Liebenswert wird geladen...
Herzhafter Snack

Rote-Bete-Chips selber machen

Aus der Serie: So machen Sie Gemüsechips einfach selber
2 / 4
Rote Bete Chips selber machen.
Rote Bete Chips selber machen. Foto: bhofack2 / iStock

Zutaten:

  • 2 große Knollen Rote Bete
  • Reisessig
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Natives Olivenöl
  • Meersalz

So machen Sie die Rote-Bete-Chips:

Die gehobelte Rote Bete in einen großen Topf geben. Reisessig hinzufügen, bis die Rote Bete bedeckt ist. Das Ganze zum Kochen bringen, dann die Kochplatte ausmachen und 15 Minuten lang ruhen lassen. Danach in einem Sieb abseihen. Olivenöl mit dem klein geschnittenen Rosmarin und Meersalz (nach Geschmack) vermengen und die Chips glasieren. Bei 190 Grad 20 Minuten backen lassen. Einige Gemüsechips können etwas länger brauchen, die bereits fertigen dann aber bereits aus dem Ofen holen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Rosmarin gute Laune macht?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.