Liebenswert wird geladen...
Anregungen

Ideen für Adventskalender zum selbst befüllen oder kaufen

Selbst befüllen, ein sehr ausgefallenes Exemplar, das Thema Adventskalender ist sehr vielfältig. Wir haben ein paar inspirierende Ideen für Sie gesammelt.

ein selbst gebastelter Adventskalender.
Selbst befüllen oder lieber kaufen? Hier finden Sie Anregungen für Ihren Adventskalender. Foto: Switlana Symonenko / iStock

Alle Jahre wieder ist es Groß und Klein eine Freude, während der Adventszeit täglich ein Türchen zu öffnen. Adventskalender sind auch bei Erwachsenen sehr beliebt, ob selbst gebastelt, selbst befüllt oder besonders ausgefallene Exemplare zum Kaufen.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wir haben für Sie ein paar Inspirationen, wenn Sie Ihren Liebsten mit einem ganz besonderen Adventskalender die Tage bis zum Weihnachtsfest verschönern möchten.

Vielleicht auch interessant: Geschenke aus der Küche: Selbstgemachtes für Weihnachten

Hübsche Adventskalender zum selbst befüllen

Selbst gebastelte Adventskalender sind schön, aber auch sehr aufwendig. Wer anderen eine Freude bereiten will und den Weihnachtskalender individuell befüllen möchte, aber nicht den kompletten Kalender selbst basteln möchte, kann aus dem breiten Angebot an dekorativen Adventskalender zum selbst befüllen wählen.

Wenn es etwas aufwendiger sein darf als der Klassiker bestehend aus kleinen Weihnachtssöckchen*, könnte die Wichtelstube aus Holz die richtige Wahl sein. Dieser Adventskalender wurde auch Echtholz gefertigt und ist nicht nur ein Adventskalender, sondern gleichzeitig weihnachtliche Dekoration mit Beleuchtung, welche über eine integrierte Zeitschaltuhr gesteuert werden kann.

Der Vorteil daran, den Adventskalender selbst zu befüllen liegt natürlich auch darin, dass man sich nicht festlegen muss, ob der Kalender mit leckeren Naschereien oder beispielsweise lieber mit Kosmetikprodukten befüllt wird. Es darf gerne eine bunte Mischung aus Kleinigkeiten sein, über die sich die Schwester, die beste Freundin oder die Nachbarin freut.

Vielleicht auch interessant:

Wer es lieber etwas schlichter mag, dem könnten die kleinen Adventshäuschen zum selbst befüllen gefallen. Die Häuschen aus stabilem Bastelpapier können aufgehängt oder aufgestellt werden.

Ganz besonders persönlich lässt sich der Adventskalender zum Ausfüllen gestalten. Hier packt der Beschenkte nicht täglich kleine Päckchen aus, sondern darf sich jeden Tag im Advent über liebevolle Zeilen freuen.

Ausgefallene Adventskalender

Selbst gebastelte oder befüllte Adventskalender können ganz speziell auf die Bedürfnisse der Beschenkten zugeschnitten werden. Doch auch käuflich sind mitunter sehr ausgefallene Weihnachtskalender erhältlich, die so manches Liebhaberherz höher schlagen lassen.

Zu den weihnachtlichen Besonderheiten zählt der DDR-Adventskalender, der hinter jedem Türchen Spezialitäten von früher bereit hält. Wer in der DDR groß geworden ist, kann mit diesem Kalender 24 Tage lang in Erinnerungen schwelgen.

Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Besinnlichkeit. Genau dieses Thema greift der Adventskalender "Lichtungen" auf. Darin sind täglich besinnliche Texte, kreative Anregungen, leckere Rezepte und Zeilen zum Nachdenken zu finden. Besonders schön: Der Kalender geht bis zum Drei-Königs-Tag am 6. Januar 2021.

Besonders passend zur Adventszeit ist ein Kalender mit Kerzen oder wer es mag, ein Adventskalender mit Räucherkerzen*. Hier gibt es verschiedene Ausführungen, manche Kalender sind mit Stabkerzen, andere mit Stumpenkerzen, Teelichtern oder Duftkerzen* bestückt.

Weihnachtskalender für Hunde und Katzen

Und natürlich sollen auch unsere Vierbeiner gut durch den Dezember kommen. Auch für Haustiere gibt es Adventskalender, für Hunde und Katzen werden Adventskalender mit Spielzeug und Leckereien bestückt. Hier sollten Herrchen und Frauchen allerdings beim Auspacken behilflich sein.

Unsere Kolleginnen von "wunderweib.de" haben für Sie die schönsten Katzen-Adventskalender für Stubentiger gesammelt.

Weihnachtskalender selber basteln

Mit etwas Papier oder kleinen Schachteln lassen sich Adventskalender auch einfach selber basteln. Hierbei haben Sie die freie Wahl was Inhalt und Aussehen anbetrifft Der Aufwand, der für das Basteln notwendig ist, sollte allerdings nicht unterschätzt werden. Und wer den Weihnachtskalender ausschließlich mit gekauften Kleinigkeiten bestückt wird überrascht sein, wie sehr so ein selbstgemachter Kalender dann letztlich doch ins Geld geht.

*Enthält Affiliate-Links.