Liebenswert wird geladen...
Geschenkidee

Kaffeelikör selber machen: So geht's

Ob als originelles Geschenk oder zum eigenen Genuss: Selbstgemachter Kaffeelikör lässt sich einfach selbst machen. Wir verraten Ihnen unsere zwei liebsten Rezepte.

So gelingt selbstgemachter Kaffeelikör
So gelingt Ihnen selbst gemachter Kaffeelikör im Nu. Denis_Vermenko / iStock

Mmh, mit hausgemachtem Kaffeelikör können Sie nicht nur Ihren eigenen Gaumen verwöhnen, sondern auch Freunde und Bekannte begeistern. So einfach stellen Sie ihn selbst her.

Rezept für klassischen Kaffeelikör

Zutaten:

  • 300 ml Espresso (oder starker Kaffee)
  • 150 g brauner Zucker
  • 100 g Waldhonig
  • 600 ml Weinbrand

Zubereitung:

Espresso kochen, dann den noch heißen Espresso mit dem Honig und dem Zucker in einen Topf füllen und rühren, bis sich Honig und Zucker vollständig aufgelöst haben. Dann abkühlen lassen und den Weinbrand hinzufügen. Anschließend in ein Ansatzgefäß geben und eine Woche an einem kühlen und dunklen Ort ziehen lassen.

Ist der Likör gut durchgezogen, wird er über einem feinen Sieb abgeseiht und in eine Glasflasche gefüllt. Den fertigen Kaffeelikör am besten innerhalb einer Woche aufbrauchen.

Probieren Sie doch auch mal diesen Likör aus (unter dem Video folgt ein weiteres Rezept):

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Kaffeelikör besonders schnell zubereiten

Wer nicht so lange warten möchte, bis er den Likör genießen kann, ist mit diesem Rezept für den Kaffee-Toffee-Likör besser bedient.

Zutaten:

  • 500 ml starken, schwarzen Kaffee
  • 400 g Schoko-Toffees
  • 400 ml H-Sahne
  • 700 ml Wodka

Zubereitung:

Kaffee kochen und in einen Topf gießen. Im Kaffee die Toffees bei geringer Hitze langsam schmelzen lassen. Dabei immer wieder umrühren. Sobald die Toffees sich vollständig aufgelöst haben, muss alles etwas abkühlen. Dann wird die Sahne untergerührt und schließlich wird der Wodka hinzugegeben. Nun kann der Likör in Ruhe abkühlen. Dann in dekorative Flaschen füllen und verschenken oder selbst austrinken.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';