Neue TV-Doku Prinz Harry & Prinz William: So war Diana als Mutter

Prinz Harry & Prinz William: So war Diana als Mutter
Diana besuchte 1991 die Niagara-Fällte mit ihren Söhnen William (Mitte) und Harry (rechts).

 Prinz Harry und Prinz William sprechen über ihre Erinnerungen an Diana als Mutter und finden rührende Worte für sie.

In einer neuen TV-Dokumentation mit dem Titel 'Diana: Our Mother: Her Life and Legacy' (Diana, unsere Mutter: Ihr Leben und ihr Vermächtnis) reden Prinz William (35) und Prinz Harry (32) über Erinnerungen an ihre verstorbene Mutter. In einem Trailer der TV-Doku von itv gibt es nun erste Einblicke, was den Zuschauer erwartet.

 

So war Diana als Mutter

"Sie war sehr ungezwungen, lachte oft und hatte viel Spaß“, beschreibt William, der selbst zweifacher Vater ist, die Prinzessin von Wales. Und besonders wichtig: "Sie hat verstanden, dass echtes Leben außerhalb der Palastmauern stattfindet." Das zeigte Diana auch immer wieder. Sie galt als sehr volksnah und versuchte ihren Kindern eine vergleichsweise normale Kindheit zu geben.

Harry und William schauen sich gemeinsam Fotos von Diana an. Auf einem der Bilder trägt Diana den kleinen Prinz William auf dem Arm. "Glaub es oder nicht, aber auf diesem Bild sind du und ich. Du bist da, in ihrem Bauch." Die Geburten von Prinz William und Prinz Harry liegen etwas mehr als zwei Jahre auseinander. Die Brüder verbindet ein enges Band miteinander. William war es auch, der Harry empfahl, sich professionelle Hilfe zu suchen, um den Verlust seiner Mutter aufzuarbeiten. 

Video: Dianas Mode-Vermächtnis (Artikel wird unter dem Video fortgesetzt)

 
 

"Sie überschüttete uns mit Liebe"

Harry, der gerade einmal 12 Jahre alt war, als er seine Mutter verlor, bemerkte jüngst in einem Interview, wie schwer es war, als Kind hinter ihrem Sarg zu laufen. Prinz William beschrieb den Moment als eines "der härtesten Dinge", die er je getan habe.

Den beiden Brüdern bleiben die Erinnerungen an ihre Mutter – und die werden sie niemals vergessen. Im Trailer der TV-Doku schwärmt Prinz Harry. "Sie war unsere Mama. Sie ist immer noch unsere Mama. Und als Sohn sage ich natürlich: Sie war die beste Mama auf der Welt. Sie überschüttete uns mit Liebe, das ist sicher."

2017 jährt sich der Todestag von Diana zum 20. Mal. Mit zahlreichen Interviews und in TV-Dokumentationen wollen die Royals an Diana erinnern. Außerdem soll eine Statue im Kensington Palast aufgestellt werden. 

Kategorien:
Glamouröse Wohnideen

Lass' dich inspirieren auf otto.de

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!

 

Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Gewinnspiele
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.