Liebenswert wird geladen...
Deko-Tipps

Weihnachtliche Tischdeko: Von elegant bis ausgefallen

Ob im Advent oder an Weihnachten - ein festlich gedeckter Tisch sorgt für Gemütlichkeit. Lesen Sie hier 5 Ideen für eine weihnachtliche Tischdeko.

Weihnachtliche Tischdeko in rot.
Weihnachtliche Tischdeko gibt es in verschiedenen Varianten und Stilen. Liliboas / iStock

Besonders im Advent und an den Weihnachtsfeiertagen lädt ein festlich gedeckter Tisch zum Speisen und Verweilen ein. Ob zum Adventskaffee für ein leckeres Stück Glühweinkuchen, ein paar selbst gemachten Zimtsternen und einem Gläschen Bratapfellikör oder für ein traditionelles Weihnachtsmenü an Heiligabend - ein festlich gedeckter Tisch sorgt für gemütliches Beisammensein. Hier lesen Sie 5 Ideen, wie sich eine weihnachtliche Tischdeko auf dem heimischen Esstisch ganz einfach kreieren lässt. Viel Spaß!

Sehen Sie hier, wie Sie mit Servietten eine schöne Tischdeko zaubern können (Der Artikel geht unter dem Video weiter):

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Weihnachtliche Tischdeko: Klassischer Stil

Ganz im Stil von 'Schneeflöckchen, Weißröckchen', ist die klassische weihnachtliche Tischdeko. Die Grundlage bietet eine weiße Tischdecke, auf der Sie zum Beispiel sehr schön besonderes Familiengeschirr, Silberbesteck und stilvolle Weingläser anrichten können. Eine Alternative zu einem traditionellen Adventskranz als dekoratives Tischgesteck ist eine Deko aus Eukalyptuszweigen. Dafür einfach ein paar Zweigen mit Blumendraht zusammenbinden, sodass ein Blumenläufer entsteht. In diesen können Sie nun goldene oder silberne Kunstblüten und Deko-Elemente wie beispielsweise vergoldete Tannenzapfen und Zweige setzen.

Auch interessant: Tischdecke nähen: So einfach gehts

Zwischen das Blumengesteck können nun Vintage-Teelichter oder schlichte Kerzenständer aus Glas platziert werden. Damit die weihnachtliche Tischdeko gut zur Geltung kommt, können Sie schlichte Stoffservierten als einfaches Paket falten oder mit einem Serviettenring stilvoll umwickeln.

Tipp: Serviettenringe können Sie auch durch ein schönes Schleifenband, zum Beispiel in Rot oder eine Kordel ersetzen.

Hier finden Sie zum Beispiel Elemente für eine weihnachtliche Tischdeko im klassischen Stil:

Weihnachtliche Tischdeko: Moderner Stil

Schlicht und trotzdem festlich ist eine weihnachtliche Tischdeko im modernen Stil. Inspiriert ist dieser von einer skandinavischen Weihnachtsdekoration. Dabei bildet ein Esstisch ohne Tischdecke oder mit nur einem Tischläufer die Grundlage für eine stimmungsvolle Tischdekoration. Ergänzend können Sie als farbliches Element auch Platzsets oder Unterteller verwenden, um darauf ihr Lieblingsgeschirr anzurichten. Als Blickfang können Sie vereinzelt große Tannenzapfen und schlichte Teelichter oder Kerzenständer in die Mitte des Tisches platzieren.

Auch eine Kombination aus festlichen Kerzenständern aus Glas und schlichten Teelichtern sorgt für Gemütlichkeit auf dem Esstisch. Die Servietten können in einen selbst gebastelten Stern aus Filz gesteckt oder puristisch mit einer Seemannskordel umwickelt werden. Ein kleiner Tannen- oder Eukalyptuszweig lockert das Gesamtbild etwas auf. Alternativ zu den Tannenzapfen können Sie auch vereinzelt kleine Vasen mit Amaryllis in die Mitte des Tisches stellen.

