Ehre für Doria Ragland Herzogin Meghans Mutter: Weihnachtsbesuch bei der Queen?

Offenbar lädt Queen Elizabeth II. (92) die Mutter von Herzogin Meghan (37), Doria Ragland (62), an Weihnachten zu sich ein. Was steckt hinter dieser überraschenden Geste?

Queen Elizabeth II., Herzogin Meghan und deren Mutter Doria Ragland dürfen offenbar zusammen Weihnachten feiern.
Das Weihnachtsfest verbringen Queen Elizabeth II., Herzogin Meghan und deren Mutter Doria Ragland diesmal vermutlich zusammen.

Bereits 2017 hatte die Queen der damals noch unverheirateten Meghan Markle ein besonderes Geschenk gemacht, als diese im Kreis der Royals Weihnachten feiern durfte - ihre heutige Schwägerin Kate (36) war schließlich erst 2011 zum Fest auf dem Landsitz Sandringham geladen worden, als diese schon mit Prinz William (36) verheiratet gewesen war. Nun folgt die nächste große Überraschung, denn britische Medien wie DailyMail und Express berichten, dass die Queen jetzt auch Meghans Mutter Doria Ragland an Weihnachten zu sich einlädt.

Lesen Sie auch: Diese Royal-Babys wurden 2018 geboren

 

Nie zuvor sprach die Queen eine solche Einladung aus

Herzogin Kates Eltern durften die Feiertage bis heute nicht auf Sandringham verbringen, waren lediglich Gäste der Messe am ersten Weihnachtstag. Was hat es also damit auf sich, dass Meghan und ihre Mutter anders behandelt werden und (so schnell) Teil des exklusiven, nur im kleinen Rahmen gefeierten Festes sein dürfen? Vermutlich hängt es zum einen damit zusammen, dass die Regeln für den Umgang mit Prinz Harrys Angetrauter nicht so streng sind wie bei Bruder Prinz William und Kate - immerhin belegt William Platz zwei der Thronfolge, Prinz Harry nur Rang sechs.

Auch interessant: So süß sind die drei Kinder von Prinz William & Herzogin Kate

Erfahren Sie hier mehr über die zurückliegende Verlobung und Trauung von Harry und seiner Meghan (Artikel geht unten weiter):

 
 

Großer Respekt gegenüber Meghan und ihrer Mutter

Zum anderen wird vermutet, dass Königin Elisabeth II. mit ihrer Einladung ihren besonderen Respekt gegenüber Doria Ragland ausdrücken und ihre sehr würdevollen Auftritte in der Öffentlichkeit (unter anderem bei Meghans und Harrys Hochzeit, zu der sie allein erschien) wertschätzen könnte. Darüber hinaus könnte der Queen besonders daran gelegen sein, dass die schwangere Herzogin Meghan das Fest der Liebe im Kreis ihrer nächsten Angehörigen begehen kann - immerhin hat die US-Amerikanerin in Großbritannien keine Verwandten.

Mehr zum Thema: Darum wird Harrys und Meghans Baby nicht Prinz oder Prinzessin

Wie dem auch sei: Sollte Doria Ragland tatsächlich aus Los Angeles zu den Familienfeierlichkeiten anreisen, dürfte das für Meghan und ihren Gatten Harry sicher das schönste Weihnachtsgeschenk sein!

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Unser Adventskalender
Plätzchen PDF
Unsere Lieblings-Plätzchenrezepte
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.