Liebenswert wird geladen...
Fruchtig & Knackig

Kirschkuchen mit Streuseln nach Großmutters Rezept

Dieser Kirschkuchen aus Omas Backbuch besticht durch nussige Streusel. Hier gibt es das Rezept zum Ausprobieren.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Egal ob im Sommer oder in einer anderen Jahreszeit: Ein leckerer Kuchen mit Kirschen schmeckt immer. Kirschen geben dem Kuchen die gewisse Portion Feuchtigkeit, die Streusel sind die knackige Krönung. Im Video oben sehen Sie übrigens die schnelle Variante als Kirsch-Crumble.

Lesen Sie auch: Kirschen andicken: So geht es richtig

Kirschkuchen mit Streuseln nach Großmutters Art

Zutaten für ein Backblech (etwa 45x37,5 Zentimeter)

  • 2 Eier
  • 250g Zucker
  • 250g Margarine
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Zwei Gläser Kirschen
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 10 EL Zucker
  • Etwas Mehl
  • Eine Prise Zimt
  • 50 Gramm gehackte Haselnüsse

Tipps für richtig knusprige Streusel (unter dem Video geht es mit der Zubereitung des Kuchens weiter):

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Zubereitung

Die Eier mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Den Zucker, den Vanillezucker und die Margarine hinzugeben und verrühren. Das Mehl sieben und mit dem Backpulver vermischen. Dann die trockenen Zutaten zur Ei-Zucker-Masse geben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Kurz ruhen lassen.

Die Kirschen mit der Flüssigkeit in einen großen Topf geben. 12 Esslöffel der Flüssigkeit abschöpfen und in eine Schale geben. Den Zucker und das Puddingpulver dazugeben und alles glatt rühren. Jetzt die Kirschen bei mittlerer Hitze auf dem Herd erwärmen. Wenn sie zu köcheln anfangen, das angerührte Puddingpulver zu den Kirschen geben, die Herdplatte ausschalten und mindestens eine Minuten lang kräftig rühren. Den Topf von der Platte nehmen und die Kirschen etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Hälfte des Teigs auf das Backblech geben und zu einem Boden andrücken. Die Haselnüsse in die Schüssel zum restlichen Teig geben und noch eine Handvoll Mehl dazu fügen. Den Teig mit den Händen zu Streuseln verarbeiten und gegebenenfalls noch etwas Mehl dazu geben, wenn die Streusel zu groß sind.

Die angedickten Kirschen werden auf dem Boden verteilt.
Liebenswert

Die angedickten Kirschen auf dem Kuchenboden verteilen. Zum Schluss die Haselnuss-Streusel drüber streuen. Den Kirschkuchen mit Streuseln bei 160 Grad (Umluft) für 40 Minuten backen.

Kirschkuchen mit Streuseln aus dem Ofen.
Sie können die Streusel auch ohne Haselnüsse zubereiten, wie auf dem Bild hier zu sehen. Liebenswert
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';