Liebenswert wird geladen...
Für ein schönes Zuhause

Mit Lichterketten dekorieren: Die schönsten Ideen, die besten Modelle

Es gibt wenig stimmungsvollere Dekorationen als funkelnde Lichterketten – ob an Weihnachten oder dem Rest des Jahres. Wir zeigen, wie Sie leicht mit Lichterketten dekorieren können und welche Materialien Sie dafür benötigen.

Frau mit Lichterkette
Wunderschön in Herbst und Winter: den Tisch mit Lichterketten dekorieren iStock/AleksandarNakic

Nicht nur zur Adventszeit, sondern das ganze Jahr über lieben wir es, wenn wir unser Zuhause mit glitzernden Lichterketten dekorieren – und vor allem in den Abendstunden machen wir es uns gern im heimeligen Schein ihrer warmweißen Lämpchen gemütlich. Unsere liebsten Lichterketten und Deko-Ideen finden Sie in diesem Artikel! Los geht's...

Glasvase mit Lichterketten dekorieren

Simpel, aber wirkungsvoll sind Glasvasen, die wir mit einer oder mehreren Lichterketten dekorieren. Dafür einfach die Lichterkette in der Vase drapieren und gegebenenfalls mit Naturmaterialien, passend zur Jahreszeit, ergänzen – im Herbst und Winter lieben wir beispielsweise Tannenzapfen für unsere Deko. Einfach und stimmungsvoll!

Am besten nutzen Sie für diese Variante eine eher kurze Lichterkette, die mit Batterien betrieben werden kann, sodass Sie nicht auf eine Steckdose in der Nähe angewiesen sind.

Lichterkette in Glasglocke dekorieren

Eine ähnliche Alternative ist die Lichterkette in der Glasglocke, denn Glas und Licht sind eben einfach ein wunderbares Paar! Dafür einfach eine Lichterkette – im Idealfall ebenfalls eher kurz und batteriebetrieben – in einer Glasglocke drapieren. Wahlweise gibt es auch Glasglocken zu kaufen, die direkt mit integrierter Lichterkette zu Ihnen nach Hause kommen, so dass das Dekorieren noch einfacher wird! Diese Variante ist ideal für eher dunkle Ecken in Ihrem Zuhause, die von der Glasglocke stimmungsvoll erhellt werden.

Natur zu Hause: Ast mit Lichterketten dekorieren

Nicht nur am Tannenbaum, sondern auch an anderen Bäumen machen Lichterketten ordentlich was her. Wieso also nicht einfach beim nächsten Waldspaziergang einen schönen Ast mit nach Hause nehmen, den man stimmungsvoll mit einer warmweißen Lichterkette umwickelt, die keinen Stromanschluss benötigt, und an der Wand oder der Decke befestigt? Alternativ können Sie auch auf einen Deko-Ast aus Kunststoff zurückgreifen.

Laterne mit LED-Lichterketten dekorieren

Ein weiteres echtes Traumpaar zum Dekorieren sind Lichterkette und Laterne, denn wer sagt schließlich, dass Kerzen in Laternen gehören? Eine unserer Favoriten ist diese schlichte und moderne Laterne von Blomus. Alternativ gibt es auch hier Angebote, bei denen Sie nicht nachträglich Lichterketten dekorieren müssen, sondern schon alles wie bei dieser traditionellen Laterne aufeinander abgestimmt ist.

Lichterkette als Girlande dekorieren

Eine andere schöne Idee ist es, die Lämpchen der Lichterkette für eine Girlande zu nutzen – beispielsweise über dem Kopfteil Ihres Bettes oder über dem Sofa. Dafür müssen Sie einfach eine schöne warmweiße Lichterkette mit Hilfe von Nägeln oder Haken an der Wand oder einem Möbelstück befestigen. Diese funkelende 'Girlande' können Sie jetzt bei Bedarf noch zusätzlich mit einer Papier-Girlande ergänzen oder Schleifen und Hängedekoration wie Weihnachtskugeln an die Lichterkette binden.

