Zuhause

Die besten Schlafsofas fürs Gästezimmer

Ein Schlafsofa bietet den idealen Kompromiss zwischen Bett und Sofa. Lesen Sie in unserem Kaufratgeber, welche Vorteile ein Schlafsofa mit sich bringt. Außerdem stellen wir Ihnen drei Produkte aus verschiedenen Preisklassen kurz vor.

Schlafsofa vor Bilderwand
Ein Schlafsofa eignet sich nicht nur zum Entspannen, sondern bietet sich auch optimal als Gästebett in kleinen Räumen an. Foto: iStock/Ivan Pantic

Schlafsofas – Die perfekte Option für kleine Räume

Neben einem Bett, einem Tisch und verschiedenen Regalen gehört auch eine bequeme Sitzmöglichkeit zu der Ausstattung eines Gästezimmers. Doch viele Gästezimmer bieten nicht den gewünschten Platz, um alle Möbel unterzubringen. Hierbei kann das Schlafsofa behilflich sein. Dank der Kombination aus Bett und Sofa wird nur noch ein Möbelstück für das Schlafen und das gemütliche Sitzen benötigt. Ihre Gäste genießen den Vorzug eines eigenen Sofas, müssen aber nicht auf eine bequeme Schlafmöglichkeit verzichten. Neben dem Gästezimmer können Schlafsofas ebenfalls im Wohnzimmer zum Einsatz kommen. Hier bietet es in erster Linie eine angenehme Sitzmöglichkeit für den Alltag, kann aber in wenigen Handgriffen bei Bedarf in ein Bett verwandelt werden. Zusammenfassend bietet ein Schlafsofa folgende Vorteile:

  • Hohe Flexibilität: Anpassbare Funktion je nach Bedarf.

  • Optimale Kombination: Es wird eine Schlafmöglichkeit mit einem bequemen Sitzmöbelstück kombiniert, ohne Komfort zu verlieren.

  • Platzsparend: Durch die Funktionen zweier Möbelstücke in einem können Sie Ihr Zuhause optimal platzsparend einrichten.

  • Kosten: Nicht zu vergessen sind die Kosten. Da Sie nur ein Möbelstück statt zwei kaufen müssen, sparen Sie Geld beim Einrichten.

Verschiedene Typen von Schlafsofas

Ähnlich wie bei normalen Sofas gibt es auch bei Schlafsofas eine große Auswahl. Die Produkte unterscheiden sich auch wie bei einer herkömmlichen Couch in Aussehen, Material und Anordnung. Allerdings kommt bei Schlafsofas ein wichtiger Punkt hinzu – das Bett. In erster Linie wird hierbei unterschieden, ob die normale Sitzfläche als Bett fungiert oder ob eine zusätzliche Matratze im Inneren der Couch verbaut ist. Schlafsofas mit zusätzlicher Matratze bieten in den meisten Fällen ein besseres Schlaferlebnis, da sich Gäste auf einer herkömmlichen Matratze eher wie zu Hause fühlen. Diesen Komfort bieten Schlafsofas ohne zusätzliche Matratze nicht, dafür profitieren Sie bei diesen von einem meist sehr einfachen Aufbau und in einzelnen Fällen auch von zusätzlichen Bettkästen, die zum Beispiel für Bettwäsche genutzt werden können. Um Ihnen einen ersten Einblick in die Auswahl von Schlafsofas zu liefern, stellen wir Ihnen drei Produkte kurz vor.

Dublin Schlafsofa – Preisleistungssieger

Auch bei Schlafsofas gibt es eine große Auswahl mit großen Unterschieden bei den Preisen. Das DUBLIN Schlafsofa ist preislich im Mittelfeld zu finden. Es ist wahlweise in L-Form und U-Form erhältlich und bietet in der kleineren Variante Platz für vier Personen. Zudem verfügt es über einen Federkern für ein weiches Sitzgefühl. Für einen genauen Überblick haben wir Ihnen die wichtigsten Daten zusammengetragen:

  • Größe: Mit einer Größe von 150 x 234 x 89 cm gehört es zu den größeren Schlafsofas und bietet damit viel Platz zum Entspannen.

  • Material: Die Stoffoberfläche bietet ein angenehmes Gefühl sowohl beim Sitzen als auch beim Schlafen.

  • Farbauswahl: Das Ecksofa ist in warmem Grau und Anthrazit erhältlich.

  • Art der Liegefläche: Nach dem Umbau zum Bett besteht die Liegefläche aus den vorhanden umgeklappten Sofateilen. Es befindet sich also keine extra Matratze im Sofa.

  • Besonderheiten: Aufgrund der L-Form wird eine besonders große Schlaffläche von 140 x 200 cm erzeugt. Zudem können die Ecken sowohl rechts als auch links befestigt werden. Das Schlafsofa beinhaltet außerdem einen Bettkasten, der im aufgeklappten Zustand erreicht werden kann.

Das DUBLIN Schlafsofa bietet eine bequeme Sitzmöglichkeit und angenehme Schlafmöglichkeit bei niedrigen Kosten. Durch die L-Form wird eine große Sitz- und Liegefläche erzeugt, die den Kosten in jedem Fall gerecht wird. Alles in Allem die perfekte Wahl für ein gutes Gästezimmer.

