Sturm der Liebe: Stirbt niemand? Neue Hinweise zum Giftvorfall

Hat die ARD die 'Sturm der Liebe'-Fans bloß an der Nase herumgeführt? Wir verraten, warum am Fürstenhof vielleicht doch niemand sterben muss.

Wird Annabelles Anschlag bei Sturm der Liebe doch folgenlos bleiben?
Wird Annabelles Giftanschlag bei 'Sturm der Liebe' womöglich doch kein Todesopfer fordern?

Unter Fans von 'Sturm der Liebe' gibt es kaum ein anderes Thema als den missglückten Mordanschlag auf Denise (gespielt von Helen Barke), der Täterin Annabelle (gespielt von Jenny Löffler) gehörig ins Schwitzen brachte. Noch immer ist unklar, wer tatsächlich aus dem mit Gift versetzten Weinglas getrunken hat und sein Leben lassen muss. Fest stand laut der ARD-Vorschau nur, dass es defintiv einen Toten geben wird: "Annabelle erkennt, dass ihre Mühen umsonst waren: Eine Person am Fürstenhof wird sterben." Doch stimmt das wirklich?

Mehr News zur Serie gibt es übrigens in unserer neuen 'Sturm der Liebe'-Gruppe bei Facebook. Schauen Sie doch mal vorbei!

 

'Sturm der Liebe': Wilde Spekulationen um Romy

Angesichts der Tatsache, dass bisher niemand offensichtliche Beschwerden zeigte und alle Hauptcharaktere noch in den nächsten Wochen zu sehen sein werden, machten sich bereits erste Zweifel an dieser eigentlich so eindeutigen Aussage breit. Zuletzt spekulierten dann zwar noch einige darüber, ob vielleicht Romy (gespielt von Désirée von Delft) ihr Leben lassen muss - doch da diese Mitte September ihren Paul (gespielt von Sandro Kirtzel) heiraten wird und danach zwar offenbar vorerst nicht zu sehen sein wird, sich aber mit einem Brief am Fürstenhof zurückmeldet, ist dies unwahrscheinlich.

Sehen Sie hier, wer zu den Urgesteinen von 'Sturm der Liebe' zählt (Artikel geht unten weiter):

 

Vermutlich hatte Désirée von Delft einfach nur für eine kurze Zeit mal eine Drehpause, so wie alle Schauspieler irgendwann mal Urlaub haben. Im Oktober ist sie laut der ARD-Besetzungsliste jedenfalls nach wie vor (beziehungsweise wieder) in Bichlheim zu sehen. Puh, was für ein Glück!

Mehr zu 'Sturm der Liebe': Rätsel um Christoph! Hat er noch einen Sohn?

 

"Wer sagt denn, dass überhaupt jemand stirbt?"

Henry-Darsteller Patrick Dollmann äußerte auch schon vielsagend zur Romy-Theorie. Als ihm ein Fan bei Instagram schrieb, dass diese vielleicht sterben wird, entgegnete er nur: "Da wirst du dich aber noch wundern ..." Auch die Frage eines anderen Fans, wer denn nun durch das Gift umkommen werde, beantwortete Dollmann mit deutlichen Worten: "Wer sagt denn, dass überhaupt jemand stirbt???" Es scheint also ganz so, als hätte die ARD-Vorschau zu Unrecht einen Tod angekündigt. Vielleicht sollte nur angedeutet werden, dass Annabelle fest davon ausgeht, dass jemand wegen ihr sterben muss? Immerhin hat sie das Gegengift nicht mehr rechtzeitig für alle bekommen.

Mehr zu 'Sturm der Liebe' erfahren Sie auch in unserer großen Vorschau zur Serie.

Wir sind gespannt, ob Patrick Dollmann tatsächlich Recht behalten wird und alle Fürstenhof-Lieblinge überleben. Da das Gift aber ja auch noch Wochen später zum Tod führen kann, bleiben wir lieber mal auf alles gefasst ...

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten.

Weitere interessante Themen:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Gesundes Wechselduschen
Sleepink LW
Natürlich gut einschlafen Dieser kleine Saft könnte endlich bei Schlafproblemen helfen
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.