Schock für Mike Dahoam is Dahoam: Trixi stirbt! Trauriger Abschied in Lansing

Fans der Serie warten bereits seit langem auf den emotionalen Moment, in dem der Tod von Trixi Preissinger (bis 2017 gespielt von Doreen Dietel) bekannt wird. Dieser sorgt nun für eine emotionale Woche bei 'Dahoam is Dahoam'.

Bei Dahoam is Dahoam müssen sich die Preissingers endgültig von Trixi verabschieden.
Am Grab von Trixi Preissinger geben sich deren Ex-Partner Mike (Harry Blank, 4.v.l.) und die gemeinsamen Kinder Yvonne (Alexa Eilers, 3.v.l.) und Christian (Jonathan Gertis, Mitte) Halt.

Eigentlich läuft es für Mike Preissinger (gespielt von Harry Blank) endlich wieder richtig rund im Leben: Er hat die Trennung von Ehefrau Trixi (bis zuletzt gespielt von Doreen Dietel) offenbar überwunden und plant, mit seiner Liebsten Annalena (gespielt von Heidrun Gärtner) richtig zusammenzuziehen. Doch dann erreicht ihn eine Nachricht, die all sein Glück wieder zu zerstören droht ...

Mehr zu 'Dahoam is Dahoam': Aus von Doreen Dietel lässt Fans keine Ruhe

In Folge 2289, die am 18. März ausgestrahlt wird, erfahren Annalena und Mike von Pfarrer Brandl (gespielt von Ferdinand Schmidt-Modrow) und Trixis Mutter Hilde (gespielt von Ute Lubosch) von Trixis Tod. Bis zum 21. März, also eine ganze Ausstrahlungswoche lang, wird dann der Abschied von Trixi Preissinger im Fokus von 'Dahoam is Dahoam' stehen.

Dahoam is Dahoam: Mike und Annalena reagieren schockiert auf die Nachricht von Trixis Tod.
Für Annalena und Mike ist Trixis Tod ein Schock.

Immerhin erschüttert der Verlust von Trixi Preissinger, die zehn Jahre lang ein Teil von Lansing gewesen war, das ganze Dorf - besonders natürlich die Preissingers. Mike trauert um die Mutter seiner beiden Kinder Yvonne (gespielt von Alexa Eilers) und Christian (gespielt von Jonathan Gertis) und muss ihnen diese Nachricht schonend beibringen. Außerdem erfährt er durch Trixis Abschiedsbrief nun den wahren Grund für ihren Weggang aus Lansing. Damit wird ein schon lange in der Luft hängender Handlungsstrang endlich beendet.

 

'Dahoam is Dahoam': Trixis Lügen kommen ans Licht

Wir erinnern uns: Nachdem sie die Diagnose Alzheimer bekommen hatte, ließ sie ihre Freunde und Familie (bis auf ihre Mutter) darüber im Unklaren und trennte sich von Mike, um mit einem angeblichen neuen Freund nach Spanien zu gehen. In Wahrheit verkroch sie sich auf ihren Tod wartend bei Mutter Hilde. Vor ihrem Abschied hatte sie Pfarrer Brandl noch einige Briefe mitgegeben, in denen sie sich erklärt und all ihre Lügen offenbart.

Bis heute sorgt diese kontroverse Geschichte um Trixi für Diskussionen unter den Fans, da diese nicht verstehen können, wieso die an Demenz Erkrankte ihre Familie so von sich gestoßen hat, anstatt sich von ihr helfen zu lassen. Wie wird es Mike damit gehen, wenn er erfährt, dass sie ihn nicht wegen eines anderen verlassen hat, dass sie in einsamer Verzweiflung gestorben sein muss? Und wird das etwas an seinen Gefühlen für Annalena ändern?

Sehen Sie hier, was Sie vielleicht noch nicht über 'Dahoam is Dahoam' wussten (Artikel geht unten weiter):

 
 

So emotional geht Mike mit Trixis Tod um

Wie in der offiziellen 'Dahoam is Dahoam'-Vorschau zu lesen ist, fühlt sich Mike zunächst hilflos und er zieht sich sehr zurück. Auch, als es um die Planungen für die Beerdigung geht, lässt er seine Familie hängen - zu groß ist sein Schmerz. In der Werkstatt wird er auch noch von Erinnerungen an Trixi heimgesucht. Später merkt Mike aber, dass er für seine Kinder stark sein sollte. Beim Begräbnis ist schließlich sogar ganz Lansing in der Trauer vereint. Pfarrer Brandl hält eine bewegende Rede und es scheint, als könnten die Preissingers mit Trixis Tod abschließen. Kurz darauf finden sie auch langsam wieder in den Alltag zurück. Hat Mikes und Annalenas Liebe doch eine Chance?

Lesen Sie auch: Jonathan Gertis äußert sich zu seiner polarisierenden Rolle in 'Dahoam is Dahoam'

Wir sind sehr gespannt, wie sich das noch weiterentwickeln wird. Fest steht allerdings, dass zumindest das Drama um Trixi nun ein für alle Mal beendet sein dürfte. Für Schauspielerin Doreen Dietel (44), die 2017 unfreiwillig aus der Serie ausschied, wie sie seitdem mehrfach erklärte, ist ihre Rolle sowieso schon seit langem Geschichte. Deshalb gab es wohl auch keinen Gastauftritt der Schauspielerin zum Tod von Trixi - einer Figur, die Dietel immerhin seit der ersten Folge der Serie verkörpert hatte. Wir hoffen trotzdem, dass die Fans von 'Dahoam is Dahoam' nun doch noch ihren Frieden mit diesem Aus machen.

'Dahoam is Dahoam' läuft montags bis donnerstags um 19:30 Uhr im Bayerischen Rundfunk.

Weitere interessante Themen:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
5 Fehler beim Augen-Make-up, die Sie älter aussehen lassen
Augen-Make-up Diese 5 Fehler machen Sie älter
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.