Rezept

Kartoffelsuppe mal anders: 7 leckere Varianten

Kaum eine Suppe ist so wandelbar wie Kartoffelsuppe. Wir stellen sieben Varianten vor.

Rezeot für Kartoffelsuppe: 7 Varianten
Ein Klassiker unter den Suppen: Kartoffelsuppe. Mit unseren Tipps peppen Sie Ihre Suppe auf. HeikeRau / iStock

Wenn die Tage deutlich kürzer sind und das nassgraue Wetter uns zum Frösten bringt, ist eine Kartoffelsuppe eine leckere und wohltuende Speise. Außerdem ist sie besonders schnell gemacht. Wir haben ein Kartoffelsuppen-Rezept für Sie und stellen sieben leckere Varianten vor, bei denen das Würstchen durch Extras ersetzt wird.

Rezept: Feine Kartoffelsuppe mit Würstchen

Zutaten:

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 kg mehligkochende Kartoffeln
  • 20 g grüner Speck (ungeräucherter fetter Speck)
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Rosenpaprika
  • 4 Wiener Würstchen
  • 4 Stiele Majoran
  • 2 Stiele Petersiele
  • 2 EL Schmand
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Zwiebeln schälen und würfeln. Suppengrün putzen beziehungsweise schälen, waschen, fein würfeln. Kartoffeln ebenfalls schälen, waschen und fein würfeln. Speck würfeln und in einem großen Topf auslassen. Zwiebeln im Speckfett anschwitzen. Kartoffeln und Suppengrün zufügen und würzen. Brühe angießen und aufkochen lassen. Alles bei mittlerer Hitze circa 15 Minuten garen.

Hälfte Kartoffeln und Gemüse herausheben. Rest in der Brühe pürieren. Würstchen in Scheiben schneiden. Mit Rest Kartoffeln und Gemüse zur Suppe geben. Kräuterblätter hacken. Hälfte mit Schmand zufügen, aufkochen, anrichten. Mit restlichen Kräutern bestreuen.

7 leckere Varianten

Mit Krabben

Jede Portion der Kartoffelsuppe zum Schluss mit ca. 25 Gramm Nordseekrabbenfleisch bestreuen.

Mit grünem Pesto

Die Suppe ohne Kräuter zubereiten. Pro Teller mit einem Teelöffel grünem Pesto (Supermarkt) beträufeln.

Mit Hackbällchen

400 Gramm gemischtes Hackfleisch, zwei Esslöffel Paniermehl und ein Ei (Größe M) verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu kleinen Bällchen formen. Portionsweise in zwei Esslöffel heißem Öl rundherum ca. 10 Minuten braten. Zum Schluss in der Suppe erhitzen.

Auch dieses Rezept mit Hack ist richtig lecker:

Mit Croûtons

Die Rinde von drei Scheiben Toastbrot abschneiden. Toast fein würfeln. In zwei bis drei Esslöffel heißer Butter goldbraun rösten. Kartoffelsuppe erst ganz kurz vor dem Servieren mit den Croûtons bestreuen.

Mit Haselnussblättchen

Die fertige Kartoffelsuppe anrichten und mit zwei bis drei Esslöffel Haselnussblättchen bestreuen. Für ein intensiveres Nussaroma die Blättchen vorher in einer Pfanne ohne Fett rösten.

Mit Speck

100 Gramm geräucherten durchwachsenen Speck würfeln. Statt des grünen Specks im Topf knusprig braten, herausnehmen und beiseite stellen. Zum Schluss zur Suppe geben.

Auch lecker: Kürbissuppe. Wir haben das Rezept für Sie:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';