Rezeptideen Eingelegte Gurken: Drei Varianten der beliebten Essiggurken

Selbst eingelegte Gurken kommen auch bei Gästen gut an.
Selbst eingelegte Gurken kommen auch bei Gästen gut an.
Inhalt
  1. Eingelegte Gurken enthalten viel Vitamin C
  2. Es muss nicht immer die klassische Essiggurke sein
  3. Das Rezept zum Klassiker: Eingelegte Essiggurken
  4. Omas saure Salzgurken
  5. Süß-saure Gurken

Langweilig müssen eingelegte Gurken nicht sein. Diese drei Rezepte sorgen für viel Abwechslung be der Essiggurke.

 

Eingelegte Gurken enthalten viel Vitamin C

Sie sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Eingelegte Gurken enthalten eine Menge Vitamin C. Durch das Einlegen bleibt das wertvolle Vitamin erhalten.
Wer seine Gurken selbst einlegt spart zudem Geld und weiß ganz genau, welche Zutaten im Gurkenglas sind. Die Erntezeit von Einlegegurken liegt zwischen August und September, auch im eigenen Garten gedeihen diese Gurken übrigens prächtig.

 

Es muss nicht immer die klassische Essiggurke sein

Beim Einlegen von Gurken muss es nicht immer nur die Essiggurke sein. Ebenso beliebt sind salzige Gurken oder die Variante in süß-sauer.

 

Das Rezept zum Klassiker: Eingelegte Essiggurken

Zutaten:

  • 750 g Einlegegurken
  • 600 g Zwiebeln
  • 500 ml Apfelessig
  • 75 ml Olivenöl
  • 75 g Salz
  • 1 EL Senfkörner
  • 1 EL Dillsamen

Zubereitung:

Die Gurken gründlich waschen und putzen und in dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Salz in einer Schüssel mit kaltem Wasser auflösen und die Gurken- und Zwiebelscheiben hineingeben.  Die Schüssel mit einem Tuch abdecke und über Nacht stehen lassen. Am besten beschweren Sie das Gemüse mit einem Teller.
Am nächsten Tag das Salzwasser abgießen und das Gemüse mit kaltem Wasser abspülen. Anschließend möglichst viel Flüssigkeit  aus den Gurken und Zwiebeln drücken und in heiß ausgespülte sterile Gläser füllen.
In einem Topf den Apfelessig mit den Gewürzen und 75 ml Wasser vermengen und zum Kochen bringen. Schließlich das Olivenöl hinzugeben und die Mischung zu den Gurken in die Gläser füllen. Ist das Gemüse vollständig mit Flüssigkeit bedeckt, können die Gläser fest verschraubt werden und etwa zwei Wochen an einem kühlen und dunklen Ort gelagert werden.

Unter dem Video geht es mit den Rezepten weiter:
 

 
 

Omas saure Salzgurken

Zutaten:

  • 1 kg kleine Einlegegurken
  • 6 Knoblauchzehen
  • 2 Stängel Dill
  • 4 Chilischoten
  • 3 Lorbeerblätter

Zubereitung:

Die Gurken in kochendem Wasser etwa eine Minute lang blanchieren. Dann die Gurken mit Knoblauch, Dill, Chilischoten und Lorbeerblättern in ein steriles Glas mit eineinhalb Liter Fassungsvermögen schichten. In einem halben Liter Wasser eineinhalb Esslöffel Salz auflösen, dann das Salzwasser in die Gläser füllen und das Gemüse mit einem kleinen Teller beschweren. Das Glas mit einem sauberen Tuch abdecken und die Gurken für etwa zwei Wochen an einem warmen, luftigen Ort gären lassen. Der Gärungsprozess ist abgeschlossen, wenn die Lake wieder klar geworden ist. Nun kann das Glas luftdicht verschlossen werden.

 

Süß-saure Gurken

Zutaten:

  • 1,2 kg Essiggurken
  • 1 Zwiebel
  • ​500 ml Weißweinessig
  • 400 g Rohrohrzucker
  • 4 TL Salz
  • 1 EL Senfsamen
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 TL Koriandersamen
  • 3 kleine Chilischoten

Zubereitung:

Die Gurken schälen, halbieren, entkernen und in dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Essig, Zwiebeln, Salz, Rohrohrzucker, Senfsamen, Pfefferkörner, Koriandersamen und Chilischoten in Wasser kochen, zuletzt Gurken und Dill hinzugeben und erneut aufkochen. Die Gurken mit dem Sud in sterile Gläser füllen, fest verschließen und für etwa vier Wochen an einem dunklen Ort ziehen lassen.

Diese Themen könnten Sie vielleicht auch interessieren:
Eingelegte Zucchini mit diesem Rezept einfach selber machen
Tomaten einkochen: So geht es ganz einfach
Einkochen mal anders: So gelingt Kompott im Backofen

Kategorien:
Glamouröse Wohnideen

Lass' dich inspirieren auf otto.de

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!

 

Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Jetzt tolle Gewinne abstauben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.