Jahrelange Funkstille Hardy Krüger jr. über das schwierige Verhältnis zu seinem Vater

Schauspieler Hardy Krüger jr. sprach jetzt über die fehlende Nähe zu seinem Vater: die beiden haben schon seit Jahren keinen Kontakt mehr zueinander.

Hardy Krüger jr. und sein gleichnamiger Vater haben ein distanziertes Verhältnis zueinander.
Wie kam es dazu, dass Hardy Krüger (rechts) und sein Sohn Hardy Krüger jr. (links) sich so voneinander distanzierten?

Es sind keine Worte der Verbitterung, denn Hardy Krüger jr. (51) gibt sich im Interview mit BILD am Sonntag absolut diplomatisch und versöhnlich. Dennoch: tief im Innern scheint der Schauspieler tief verletzt und enttäuscht von Vater Hardy Krüger (91) zu sein. Auf die Frage, wie oft er ihn in seiner Jugend gesehen habe, antwortete der Junior vielsagend: "Nach der Trennung meiner Eltern hat er sich anfangs noch bemüht. [...] Aber spätestens als ich eine eigene Familie gegründet habe und dadurch auch andere Fragen hatte, ist es weniger geworden. [...] Jetzt haben wir seit drei Jahren keinen Kontakt mehr. Der ist abgebrochen. Das ist natürlich bedauerlich."

Mehr zu Hardy Krüger jr.: "Ich habe mein Leben komplett ändern müssen"

 

"Ich kann ihn zu nichts zwingen", sagt Hardy Krüger jr.

Hardy Krüger jr. erzählt, er sei als Kind noch häufig mit am Set gewesen und habe seinen Vater mit Schwester Malaika (52) auch häufig in Amerika besucht. Doch offenbar hat sich Hardy Krüger schlussendlich für den Job und nicht für seine Familie entschieden - ganz anders als sein Sohn. Trotzdem gibt dieser an, teilweise auch Verständnis für dieses Verhalten zu haben: "Auch ich habe manchmal das Bedürfnis, mich zurückzuziehen und mich auf das Wesentliche zu konzentrieren, was mich glücklich und zufrieden macht. Was auch immer das sein mag. Für mich ist es die Familie, meine Frau und Kinder." Für Hardy Krüger scheine der Kontakt zu seinen (Enkel-)Kindern nicht wichtig zu sein, da er seine Enkel noch nie gesehen habe. "Aber er soll so leben, wie er will. Ich kann ihn zu nichts zwingen".

Sehen Sie hier, wie Sie selbst lernen können, besser mit Enttäuschungen umzugehen (Artikel geht unten weiter):

 

Einmal habe Hardy Krüger jr. die Initiative ergriffen und an die Tür seines Vaters geklopft, doch dieser hätte einfach kein Interesse gezeigt. "Die Reaktion werde ich nicht vergessen", so der 51-Jährige. Heute hat der Schauspieler diese Zurückweisung offenbar akzeptiert, doch insgeheim wünscht er sich, dass der Senior eines Tages anders zu seiner Familie steht - bevor es zu spät dafür ist. "Der Gedanke, dass er stirbt und wir uns vorher nicht mehr gesehen haben, tut mir [...] unglaublich weh", gibt der Schauspieler im BILD-Interview zu. Er habe Angst davor und melde sich auch von sich aus regelmäßig bei seinem Vater, doch: "Es ist seine Entscheidung, ob er darauf reagiert."

 

Dass er kein guter Vater war, gibt Hardy Krüger offen zu

Hardy Krüger selbst, der heute in dritter Ehe verheiratet ist, sieht ein, dass er früher vieles hätte anders machen können. Im Gespräch mit der Zeitschrift das neue erklärte er einmal: "Ich war sicherlich kein guter Familienvater, denn ich hatte große Freude daran, Karriere zu machen. Das war ein enormer Kraftakt und auch mit Abwesenheit von Familie und den Kindern verbunden, sodass ich zwar beruflichen Erfolg hatte, aber im Familienleben eben nicht." Ihm selbst sei als Kind auch keine Familie gegönnt gewesen: "Diese Verbrecher, Hitler und seine Bande, haben mir meine Jugend kaputt gemacht."

Für Hardy Krüger jr. war es sicher schwierig, mit dieser fehlenden Nähe umzugehen - doch womöglich war diese Distanz auch ein Ansporn für ihn, auf seine eigene Familie umso mehr Wert zu legen. Auch seiner italienischen Mutter Francesca Marazzi, der er viel ähnlicher sei als seinem Vater, habe er in dieser Hinsicht viel zu verdanken. Sein großes Glück sollen auch alle sehen: Der Schauspieler zeigt sich gern in der Öffentlichkeit mit seinen Kindern. Aus erster Ehe hat er zwei Söhne, dazu kommen noch eine leibliche Tochter und eine Adoptivtochter aus zweiter Ehe. Vor acht Jahren starb außerdem sein acht Monate alter Sohn durch plötzlichen Kindstod. Aktuell möchte Hardy Krüger jr. die 19-jährige Tochter seiner dritten Frau Alice adoptieren.

Weitere interessante Themen:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Gesundes Wechselduschen
Sleepink LW
Natürlich gut einschlafen Dieser kleine Saft könnte endlich bei Schlafproblemen helfen
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.