Liebenswert wird geladen...

'Sturm der Liebe'-André verlässt den Fürstenhof - für immer?

Fans von 'Sturm der Liebe' müssen bald auf André Konopka verzichten. Wir verraten alles über seinen Abschied und warum er vielleicht nicht mehr zurückkehrt.

Als André bei 'Sturm der Liebe' auf Leentje trifft, ändert sich sein Leben schlagartig.
Als André bei 'Sturm der Liebe' auf Leentje trifft, ändert sich sein Leben schlagartig. Foto: ARD/Christof Arnold

In Bichlheim stehen wieder große Veränderungen an, denn Koch André (gespielt von Joachim Lätsch) kehrt dem Fürstenhof von 'Sturm der Liebe' den Rücken. Der Hintergrund dieses Entschlusses ist ziemlich dramatisch - und auch ein wenig kurios ...

UPDATE vom 17. November: Ein Glück - André wird zurückkommen! Was bereits darüber bekannt ist, haben wir für Sie zusammengetragen.

'Sturm der Liebe'-Bootsfahrt mit folgenschwerem Ende

In der großen Highlight-Folge 3473, die am morgigen Mittwoch (21. Oktober) im TV ausgestrahlt wird, droht nicht nur Ariane (gespielt von Viola Wedekind) das Hotel in die Luft zu sprengen, sondern während der Bootstour von Robert (gespielt von Lorenzo Patané) kommt es währenddessen ebenfalls zu einem dramatischen Zwischenfall. André lässt es sich nicht gefallen, dass Rosalie (gespielt von Natalie Alison) ihn einfach ausgetrickst hat, um an dem Ausflug teilnehmen zu können, und fährt kurzerhand ebenfalls mit - unterwegs streiten sich die beiden dann aber ununterbrochen. Als Michael (gespielt von Erich Altenkopf) dann auch noch Partei für Rosalie ergreift, will der beleidigte André den Heimweg antreten, doch dort wird er nicht ankommen ...

Sehen Sie hier, welche Traumpaare es bei 'Sturm der Liebe' bereits gab (Artikel geht unten weiter):

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

'Sturm der Liebe'-André Konopka stirbt zwar nicht, aber ...

Das Serien-Urgestein rutscht aus, fällt mit dem Kopf auf einen Stein im Fluss und gerät in Lebensgefahr! Der bewusstlose André kann allerdings gerade noch rechtzeitig vor dem Ertrinken gerettet werden. Camperin Leentje van Straaten (gespielt von Antje Mairich) aus den Niederlanden entdeckt ihn vom Ufer aus zufällig im Wasser und greift sofort ein. Was die schöne Fremde allerdings nicht verhindern konnte, ist, dass André durch seinen Sturz das Gedächtnis verloren hat. Als er aufwacht, kann er sich nicht daran erinnern, wer er ist!

André wird bei 'Sturm der Liebe' von Leentje gerettet.
André wird bei 'Sturm der Liebe' von Leentje gerettet. Foto: ARD/Christof Arnold

Leentje will André davon überzeugen, sich im Krankenhaus untersuchen zu lassen, doch er möchte vorerst nichts über sein bisheriges Leben herausfinden. Stattdessen genießt er die Zweisamkeit mit Leentje, die ihn zu sich nach Holland einlädt, wo sie ein kleines Restaurant betreibt. André gefällt der Gedanke, noch einmal neu anzufangen, und er willigt ein. Am Fürstenhof wachsen derweil die Sorgen um ihn und er wird gesucht - bis Rosalie schließlich ein Foto erhält, auf dem er bester Laune und in Begleitung einer Frau ist. Sie ist deshalb der Meinung, André sei einfach durchgebrannt. Gerade sein Bruder Werner (gespielt von Dirk Galuba) will die Suche aber noch nicht aufgeben ...

Lesen Sie bei unseren KollegInnen von 'TV Movie' Online mehr zu 'Sturm der Liebe': Endlich! Romantischer Heiratsantrag von Tim an Franzi

Darum kehrt André vielleicht doch irgendwann zurück

In Folge 3475 (TV-Ausstrahlung am 23. Oktober) werden wir André zum (vorerst?) letzten Mal bei 'Sturm der Liebe' sehen und es ist noch unklar, ob er danach irgendwann wieder zurückkehren wird. Die aktuelle Vorschau zur Serie reicht bis einschließlich 4. Dezember und in dieser Zeit ist das definitiv nicht der Fall, Andrés Wunsch nach einem Neuanfang könnte also ein dauerhaft neues Leben für ihn bedeuten - doch es gibt einen guten Grund, darauf zu hoffen, dass es sich doch nicht um einen dauerhaften Abschied handelt.

Schauspieler Joachim Lätsch hatte bereits zweimal eine längere Drehpause, während der seine Figur des André in Bichlheim als "verschollen" galt. 2014 gönnte sich Lätsch eine dreimonatige Auszeit und André wurde in Staffel 10 nach seinem Flugzeugabsturz für tot gehalten, doch er kehrte schließlich wie durch ein Wunder zurück. Er hatte die vergangenen Wochen auf einem russischen Walfängerschiff verbracht. In Staffel 15 verschwand André dann 2018 plötzlich, kurz bevor er eine Haftstrafe antreten sollte: Er wurde entführt! Diese Aktion klärte sich erst Wochen später im Zuge einer kuriosen Doppelgängergeschichte auf und er kehrte zurück. Gut möglich also, dass André auch diesmal nur übergangsweise nicht zu sehen sein wird und Joachim Lätsch beim Drehen pausiert hat.

Wir würden uns auf jeden Fall freuen, wenn er 'Sturm der Liebe' erhalten bliebe!

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten. Wie es weitergeht, erfahren Sie in unserer großen 6-Wochen-Vorschau.