Süßer Abschluss Vanillesoße: 3 Rezepte für jeden Geschmack

Vanillesoße ist schnell und einfach selbst gemacht. Mit diesen drei Rezepten ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Vanillesoße schmeckt selbst gemacht am besten.
Vanillesoße schmeckt selbst gemacht am besten.
Inhalt
  1. Der Klassiker unter den Dessertsoßen, die Vanillesoße
  2. Das Rezept für klassische Vanillesoße
  3. Rezept ohne Vanilleschote und ohne Ei
  4. Vanillesoße mit Schwips

 

Der Klassiker unter den Dessertsoßen, die Vanillesoße

Zu Apfelstrudel, Kaiserschmarrn, Waffeln, Pudding oder über Rote Grütze gegossen, Vanillesoße versüßt verschieden Speisen und kann auch aus einer schlichten Schüssel mit frischem Obst im Handumdrehen ein raffiniertes Dessert machen.
Natürlich kann die leckere Soße fertig gekauft werden, selbst gemacht bleiben jedoch einige Variationsmöglichkeiten. 

Zur Grütze gehört Vanillesoße einfach dazu: Rote Grütze: Das Rezept für den norddeutschen Klassiker

 

Das Rezept für klassische Vanillesoße

Zutaten für 400 Milliliter:

  • 400ml Milch
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 Eigelb
  • 1 Vanilleschote
  • 200ml Sahne
  • 5 EL Zucker

Zubereitung:

Die Milch mit der Speisestärke in einen Topf geben und gut verquirlen. Dann das Eigelb hinzugeben und alles gut verrühren. Die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen und zum Ei-Milch-Gemisch geben. Nun den Zucker, die Sahne und die ausgekratzte Vanilleschote hinzugeben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Solange unter Rühren köcheln lassen, bis die Soße etwas zäher wird. Zum Schluss die Vanilleschote entfernen.

 

Rezept ohne Vanilleschote und ohne Ei

Wenn gerade keine Vanilleschote und keine Eier  im Haus sind, muss niemand verzweifeln. Dieses Rezept hilft:

Zutaten:

  •  160g süße Sahne
  • 200g Milch
  • 40 g Vanillezucker
  • 12g Stärke

Zubereitung:

Die Stärke und den Vanillezucker mit etwas Milch verrühren. Die Sahne und die restliche Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Dann den Topf vom Herd nehmen und die Stärkemischung einrühren. Dann unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Soße eindickt.

 

Vanillesoße mit Schwips

Zu besonderen Anlässen darf in der Vanillesoße ruhig mit etwas Hochprozentigem angereichert werden. Dafür kann dem Grundrezept der klassischen Vanillesoße einfach etwas Rum hinzugefügt werden. Besonders raffiniert wird es, wenn die Soße mit selbst gemachtem Eierlikör verfeinert wird.
Auch andere cremige Liköre eignen sich gut dafür, der Vanillesoße noch das Gewisse Etwas zu verleihen.

Sehen Sie im Video, wie Sie Eierlikör selber machen.
 

 

Vielleicht auch interessant: 
Waffeln backen: Rezept mit Eierlikör + Tipps für den perfekten Teig 
Apfel-Streuselkuchen: Das Rezept aus Omas Backbuch
Omas Pflaumenknödel einfach selber machen

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.