Tipp: Wenn Sie es etwas robuster mögen, haben unsere Kollegen*innen von 'selbst.de' vielleicht die passende Idee für Sie: Rundes Tischset aus Filz und Astscheiben

Hier finden Sie schöne Dekoration passend zum modernen Tischdeko-Stil:

Weihnachtliche Tischdeko: Eleganter Stil

Festlich und Schick soll es an Weihnachten und im Advent sein? Dann ist eine weihnachtliche Tischdeko im eleganten Stil genau das Richtige für Sie. Diese kann in warmen Gold- oder Rottönen genauso stimmungsvoll wirken wie in einem kühlerem Silber- oder Grauton. Eine schöne Alternative zu einer weißen oder roten Tischdecke bieten mehrere Tischläufer horizontal über den Esstisch gelegt (siehe Foto).

Damit die Tischdekoration edel aussieht, ist es wichtig, dass sowohl Tischwäsche, Geschirr und Dekorelemente farblich miteinander harmonieren. Am einfachsten gelingt das, wenn Sie beim kreieren Ihrer Tischdekoration in der gleichen Farbfamilie bleiben oder warme und kühle Töne in einem ausgewogenen Verhältnis miteinander kombinieren. Zum Beispiel silberne Weihnachtskugeln in verschiedenen Größen mit weißen Tannenzapfen und gold-silbernen Teelichtern. Passend dazu sind gefaltete Servietten in einem eleganten Fächer.

Tipp: Lesen Sie bei unseren Kollegen*innen von 'lecker.de' wie Sie das Besteck für eine festliche Dinner-Tafel richtig anordenen: Tisch eindecken - so geht's richtig

Deko-Accessoires passend zu der weihnachtlichen Tischdeko im eleganten Stil finden Sie hier:

Weihnachtliche Tischdeko: Verspielter Stil

Eine verspielte weihnachtliche Tischdeko muss nicht immer gleich kitschig sein. Im Gegenteil, zauberhafte Figuren wie zum Beispiel Rehe, Engel oder Weihnachtsmänner können ein schöner Blickfang in der Mitte des Esstisches sein. Die Grundlage des verspielten Stils bildet dabei entweder ein Esstisch mit oder ohne Tischdecke. Wenn Sie sich für eine Tischdecke entscheiden, kann eine gedeckte Farbe die richtige Wahl sein. Eine hübsche Alternative bieten Platzsets, zum Beispiel mit goldenen Sternen.

Die Mitte des Tisches können Sie nun mit verspielten Figuren, kleinen Bäumchen, Zweigen und Teelichtern dekorieren. Damit es nicht zu bunt wird und eine festliche Atmosphäre entsteht, kann es helfen, bei der Auswahl der Dekoration, des Geschirrs und der Tischwäsche in einer Farbfamilie zu bleiben oder gedeckte Farben mit bunten Farben zu kombinieren. Gleiches gilt auch für die Servietten, die farblich zur weihnachtlichen Tischdeko abgestimmt werden können.

Tipp: Wie Sie verspielte weihnachtliche Tischdeko basteln können, zeigen Ihnen unsere Kollegen*innen von 'wunderweib.de': Tischdekoration für Weihnachten zum Selbermachen

Hier finden Sie einige Vorschläge für verspielte Details:

Weihnachtliche Tischdeko: Ausgefallener Stil

Große Zweige, ausgefallene Kerzenständer oder ein großes Blumenbouquet - bei einer ausgefallenen weihnachtlichen Tischdeko ist Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Um trotzdem einen roten Faden für ihre Tischdeko-Idee zu konzipieren, ist es hilfreich, sich zu überlegen, worauf der Fokus auf Ihrem Esstisch gelegt sein soll. Ist es die imposante Dekoration in der Mitte, das ausgefallene Geschirr oder die kreative Serviettenfaltung?

Selbstverständlich lassen sich die Ideen auch mit einander kombinieren, zum Beispiel ein imposantes Weihnachtsgesteck in der Mitte des Esstisches und eine ausgefallene Serviettentechnik. Wichtig ist jedoch dabei, dass sich die Ideen ergänzen und nicht jede für sich eine originelle Reizüberflutung fürs Auge bildet. Dann kann es sein, dass Ihre Tischdeko eher unruhig wirkt, anstatt harmonisch und stimmungsvoll.

Tipp: Eine ausgefallene Servietten-Idee ist zum Beispiel: Servietten falten: Ein Tannenbaum für Ihre Weihnachtsdeko

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';