"Es war nicht einfach" Prinz William: Darum weinte er nicht bei Dianas Beerdigung

Prinz William zeigt sich in den vergangenen Wochen ungewohnt offen. Nun beschrieb er, wie er sich bei der Beerdigung seiner Mutter fühlte.

Prinz William: Darum weinte er nicht bei Dianas Beerdigung
Prinz William, Prinz Harry und Prinz Charles (v.l.n.r.) bei der Beerdigung von Diana am 6. September 1997 in London.

Bereits vor einigen Tagen sorgte Prinz William mit berührenden Worten über seine verstorbene Mutter für Aufsehen. Nun wurden weitere Einzelheiten aus dem Interview mit der britischen GQ bekannt. Dort wurde auch einer der wohl schmerzvollsten Momente in Prinz Williams Leben thematisiert. Bei der Beerdigung seiner Mutter am 6. September 1997 war William gerade einmal 15 Jahre alt.

Sie möchten nichts mehr aus dem britischen Königshaus verpassen? Dann jetzt klicken und sich für unseren E-Mail-Newsletter mit allen Nachrichten über die Royals anmelden.

 

"Es war Selbstschutz"

Die Bilder von William, Harry, Charles und Dianas Bruder, die hinter dem Sarg liefen, gingen um die Welt. Für Dianas Söhne sicherlich kein leichter Moment. Wie William es schaffte, nicht zu weinen, wollte Alastair Campbell für die britische GQ wissen.

Auch für Sie interessant: Mit diesen Feierlichkeiten wird Diana 2017 geehrt

"Es gehörte zu den härtesten Dingen, die ich je getan habe", so der selbst zweifache Vater. "Aber wenn ich den ganzen Weg über in Tränen aufgelöst gewesen wäre, wie hätte das ausgesehen?" Worte, die vermuten lassen, dass William mit der großen medialen Aufmerksamkeit beim Begräbnis seiner Mutter zu kämpfen hatte. "In meiner Situation war das Selbstschutz. Ich fühle mich sowieso nicht wohl mit diesem massiven Schwall an Gefühlen um mich herum. Ich bin eine sehr zurückhaltende Person und es war nicht einfach."

Lesen Sie auch: "Wir konnten sie nicht beschützen"

 

Dianas Beerdigung wurde zum Großereignis

Die Situation, wie er sie damals erlebte, beschreibt der britische Royal wie folgt: "Es gab eine Menge Lärm, viel Weinen, viele Schluchzer, Personen warfen Dinge, [andere] Personen fielen in Ohnmacht." Damals säumten laut BBC-Angaben eine Million Menschen die Straßen von London, um sich von der sogenannten Königin der Herzen zu verabschieden. Zwei Milliarden Menschen sollen die Zeremonie an den TV-Geräten verfolgt haben. 

Video: Dianas großes Mode-Vermächtnis

 

 

Kategorien:
Glamouröse Wohnideen

Lass' dich inspirieren auf otto.de

Jetzt mitmachen
Gewinnspiel
Plätzchen PDF
Unsere Lieblings-Plätzchenrezepte
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.