Liebenswert wird geladen...
Zurück aus der Pause

Sturm der Liebe: Das wurde aus "Emma" - Ivanka Brekalo

Als Emma spielte sich Ivanka Brekalo bei 'Sturm der Liebe' in die Herzen der Zuschauer. Warum es danach still um sie wurde.

Sturm der Liebe: Das wurde aus Emma-Darstellerin Ivanka Brekalo
'Sturm der Liebe'-Emma-Darstellerin Ivanka Brekalo im August 2017. Hannes Magerstaedt/Getty Images

Viele Fans von 'Sturm der Liebe' erinnern sich gerne an Paare der vergangenen Staffeln. Ein sehr beliebtes Paar bestand aus Felix Saalfeld (Martin Gruber) und Emma Strobl (Ivanka Brekalo). Bei der Liebesgeschichte des Fürstenhof-Teilhabers und dem Zimmermädchen des Hotels fieberten zahlreiche Fans in der vierten Staffel mit. Martin Gruber schlüpfte danach in die Hauptrolle der Serie 'Die Bergretter' und war in zahlreichen TV-Produktionen zu sehen, darunter jüngst eine Hauptrolle im Rosamunde-Pilcher-Streifen 'Das Gespenst von Cassley'. Doch um Ivanka Brekalo wurde es danach still.

Lesen Sie auch: Martin Gruber: "Ich mache mir mein Glück selbst!"

Brekalo hat eine Familie gegründet

Für die Schauspielerin war 2009 bei 'Sturm der Liebe' Schluss, danach kam sie noch mehrfach für kurze Gastauftritte zurück nach Bichlheim. Nach 'Sturm der Liebe' war Brekalo im Kino-Film 'Resturlaub', dem TV-Film 'Tessa Henning – Elli gibt den Löffel ab' und einer Episode der Serie 'SOKO Wien' zu sehen. Ansonsten macht sie sich aber rar auf den Bildschirmen – und das aus einem besonders süßen Grund! Ivanka Brekalo ging in die Elternzeit.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

Im Mai 2014 brachte die 'Emma'-Darstellerin ihre erste Tochter zur Welt. Im November 2015 wurde dann ihr Sohn geboren. Knapp sieben Monate später stand Brekalo dann für Dreharbeiten zum 'Bullyparade'-Film an der Seite von Michael Bully Herbig vor der Kamera. "Mann und Kinder waren mit am Set - und wurden von allen Seiten herzlich betüddelt. Ein rundum gelungener Ausflug in Mamas Job-Welt", schrieb Brekalo damals dazu auf ihrer Website, die es mittlerweile nicht mehr gibt.

Im März 2017 hatte sich Ivanka Brekalo dann offiziell aus der Baby-Pause zurückgemeldet und einen neuen Rundfunkspot aufgenommen. Bei der Premiere des Bullyparade-Films strahlte sie im August 2017 wieder auf dem roten Teppich.

Diese Themen interessierten andere Leser ebenfalls:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';