen

Wollen Sie Rückstände von Karotten oder Tomaten beseitigen, spülen Sie die Dose aus Kunststoff unter kaltem Wasser aus. Geben Sie dann etwas Rapsöl auf ein Tuch und reiben Sie mit etwas Druck die Verfärbungen ab - das Öl bindet die Farbstoffe. Sollte der Fleck trotzdem noch nicht ganz verschwunden sein, legen Sie den Behälter für einen Tag in die Sonne, um die Rückstände ausbleichen zu lassen.

Alternativ können Sie auch versuchen, Ihre Vorratsdose mit einer halben Zitrone abzureiben und sie dann in die Sonne zu stellen. Oder Sie füllen die Box mit heißem Wasser, lösen ein bis zwei Tütchen Backpulver darin auf und lassen das Ganze über Nacht einwirken - nach Bedarf können Sie diesen Vorgang nochmals wiederholen.

Lesen Sie bei unseren KollegInnen von lecker.de: Die besten Helfer für einen nachhaltigen Haushalt

Wie Sie hartnäckige gelbe Flecken beseitigen können

Die vorigen Tipps helfen in vielen Fällen aber leider nicht, wenn Sie Curcumin-Reste aus Plastik entfernen wollen. Diese Verfärbungen verschwinden meist nur nach einer Behandlung mit Alkohol: Lassen Sie Ethanol beziehungsweise Weingeist oder einen hochprozentigen Rum in der Vorratsdose einwirken, um diese wieder sauber zu bekommen. Alternativ können Sie auch versuchen, verfärbte Frischhaltedosen mit einem Essigessenz-Bad zu reinigen.

Auch interessant: Gefrierschrank richtig abtauen und reinigen - so geht's!

Tipps zur Vorbeugung von Plastikbehälter-Verfärbungen

Natürlich sind Lebensmittelbehälter aus Kunststoff besonders praktisch, allerdings verfärben sie sich einfach zu schnell. Setzen Sie deshalb besser auf Glasbehälter - zum Beispiel auslaufsichere, stapelbare Dosen von Glaswerk*.

In Vorratsdosen aus Glas können Farbstoffe nämlich nicht eindringen und so bleiben sie immer schön sauber. Der beste Weg, um unschönen Verfärbungen vorzubeugen!

Möchten Sie aber weiterhin Ihre Plastikboxen verwenden, sollten Sie folgende Hinweise im Umgang mit dem Kunststoff beherzigen:

  • Behandeln Sie neue Plastikdosen mit Essigessenz, bevor Sie sie in der Küche einsetzen - so entsteht eine Art Versiegelung, die das Aufnehmen von Farbstoffen blockiert. Dafür die Box mit Essenz befüllen und sie über Nacht einwirken lassen.

  • Geben Sie färbende Speisen nur im erkalteten Zustand in Ihren Kunststoffbehälter.

  • Spülen Sie benutzte Vorratsdosen immer erst mit kaltem Wasser aus, um das Eindringen der Farbstoffe zu verhindern.

* Affiliate Link