Wunderkraut So hilft Petersilie bei Bluthochdruck, Mundgeruch & Co.

Petersilie ist gesund. Wir zeigen Ihnen, welche positive Eigenschaften das Kraut hat und gegen welche Beschwerden Petersilie hilft.

Petersilie gilt als echtes Wundermittel für die Gesundheit.
Petersilie ist nicht nur ein tolles Gewürz, sondern auch ein gutes Hausmittel bei verschiedenen Beschwerden.
Inhalt
  1. Petersilie ist voller Vitamine
  2. Gegen Bluthochdruck, Mundgeruch & zum Entschlacken
  3. Petersilie gegen geschwollene Augenlider
  4. Petersilie ist gut für die Haut

Petersilie ist in der deutschen Küche ein beliebtes Kraut. Die Blattpetersilie überzeugt besonders durch ihr starkes, würziges Aroma. Petersilie können Sie ebenfalls ganz einfach selber anpflanzen. Wenn Sie dazu mehr erfahren möchten, lesen Sie hier gerne weiter. Petersilie eignet sich aufgrund seiner wichtigen Inhaltsstoffe nicht nur zu inneren, sondern auch zur äußeren Anwendung. Welche Inhaltsstoffe in Petersilie stecken und bei welchen Beschwerden das Küchenkraut helfen kann: 

 

Petersilie ist voller Vitamine

Die wichtigen Inhaltsstoffe der Petersilie stecken in den Blättern. Petersilienblätter haben einen höheren Vitamin-C-Gehalt als Zitronen oder andere Zitrusfrüchte. In 100 Gramm Petersilienblätter stecken etwa 170 Milligramm Vitamin C. 100 Gramm Zitronen haben im Vergleich nur etwa 51 Milligramm Vitamin C. Petersilie enthält weitere wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamin B1 bis B6, C und D. Zudem enthät Petersilie wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente wie EisenKalzium, Kalium, Magnesium, Phosphor, Schwefel und Mangan.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

 
 

Gegen Bluthochdruck, Mundgeruch & zum Entschlacken

Petersilie kann durch seinen hohen Gehalt an Vitamin C den Bluthochdruck senken und Mundgeruch lindern. Durch das Vitamin C wird gleichzeitig das Immunsystem gestärkt und Erkältungen abgewehrt. Gerade Blattpetersilie steckt voller wichtiger ätherischer Öle und wirkt dadurch besonders harntreibend und entgiftend. Ein Petersilientee eignet sich besonders gut zum Entwässern und um Niere und Blase kräftig durchzuspülen.

So einen Tee können Sie ganz einfach selber frisch zubereiten: Setzen Sie dafür im ersten Schritt einen halben Liter Wasser auf und bringen es zum Kochen. Anschließend geben Sie zwei Handvoll frische Petersilienblätter dazu und lassen alles für weitere drei bis fünf Minuten kochen. Danach den Tee abkühlen lassen. Den Tee können Sie warm oder kalt genießen. Petersilientee sollte vorzugsweise tagsüber getrunken werden, weil er die Harnleiter antreibt.

 

Petersilie gegen geschwollene Augenlider

Petersilienwasser kann geschwollene Augenlieder lindern. Dafür einfach 20 Gramm fein gehackte Petersilienblätter mit 100 Milliliter kochendem Wasser aufbrühen. Mit Deckel für 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend das Wasser durch ein Sieb fließen lassen. Für die Anwendung einfach morgens und abends zwei Wattepads in die Flüssigkeit tunken und für ein paar Minuten auf den geschlossenen Lidern auflegen. 

 

Petersilie ist gut für die Haut

Petersilie hat eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung und ist aufgrundessen besonders empfehlenswert bei Altersflecken und anderen Hautproblemen. Auch hier können Sie einen Petersilientee trinken oder das Kraut für Gerichte wie Eintöpfe, zu Kartoffeln oder in Saucen verwenden. Ob krause Petersilie oder Blattpetersilie, ist nicht entscheidend, wichtig ist, dass die Petersilie erst zum Schluss in roher Form dazugegeben wird, weil durch Erhitzen oder Schmoren die guten Inhaltsstoffe verloren gehen.

Wichtiger Hinweis: Menschen mit Herz - oder Nierenschwäche dürfen Petersilie nicht anwenden, weil die genannten Organe durch eine erhöhte Wassermenge überlastet werden.

Diese Artikel interessieren Sie sicher auch: 

Autorin: Alice Beller 

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Unser Adventskalender
Plätzchen PDF
Unsere Lieblings-Plätzchenrezepte
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.