Für die Rekord-Monarchin

Queen Elizabeth II.: So groß wird ihr 70. Thronjubiläum gefeiert

Straßenfeste, Weltstars, Besuche des königlichen Anwesens - in diesem Jahr feiert Queen Elizabeth II. ihr Platin-Thronjubiläum, und das mit viel Spektakel. Der Buckingham Palace plant unter anderem ein gebührendes Fest über vier Tage.

Queen Elizabeth II.
Im Sommer 2022 wird Queen Elizabeth II. für ihre 70-jährige Regentschaft gefeiert. Foto: Max Mumby/Indigo/Getty Images

Eigentlich hat Königin Elisabeth II. bereits am 6. Februar 1952 den Thron bestiegen. Doch wie schon alljährlich zu ihrem Geburtstag im April werden die Hauptfeierlichkeiten zum nun schon 70. Thronjubiläum auf den hoffentlich mit schönerem Wetter gesegneten Sommer geschoben. Vom 2. bis 5. Juni 2022 wird es anlässlich der Rekord-Regentschaft von Queen Elizabeth II. (95) glamouröse Festivitäten geben - trotz Corona-Pandemie.

Ein Pudding zu Ehren von Queen Elizabeth II.

Doch schon am 10. Januar geht es mit den Feierlichkeiten los, wenn auch inoffiziell. Der Buckingham Palace hat nämlich einen ganz besonderen Wettbewerb gestartet: Es soll ein neuer Pudding, der die Regierungszeit der Queen angemessen würdigt, kreiert werden (wobei Pudding in der britischen Küche eine Oberbezeichnung für viele sehr verschiedene Desserts ist, wie zum Beispiel den Plumpudding, die nicht unbedingt unserer klassischen Vorstellung eines Puddings entsprechen).

Wie gut kennen Sie die Queen? Im Video verraten wir Ihnen ihre größten elf Geheimnisse. (Der Artikel geht unter dem Video weiter.)

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Expert*innen-Team wird den Gewinner oder die Gewinnerin des Back-Wetteiferns küren diese spezielle Version des britischen Traditionsgerichtes wird dann am Feiertagswochenende serviert. Das Rezept wird außerdem veröffentlicht.

Pferdeshow, Geburtstagsparade und Gottesdienst für die Monarchin

Der große Feierauftakt beginnt dann aber mit einem Event, das vom 12. bis 15. Mai stattfindet und bei dem mehr als 500 Pferde und 1.000 Darsteller*innen für eine fulminante Show auf Schloss Windsor sorgen sollen. Dort richtet die Queen traditionell auch immer die 'Royal Windsor Horse Show' aus. Thema des Spektakels: Eine Reise durch die Geschichte der Monarchie von Elizabeth I. bis heute.

Auch spannend: Prinzessin Beatrice - Heimliche Heirat auf Windsor

Als König Georg VI. am 6. Februar 1952 starb, wurde seine Tochter Prinzessin Elizabeth über Nacht zur Königin. Die damals 25-Jährige ist somit die am längsten herrschende Monarchin Großbritanniens - und sie erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit im Volk und auf der Welt. Damit möglichst viele Menschen an den Hauptveranstaltungen anlässlich des 70. Thronjubiläums teilnehmen können, wird in Großbritannien übrigens ein Feiertag aus dem Mai in diesem Jahr auf den 2. Juni verschoben. Einen zusätzlichen Feiertag gibt es außerdem am darauffolgenden 3. Juni, der auf einen Donnerstag fällt. Dann findet die traditionelle Geburtstagsparade für die Queen ('Trooping the Colour') im Zentrum von London statt. Mit dabei: Mehr als 1.400 Gardesoldaten, 200 Pferde und 400 Musikanten. Menschen in mehr als 1.500 Städten und Dörfern im Land, in britischen Überseegebieten und in den Commonwealth-Staaten werden an diesem Abend traditionsgemäß Lichter anzünden.

Am Freitag, den 4. Juni wird dann in der Londoner St.-Pauls-Kathedrale ein Dankgottesdienst für die Regentschaft der Monarchin abgehalten.

Konzert mit Weltstars für Königin Elisabeth II.

Am 4. Juni 2022 findet außerdem im Buckingham Palast eine 'Platinum-Party' mit Live-Konzert statt. Noch wurden die teilnehmenden Künstler nicht bekanntgegeben, doch laut Palast "einige der größten Stars der Welt" dabei sein. An diesem Tag wird die Königin zudem beim Epsom Derby erwartet. Dies ist eines der ältesten britischen Pferderennen, zu dem in diesem Jahr vermutlich auch weitere Mitglieder der königlichen Familie kommen werden.

Straßenfeste und Ausstellungen zum 70. Thronjubiläum

Bei Straßenfesten in ganz Großbritannien wird dann am Sonntag (5. Juni 2022) weitergefeiert. Noch dazu können Interessierte die royalen Anwesen in Sandringham und Balmoral besichtigen.

Doch damit ist nicht etwa Schluss mit den Feierlichkeiten! Die Briten würdigen ihr populäres Regierungsoberhaupt auch noch mit weiteren Veranstaltungen im Jahr 2022: Drei Ausstellungen zur Thronbesteigung, Krönung und zu wichtigen Jubiläen der Queen sollen im Juli folgen. Spannend für Queen-Fans: Dort werden etwa Porträts sowie Schmuck und Outfits, die Elizabeth II. bei diesen Anlässen trug, gezeigt.

Bäume für die am längsten herrschende Monarchin Großbritanniens

Nicht zuletzt darf bei einem solch besonderen Anlass auch das Thema Klimaschutz nicht fehlen: Im ganzen Land werden anlässlich des Thronjubiläums Bäume gepflanzt. Zudem sollen bei der Prozession am 5. Juni von Kindern geschaffene Darstellungen zum Thema Klimawandel auf seidenen Flaggen gezeigt werden .

An welchen Jubiläumsveranstaltungen nimmt die Queen persönlich teil?

An welchen Veranstaltungen die Queen persönlich teilnimmt, ist indes noch nicht bekannt. Zuletzt hatte sich die Monarchin auf Anraten ihres Arztes für mehrere Wochen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Bei ihrer Weihnachtsansprache (die sie deutlich abgemagert hielt) hatte sie jedoch gesagt, das Jubiläumsjahr werde "eine Gelegenheit für Menschen überall sein, ein Gefühl der Zusammengehörigkeit zu empfinden."

Es ist der erste Regierungsgeburtstag, den die Queen ohne ihren geliebten Ehemann Prinz Philip (1921-2021) feiern wird. Er verstarb im April 2021. Familiäre Unterstützung wird es dennoch geben - etwa von Thronfolger Prinz Charles (73) und dessen Ehefrau Herzogin Camilla (74) sowie Prinz William (39) und Herzogin Kate (40).

Ob Prinz Harry (37) mit seiner Familie aus den USA anreisen wird, ist noch nicht bekannt.

*Affiliate Link