Leiter mit Lichterketten dekorieren

Leiter mit Lichterkette
Rustikal und gemütlich: Auch eine Holzleiter lässt sich stimmungsvoll mit Lichterketten dekorieren. iStock/Bogdan Perfiliev

Ebenfalls sehr einfach, dabei aber auch sehr eindrucksvoll ist die Idee, eine Leiter mit Lichterketten zu schmücken. Dafür können Sie entweder eine alte Holzleiter oder ein neues Deko-Modell nutzen. Praktisch: Die Leiter kann nicht nur als funkelndes Dekorations-Objekt, sondern auch als Handtuchhalter im Badezimmer oder für Kleidung im Schlafzimmer genutzt werden! Für die Dekoration die Lichterkette einfach um die Leiter wickeln. Achten Sie hier beim Kauf darauf, dass die Lichterkette lang genug ist.

Weitere Deko-Ideen mit Lichterketten

Die Lämpchen einer Lichterketten machen unser Zuhause wohnlicher und kuscheliger und erhellen es auf angenehme Weise. Kein Wunder, dass wir uns gerne mit dieser schönen Lichtquelle umgeben.

Ideen mit Lichterketten für drinnen

Besonders gut wirken Lichterketten, wenn Gegenstände wie beispielsweise Regale, Spiegel oder Bilderrahmen mit ihnen umwickelt werden. Aber auch Türrahmen oder Fensterrahmen eignen sich bestens dafür, dass wir sie mit aufgehängten Lichterketten dekorieren. Und auch kuschelige Nischen, beispielsweise unter einer Treppe, sind ein dankbarer Ort, um sie mit einer schönen Lichterkette zu akzentuieren und sie so dekoriert zum gemütlichen Rückzugsort zu machen. Eine weitere Idee ist es, Lichterketten unter der Decke durch das Zimmer zu spannen – vor allem im Schlafzimmer verzaubert uns ein solcher 'Sternenhimmel'!

Tannenbaum-Ersatz Lichterkette

Eine wunderbare Idee für die Weihnachtszeit, wenn Sie sich keine echte Tanne ins Haus holen wollen oder können, ist eine Tannenbaum-Alternative aus Lichterketten. Dafür einfach mit Hilfe von Nägeln oder Haken eine Lichterkette in Tannenbaum-Form an die Wand hängen. Wenn Sie mögen, können Sie Ihre 'Tanne' außerdem mit Schleifen oder Kugeln behängen.

Ideen mit Lichterketten für draußen

Auch Ihren Garten können Sie natürlich mit Lichterketten dekorieren und sie beispielsweise in Bäume oder Büsche hängen oder an den Wegesrand legen – achten Sie hier aber auf jeden Fall darauf, eine wetterfeste Lichterkette zu kaufen, sodass Wind und Regen ihnen nichts anhaben können. Dies erkennen Sie an der Schutzklasse IP44, IP65 oder IP67.

Lichterkettenvorhang für drinnen oder draußen

Wenn es richtig funkeln soll, reicht eine einzige Lichterkette nicht. Dann greifen wir lieber zum Lichterkettenvorhang oder -netz. Solch ein leuchtender Vorhang ist ein toller Hingucker für den Garten, macht sich aber auch in der Wohnung, beispielsweise an Fenstern oder hinterm Sofa wahnsinnig gut! Achten Sie auch hier auf eine entsprechende Schutzklasse, falls Sie die Lichter draußen befestigen wollen.

Bis wann können Lichterketten hängen?

Lichterketten können natürlich das ganze Jahr über hängen bleiben und sind im Sommer als auch im Winter beispielsweise am Balkon ein toller Hingucker, der zum Verweilen einlädt. Tipp von uns: Probieren Sie es doch mal aus, indem Sie ihre Balkonkästen mit Lichterketten dekorieren!

Geht es spezieller um Weihnachtsbeleuchtung, gibt es natürlich keine offiziellen Gesetze, wie lang Lichterketten hängen dürfen. Dennoch: Die meisten hängen ihre Weihnachtsdekoration, also auch Lichterketten, zwischen den Jahren oder spätestens am 6. Januar ab.

Wie lange Lichterkette brennen lassen?

Denken Sie daran, wenn Sie mit Lichterketten dekorieren, dass sie bei der Benutzung nach einiger Zeit relativ heiß werden können. Es ist daher sinnvoll, sie rechtzeitig abzuschalten – vor allem, wenn Sie das Haus verlassen oder schlafen gehen. So verhindern Sie, dass irgendeine Form von Brandgefahr entsteht. Eine Alternative sind Lichterketten mit Timer, die sich nach einem bestimmten Zeitraum selbst abschalten oder Zeitschaltuhren – falls die Lichterkette per Steckdose betrieben wird.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';