Rezept-Idee

Luftige Schoko-Erdbeertorte mit Cremefüllung

Diese luftigen Schoko-Erdbeer-Torte sorgt für Frühlingsgefühle auf der Kaffeetafel. Das passende Rezept lesen Sie hier.

Schoko-Erdbeer-Torte.
Eine Schoko-Erdbeer-Torte passt auf jede Kaffeetafel. Foto: House of Food

Eine leckere Alternative zur herkömmlichen Erdbeertorte ist eine Variante mit einer Schokoaldencreme-Füllung. Mit einem luftigen Biskuitboden, Sahne und frischen Erdbeeren ist diese genauso locker wie der Klassiker. Das passende Rezept für eine Schoko-Erdbeer-Torte finden Sie hier. Viel Spaß beim Nachbacken!

Mehr dazu: Erdbeertorte mit Mascarpone: Das Rezept für Genießer

Sehen Sie hier noch mehr Tipps für die Kombination Erbeeren und Schokolade (Der Artikel geht unter dem Video weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Schoko-Erdbeer-Torte: Das Rezept

Zutaten für eine Springform (ca. 16 cm Durchmesser):

  • 4 Eier (Größe M)

  • ca. 200 g Zucker

  • ca. 120 g Mehl

  • 1 TL Backpulver

  • 6 Blatt weiße Gelatine

  • 500 ml Milch

  • 1 Päckchen Puddingpulver Schokoladen-Geschmack (zum Kochen)

  • 750 g Erdbeeren (möglichst kleine)

  • 750 g Schlagsahne

  • 1 Packung Tortenguss rot

  • 125 ml klarer Apfelsaft oder roten Johannisbeernektar

  • 2 Päckchen Vanillin-Zucker

  • 100 g Vollmilchschokolade

  • 100 g Zartbitterschokolade

  • 150 g weiche Butter

  • 70 g Puderzucker

  • 50 g Raspelschokolade, zartbitter

  • 16 Schokolade-Pralinen nach Wahl

  • Backpapier

  • Frischhaltefolie

Probieren Sie auch: Erdbeerkuchen ohne Backen: Drei leckere Rezepte

Ein passendes Tortenmesser können Sie zum Beispiel hier kaufen:

Zubereitung Schoko-Erdbeer-Torte:

  1. Eier trennen. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei zum Schluss 120 g Zucker einrieseln lassen. Mehl und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und unterheben. Masse in eine nur am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) geben und glatt streichen.

  2. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad Celsius / Umluft: 150 Grad Celsius / Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Biskuit aus dem Backofen nehmen und in der Form, auf einem Kuchengitter, ca. 2 Stunden auskühlen lassen.

  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 ml Milch, Puddingpulver und 50 g Zucker glatt rühren. 400 ml Milch in einem Topf aufkochen, von der Herdplatte nehmen und das Puddingpulver einrühren. Zurück auf die Herdplatte stellen und unter Rühren mindestens 1 Minute köcheln lassen. Pudding in eine Schüssel geben.

  4. Gelatine ausdrücken und in dem heißen Pudding rühren/auflösen. Puddingoberfläche mit Frischhaltefolie bedecken und abkühlen lassen. Pudding ca. 30 Minuten kalt stellen. Zwischendurch umrühren. Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und schöne kleine Erdbeeren zum Verzieren beiseite legen.

Lesen Sie hier: Erdbeerboden schnell und einfach selber backen

5. Übrige Erdbeeren putzen und halbieren. Biskuit einmal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring um den Boden legen. 200 g Sahne steif schlagen. Wenn der Pudding zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Creme auf den unteren Biskuitboden geben, glatt streichen und mit dem 2. Boden bedecken.

6. Mit Erdbeeren belegen. Tortengusspulver und 2 EL Zucker (30 g) in einem kleinem Topf mit Saft und 125 ml kaltem Wasser glatt rühren. Unter Rühren kurz aufkochen, und gleichmäßig über den Erdbeeren verteilen. Etwas abkühlen lassen und ca. 30 Minuten kalt stellen. 200 g Sahne und 1 Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen und auf die Erdbeerschicht streichen.

7. Torte nochmals ca. 30 Minuten kalt stellen. Schokolade grob ha cken, über einem warmen Wasserbad schmelzen und 5 bis 10 Minuten abkühlen lassen. Butter und Puderzucker cremig schlagen. Schokolade unterrühren und auf der Sahneschicht vorsichtig verstreichen. Torte ca. 30 Minuten kalt stellen.

8. 350 g Sahne und 1 Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen. Torte aus dem Tortenring lösen und den Rand rundherum mit knapp der Hälfte der Sahne bestreichen. Mit Schokoladenraspeln bestreuen. Übrige Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

9. Ca. 16 Sahnetuffs auf die Torte spritzen. Erdbeeren halbieren und die Torte mit Erdbeeren und Schokoladen-Pralinen verzieren.

Auch lecker: Erdbeermarmelade selber machen nach Omas Rezept