Radieschensuppe: Zwei Rezepte für den leichten Genuss

Radieschensuppe ist an heißen und kühlen Tagen ein Genuss. Diese zwei Rezepte sorgen für Abwechslung.

Cremige Radieschensuppe mit frischen Kräutern.
Cremige Radieschensuppe mit frischen Kräutern. Foto: MaharaMK / iStock
Auf Pinterest merken

Radieschen sind gesund und lecker. Die kleinen Knollen enthalten hochwirksame Senföle und Vitamine. Radieschen sind nicht nur roh ein Genuss, auch als Suppe kommen die vitaminreichen Schlankmacher leicht und lecker auf den Tisch.

Lesen Sie hier, wie sie ihre eigenen Radieschen anpflanzen können: Radieschen anpflanzen, pflegen und ernten

Cremige Radieschensuppe

Zutaten für vier Portionen

  • 2 Bund Radieschen

  • 6 Schalotten

  • 2 TL Butter

  • 1000 ml Gemüsebrühe

  • 200 g Frischkäse

  • 4 EL saure Sahne

  • 2 Kästchen Kresse

  • Honig

  • Muskatnuss

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Radieschen vom Grün befreien, waschen und putzen. Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Kresse gründlich abbrausen und trocknen lassen.

  2. Die Butter erhitzen und darin die Radieschen und die Schalotten anschwitzen. Die Gemüsebrühe hinzugeben und alles etwa zehn Minuten köcheln lassen.

  3. Dann den Frischkäse und die Sahne hinzugeben und alles pürieren und die Suppe nochmals erhitzen.

  4. Mit Honig, Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren Kresse auf die cremige Radieschensuppe streuen.

Unter dem Video folgt das Rezept für ein grünes Radieschensüppchen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Grüne Radieschensuppe

Zutaten für vier Personen

  • 3 Bund Radieschen mit Blättern

  • 2 dünne Stangen Lauch

  • 1 Zwiebel

  • 1 EL Butter

  • 1 l Gemüsebrühe

  • 125 ml Milch (1,5 % Fett)

  • Salz

  • Pfeffer

  • frische Kräuter

Zubereitung

  1. Die Radieschen waschen und putzen und mit ihren Blättern klein hacken. Den Lauch ebenfalls waschen und putzen und in feine Ringe schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln.

  2. In einem Topf die Butter zerlassen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Radieschen und Lauch hinzufügen und für ein bis zwei Minuten mitdünsten. Die Gemüsebrühe hinzugießen, alles kurz aufkochen lassen und dann für etwa zehn Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

  3. Das Gemüse pürieren, die Milch hinzugeben und die Suppe erneut erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischen Kräutern bestreut servieren.

Noch mehr tolle Rezepte mit Radieschen: Radieschensalat: 3 Rezepte für besonders leckere Varianten

Nach Belieben kann zu beiden Suppen noch gebratener Speck serviert werden.

Weitere Rezepte, die Sie vielleicht auch interessieren: