Rezeptklassiker

Streuselkuchen mit Pudding backen: Leckeres Rezept vom Blech

Saftiger Streuselkuchen vom Blech ist ein echter Klassiker. Wir haben ein leckeres Rezept mit Pudding für Sie.

Streuselkuchen mit Pudding.
Streuselkuchen mit Pudding eignet sich für jede große Runde gut. Szakaly / iStock

Ähnlich wie der klassische Butterkuchen mit Mandeln, ist auch der Streuselkuchen ein Hefegebäck, welches sich gut für große Runden eignet. Seinen Ursprung soll der Blechkuchen in der sächsischen und schlesischen Küche haben. Während er damals traditionell ohne Füllung hergestellt worden ist, haben sich mittlerweile viele verschiedene Streuselkuchen-Variationen etabliert. So zum Beispiel mit einer Obstfüllung, mit Mohn oder auch einer Unterlage aus Vanillepudding, wie in diesem Rezept. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Nachbacken!

Dieses Rezept sollten Sie auch unbedingt ausprobieren:

Saftiger Streuselkuchen mit Pudding: Das Rezept

Zutaten für ein Blech oder eine Fettpfanne:

Für den Hefeteig:

  • 1/2 Würfel frische Hefe

  • 500 g Mehl

  • 250 ml lauwarme Milch

  • 70g flüssige Butter

  • 70 g Zucker

  • 1 Pck. Vanillezucker oder 1 EL Vanilleextrakt

  • 1 Prise Salz

Für den Pudding:

  • 750 ml Milch

  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver

  • 6 EL Zucker

Für die Streusel:

  • 300 g Mehl

  • 100 g Zucker

  • 1 Pck. Vanillezucker

  • 200 g weiche Butter

  • 1 Prise Salz

  • Optional: 1 TL Zimt

Sehen Sie im Video, wie die Streusel besonders knusprig werden: (Artikel geht unter dem Video weiter)

Zubereitung: Arbeitszeit ca. 90 Minuten

  1. Butter in einem kleinen Topf verflüssigen und anschließend gut abkühlen lassen.

  2. Mehl und Zucker abwiegen und bereitstellen.

  3. Für den Hefeteig die Milch in einem hohen Topf vorsichtig erhitzen, bis sie lauwarm ist. Den Herd anschließend ausschalten und den Topf herunternehmen. Hefe in die Milch bröckeln und darin auflösen. Zwei Esslöffel Zucker und drei Esslöffel Mehl hinzufügen und an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen, bis die Hefe aufgegangen ist.

  4. In der Zwischenzeit restliches Mehl, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben.

  5. Hefe-Milch-Gemisch zugeben und zusammen mit der abgekühlten flüssigen Butter ca. fünf Minuten mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig kneten.

  6. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech drücken. Weitere 20 Minuten gehen lassen.

  7. In der Zwischenzeit den Pudding vorbereiten. Dafür das Puddingpulver mit Zucker und etwas Milch glattrühren.

  8. Restliche Milch kurz aufkochen und das angerührte Puddingpulver unter die kochende Milch rühren.

  9. Nochmals aufkochen und den Pudding etwas abkühlen lassen.

  10. Für die Streusel Mehl, Zucker, Vanillezucker, weiche Butter, Zimt und Salz mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Den Backofen vorheizen.

  11. Pudding auf den Hefeteig geben.

  12. Streusel über dem Pudding verteilen und den Kuchen bei 200 Grad Celsius ca. 20 bis 25 Minuten auf Ober-/ Unterhitze backen, bis die Streusel goldgelb sind.

  13. Kuchen aus dem Ofen holen und auf dem Blech abkühlen lassen. Nach Belieben kurz vor dem Verzehr mit etwas Puderzucker bestäuben.

Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';