Böse Intrige

'Sturm der Liebe': Er vergiftet Eleni – mit fatalen Konsequenzen

Ein Bichlheimer verunreinigt die Heilwasser-Quelle und vergiftet damit seine eigene Tochter Eleni!

Ausgerechnet er vergiftet seine Tochter Eleni bei Sturm der Liebe
Treibt Christoph ein giftiges Spiel am Fürstenhof und bringt dadurch Eleni in Gefahr? Foto: ARD/WDR/Christof Arnold
Auf Pinterest merken

Bei 'Sturm der Liebe' wurden in den letzten Jahren schon zahlreiche bösartige Intrigen gesponnen, die auch ziemlich gefährlich waren.

Auch interessant:

Doch ein Bichlheimer treibt nun ein besonders giftiges Spiel. Und bringt damit nicht nur die Gäste am Fürstenhof sondern sogar seine eigene Tochter in Lebensgefahr!

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Diese fiese Intrige geht zu weit

Der ewige Kampf zwischen Gut und Böse nimmt bei 'Sturm der Liebe' wohl niemals ein Ende. In gewisser Weise ist das ja auch nicht schlecht, immerhin sorgen fiese Intrigen ja auch für die gewisse Würze in der ARD-Telenovela. Doch nun geht ein gemeiner Plan wirklich zu weit!

Wollen Sie über alle Neuigkeiten informiert sein und sich mit anderen Serienfansaustauschen? Dann könnte Ihnen unsere exklusive 'Sturm der Liebe'-Gruppe auf Facebook gefallen.

Markus (Timo Ben Schöfer) möchte einen Deal von Christoph (Dieter Bach), Werner (Dirk Galuba) mit einem Großhändler verhindern und vergiftet dafür heimlich die Heilwasser-Quelle. Nun soll die Verunreinigung festgestellt werden, damit der Deal platzen muss. Doch Markus bekommt nicht mit, dass eine Lieferung mit bereits abgefülltem Wasser vor dem Hotel zu Bruch geht. Am Abend liefert Julian (Tim Borys) frisches Quellwasser an und nimmt für Eleni (Dorothée Neff) eine Flasche mit nach Hause.

Markus gelingt es zwar noch rechtzeitig gemeinsam mit den Saalfelds, das verunreinigte Wasser von den Gästen fernzuhalten. Allerdings weiß er nicht, dass Eleni bereits eine Flasche mit dem Gift-Wasser hat.

Eleni wird vergiftet und zeigt Krankheitssymptome

Leider kommt es, wie es kommen muss: Eleni trinkt tatsächlich vom Wasser, was ihr eigener Vater vergiftet hat und zeigt daraufhin Krankheitssymptome. Zum Glück schaut Leander (Marcel Zuschlag) nach ihr, der bestätigt, dass die Symptome auf eine Vergiftung hinweisen. Wird Markus für seinen bösartigen Plan noch zur Rechenschaft gezogen? Oder wird er sich sogar freiwillig stellen, weil er schließlich auch die Gesundheit seiner Tochter gefährdet hat?

Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten. Mehr zur Serie erfahren Sie in unserer großen 6-Wochen-Vorschau. Aktuelle Wiederholungen von 'Sturm der Liebe' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags im HR (ca. 5:40 Uhr oder 5:50 Uhr), BR (6:30 Uhr), MDR (8:05 Uhr) und NDR (8:10 Uhr). Die Folgen von 'Sturm der Liebe' können Sie auch 30 Tage lang nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen. Ältere Staffeln von 'Sturm der Liebe' werden auch auf dem Sender ONE wiederholt (aktuell: Staffel 14) sowie im MDR gezeigt: Hier läuft dienstags bis freitags um 6:25 Uhr Staffel 3.

*Affiliate-Link