Biskuitboden mit Beeren

Himmelstorte mit Himbeeren: Das Rezept

Frische Himbeeren, Sahne und luftiges Baiser - die Himmelstorte sorgt für Sommer auf dem Kuchenteller. Das einfache Rezept dafür, lesen Sie hier.

Himmelstorte mit Himbeeren
Die Himmelstorte mit frischen Himbeeren schmeckt köstlich und ist schnell zubereitet. House of Food

Luftiger Biskuitboden, Himbeeren und Baiserhaube - kein Wunder, dass dieser Kuchen Himmelstorte genannt wird. Schließlich kann diese köstliche Kombination nur der Himmel geschickt haben. Dabei ist die Himbeer-Baiser-Torte auch unter anderen Namen bekannt. Zum Beispiel unter Hansen-Jensen-Torte, Schwimmbadtorte, Trümmertorte oder Tausendblättertorte.

Für welchen Namen Sie sich entscheiden, ist Ihnen überlassen, das einfache und schnelle Rezept zu dem sommerlichen Kuchentraum, finden Sie hier. Viel Spaß beim Nachbacken!

Sehen Sie hier, wie Ihnen Baiser gut gelingt (Der Artikel geht unter dem Videol weiter):

Himmelstorte mit Himbeeren: Das einfache Rezept

Zutaten für die Himmelstorte (ca. 12 Portionen):

  • 4 Eier (Größe M)

  • 100 g Butter

  • 300 g Zucker

  • 2 EL Milch

  • 125 g Mehl

  • 1/2 Pck. Backpulver

  • 2 TL Vanillezucker

  • 60 g Mandel-Blättchen

  • 400 g Sahne

  • 1 Pck. Himbeeren (TK, ca. 500 g)

Zubereitung Himmelstorte:

  1. Eier trennen, Eigelb mit etwa 100 g Zucker in eine Schüssel geben. Mit Butter und Milch sehr schaumig rühren. Mehl mit Backpulver vermengen und nach und nach unter den Eier-Mix sieben. Den Ofen auf ca. 175 Grad vorheizen.

  2. Zwei Springformen (ca. 26 cm Durchmesser) mit etwas Butter fetten. Restlichen Zucker und Vanillezucker mit Eiweiß sehr steif schlagen. Teig in zwei Portionen teilen und jeweils in die Formen geben. Auf den einen Boden den Eischnee verteilen und darauf die Mandel-Blättchen streuen.

  3. Springformen für ca. 25 bis 30 Minuten bei rund 175 Grad (Ober-/Unterhitze) auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben. Alternativ können Sie auch erst den unteren Boden backen und anschließend für ca. 25 Minuten den oberen Tortenboden ohne Baiserhaube. Diese kann nach rund 25 Minuten Backzeit auf den oberen Boden aufgetargen werden und für weitere 10 Minuten bei 150 Grad in den Ofen. Achten Sie darauf, dass der Baiser schön goldbraun ist.

So können Sie Himbeeren ganz einfach selbst anbauen

  1. Sahne mit etwas Zucker steif schlagen. Himbeeren auftauen. Böden aus dem Backofen nehmen und erkalten lassen.

  2. Sahne auf den unteren Boden geben und Himbeeren darauf verteilen. Restliche Sahne auf die Beeren verstreichen. Den oberen Tortenboden in zwölf Stücke schneiden. Diese zu einem runden Tortendeckel auf der Sahneschicht zusammenlegen. Anschließend sofort servieren oder im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Die Himmelstorte lässt sich auch mit Stachelbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren oder Mandarinen zubereiten.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';