Liebenswert wird geladen...
So romantisch!

Máxima & Willem-Alexander: Ein Leben für Volk und Liebe

Am 02. Februar 2002 war es endlich so weit, der damalige Prinz Willem-Alexander gab seiner geliebten Máxima das Ja-Wort. Das ist nun schon lange her, aber dennoch jedes Jahr ein Grund zur Freude. Wir werfen einen Blick zurück auf eine Liebe, die eine politische Debatte auslöste…

Máxima der Niederlande und Willem-Alexander feiern 15. Hochzeitstag
Máxima und Willem-Alexander der Niederlande feierten am 2. Februar 2002 ihre Hochzeit in Amsterdam. Anthony Harvey/Getty Images

Máxima und Willem-Alexander hatten es zu Beginn ihrer Liebe alles andere als leicht. Sie musste eine neue Sprache und ein neues Land kennenlernen, während ihr Liebster sich den politischen Diskussionen um ihren Vater stellte. Eine erste Bewährungsprobe? Wahrscheinlich. Eines ist sicher: Gemeinsam haben Máxima und Willem-Alexander nicht nur dies gemeistert. Denn ihre Liebe war von Beginn an stark! Lesen Sie selbst...

Mehr über die gebürtige Argentinierin: Máxima der Niederlande: Die Königin hat Tango im Blut

Argentinierin erobert Herz des niederländischen Thronfolgers

Ob Máxima wohl jemals dachte, dass sie einst Königin der Niederlande wird? Vermutlich nicht. Schließlich stammt die 46-Jährige zwar aus einer wohlhabenden Familie, aber aus Argentinien. Sie wird am 17. Mai 1971 in Buenos Aires geboren, studiert dort und arbeitet später zeitweise in New York. Im Jahr 1999 besucht sie eine Party in Spanien und trifft dort auf einen blonden, ruhigen Niederländer.

König Philippe & Königin Mathilde: Ihr Liebesglück

Angeblich soll diese Begegnung kein Zufall gewesen sein, sondern der Verkupplungsversuch einer Freundin von Máxima. Ob Zufall oder nicht, die Argentinierin verdrehte Willem-Alexander (49), dem Thronfolger der Niederlande, den Kopf – der Rest ist Geschichte. Im Gegensatz zu Victoria von Schweden ließ sich der Kronprinz mit der Verlobung nicht lange Zeit, sie wurde zwei Jahre später, 2001, verkündet. Ein Schritt, der ein Zeichen setzte, gab es doch viele Diskussionen um Willem-Alexanders Freundin …

So hat Harry seine Meghan kennengelernt...(Der Text geht unter dem Video weiter.)

Royale Hochzeit ohne Máximas Vater

Die Rolle ihres Vaters in der Militärdiktatur Argentiniens wurde von den Parteien und niederländischen Medien diskutiert. Máximas Vater blieb schließlich auch der Trauung im Februar 2002 fern. Mittlerweile hat Máxima mit ihrer fröhlichen und natürlichen Art die Herzen der Niederländer längst erobert und mit Willem-Alexander eine Familie gegründet. Catharina-Amalia, Alexia und Ariane sind die Vorzeige-Mini-Royals.

Beatrix der Niederlande: 10 Geheimnisse über die ehemalige Königin

Ihre drei Mädchen krönte Máximas und Willem-Alexanders Liebesglück.
Thronfolgerin Amalia (l.) und ihre beiden Schwestern Ariane (m.) und Alexia (r.) sind der ganze Stolz von Máxima der Niederlande und König Willem-Alexander. GettyImages/ Patrick van Katwijk

Für ihre drei Töchter macht sie alles. Wie jede berufstätige Mutter versucht sie alles unter einen Hut zu bekommen und immer für ihre Mädchen da zu sein. Manchmal nicht so einfach. Seit der Abdankung ihrer Schwiegermutter, nun Prinzessin Beatrix, ist Máxima Königin der Niederlande. Das niederländische Volk liebt seine Königin und ist sehr froh, dass Willem-Alexander für seine Liebe gekämpft hat und gesiegte.

Das dürfte Sie ebenfalls interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';