Liebenswert wird geladen...

'Sturm der Liebe'-Tod durch Gift? Ariane kennt keine Gnade!

Bei 'Sturm der Liebe' könnte Ariane bald die nächste Person auf dem Gewissen haben. So dramatisch geht's weiter.

Wird Selina bei 'Sturm der Liebe' durch Arianes Gift sterben?
Wird Selina bei 'Sturm der Liebe' durch Arianes Gift sterben? Foto: ARD/Christof Arnold, Montage: Liebenswert

Die Rachegelüste von Ariane (gespielt von Viola Wedekind) werden bei 'Sturm der Liebe' immer stärker - und sie könnten ausgerechnet ihrer eigentlich besten Freundin Selina von Thalheim (gespielt von Katja Rosin) das Leben kosten!

Mehr News zur Serie gibt es übrigens in unserer 'Sturm der Liebe'-Gruppe bei Facebook. Schauen Sie doch mal vorbei!

Selina fällt der 'Sturm der Liebe'-Intrige von Ariane zum Opfer

Wie bereits bekannt war, verübt Ariane in den Anfang Januar laufenden Episoden einen Gift-Anschlag auf die Adelige und es sah eigentlich so aus, als würde für sie gerade noch mal alles gut ausgehen, doch die ARD-Vorschau lässt nun anderes befürchten.

Sehen Sie hier alle Hintergründe dieser abscheulichen Intrige von Ariane (Artikel geht unten weiter):

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

'Sturm der Liebe'-Drama: Gift-Anschlag zeigt auf lange Sicht Wirkung

Ariane versetzt das Make-up von Selina mit Gift und will bezwecken, dass sich bei Selina nach der Anwendung starke Symptome zeigen. Christoph soll glauben, dass seine Liebste sterben muss um im Tausch für ein Gegenmittel seine Hotelanteile an Ariane zu überschreiben. Dazu kommt es jedoch nicht, weil Selina zunächst nur eine kleine Menge des präparierten Puders aufträgt. Arianes ursprünglicher Plan geht also schief. Später allerdings nutzt Selina das Puder immer wieder und sie wird von dem Toxikum schwer beeinträchtigt ...

Lesen Sie bei 'TV Movie' Online: Schock-Bilder von 'Sturm der Liebe'-Tim! Er schwebt zwischen Leben und Tod

Lässt 'Sturm der Liebe'-Biest Ariane ihre beste Freundin sterben?

Wie Fotos aus den Folgen 3527 und 3528 (Ausstrahlung am 18. und 19. Januar 2021) zeigen, kämpft Selina gegen die Wirkung des Gifts an - vermutlich ohne, dass irgendjemand von dieser Vergiftung weiß. Ihr Zustand scheint sich immer weiter zu verschlechtern, bis sie schließlich zusammenbricht und von Ariane und deren Affäre Erik (gespielt von Sven Waasner) gefunden wird. Anstatt Selina direkt ein Gegengift zu verabreichen, wartet sie lieber ab - was Mitwisser Erik fassungslos macht. Wird Ariane ihre Freundin tatsächlich sterben lassen und damit nach ihrem Exmann Karl eine weitere ihr nahestehende Person umbringen?

Es bleibt definitiv spannend am Fürstenhof und wir müssen uns leider noch gedulden, bis sich aufklären wird, ob Selina doch noch (rechtzeitig) das rettende Gegenmittel bekommen wird.

UPDATE vom 4. Dezember: Selina muss nach dem Anschlag ins Krankenhaus und ihr Zustand ist kritisch. So geht es im Januar bei 'Sturm der Liebe' weiter.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten. Mehr zur Serie erfahren Sie in unserer großen 6-Wochen-Vorschau.