Schlafsofa Medino – Spitzenqualität zum Spitzenpreis

Eines der teureren Produkte ist das Schlafsofa Medino. Es zeichnet sich durch eine tiefe Sitzfläche und hohe Verarbeitungsqualität aus. Es finden bequem drei Leute Platz und die großen Rückenkissen sorgen für ein gemütliches Sitzgefühl. Auch hier haben wir wieder die wichtigsten Informationen zum Überblick zusammengetragen:

  • Größe: Mit einer Größe von 195 x 100 x 93 cm ist das Schlafsofa von Betten-ABC-Store eines der kleineren und passt auch gut in kleinere Zimmer.

  • Material: Das Sofa besteht zum größten Teil aus dem Kunststoff Polyurethan. Dieser zeichnet sich durch seine hohe Elastizität aus, wodurch sich das Sofa perfekt dem Körper anpasst und ein angenehmes Sitzgefühl entsteht.

  • Farbauswahl: Das Schlafsofa ist nur in Grau erhältlich.

  • Art der Liegefläche: Beim Aufklappen des Sofas wird die mitgelieferte Kaltschaummatratze sichtbar. Diese bietet maximalen Komfort beim Schlafen und garantiert eine erholsame Nacht.

  • Besonderheiten: Trotz des kompakten Designs wird eine große Schlaffläche von 140 x 190 cm auf einer echten Matratze geboten.

Das Schlafsofa Medino ist auf jeden Fall eines der teureren Produkte unter den Schlafsofas. Wem allerdings wichtig ist, dass seine Gäste bestmöglichen Komfort erleben, wird mit dieser Couch sehr glücklich. Das beste Kaufargument ist die extra eingebaute Matratze für einen erholsamen Schlaf. Für ein kleines Gästezimmer mit viel Komfort die ideale Wahl.

Schlafsofa Orlando-PUR – Gute Qualität trotz günstigem Preis

Das günstigste Produkt in unserem kurzen Vergleich ist auch das kleinste. Mit Maßen von 85 x 186 x 94 cm bietet das Schlafsofa Orlando-PUR zwei Sitzplätze. Für dieses Produkt haben wir ebenfalls die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst:

  • Größe: Mit den Maßen 85 x 186 x 94 cm ist es ein sehr kleines Schlafsofa mit nur zwei Sitzplätzen. Dafür ist es aber auch für besonders kleine Räume geeignet.

  • Material: Die gesamte Oberfläche besteht aus Mikrofasern.

  • Farbauswahl: Auch dieses Sofa ist nur in einer Farbe erhältlich, nämlich Burgunder.

  • Art der Liegefläche: Die Liegefläche wird durch das Umklappen der Rückenlehne erzeugt, wodurch eine Schlaffläche von 142 x 186 cm entsteht.

  • Besonderheiten: Trotz des niedrigen Preises beinhaltet auch dieses Sofa einen Bettkasten als Stauraum. Außerdem gehören zum Lieferumfang zusätzlich zwei Kissen aus Dekorstoff.

Das Schlafsofa Orlando-PUR bietet auch bei geringen Kosten ein solides Schlafsofa, das seine Funktion erfüllt. Mit seiner sehr kompakten Größe ist es eine gute Wahl für sehr kleine Räume.

Leder nicht geeignet für Schlafsofas?

Bei Schlafsofas werden in der Regel ähnliche Materialien wie bei normalen Sofas genutzt. Aufgrund der Schlaffunktion eignen sich allerdings einige Materialien nicht so gut wie andere. Darunter fällt auch Leder. Durch das Umbauen des Sofas, um die Schlaffläche aufzubauen, wird das Material immer wieder strapaziert. Das kann sich auf Leder schnell auswirken und das Sofa kaputtmachen. Außerdem ist der lange Kontakt von nackter Haut mit Leder nicht besonders angenehm. Daher eignen sich für Schlafsofas eher Materialien wie natürliche Stoffe oder Kunstfasern.

Sind abnehmbare Bezüge wirklich so wichtig?

Prinzipiell sind abnehmbare Bezüge nicht essenziell für ein Schlafsofa. Allerdings ist es angenehm, die Möglichkeit zu haben. Denn gerade nachdem Gäste auf dem Sofa geschlafen haben, ist es sinnvoll, die Bezüge einfach in die Waschmaschine zu packen.

Eckiges Schlafsofa – Lösung aller Probleme?

Für viele ist ein normales Sofa mit zwei oder drei Sitzplätzen zu klein. Doch was, wenn die Wand einfach nicht mehr Platz hergibt? Da kommt das eckige Sofa ins Spiel, durch seine L-Form entstehen zusätzliche Sitzplätze in der Tiefe und nicht in der Breite. So wächst auch die Größe der Schlaffläche, wodurch das Schlaferlebnis verbessert wird. Zusammengefasst lässt sich sagen, das eckige Schlafsofas nicht nur etwas für große Wohnzimmer sind, sondern auch für kleine Gästezimmer.

Fazit – Schlafsofas bieten viele Vorteile

Am Ende lassen sich nur wenig Nachteile von Schlafsofas finden. Vor allem für Gästezimmer bieten Sie tolle Möglichkeiten, den Raum zu gestalten. Außerdem sind Schlafsofas meist nur minimal teurer als herkömmlich Sofas und für diesen geringen Aufpreis erhalten Sie zusätzlich ein voll funktionsfähiges Bett. Zu empfehlen ist auch beim Kauf eines Schlafsofas, einen Mittelweg zwischen Preis und Qualität zu gehen. Beim DUBLIN Schlafsofa zum Beispiel zahlen Sie einen fairen Preis für gute Qualität. Sie übernehmen sich damit nicht, müssen aber keine Abstriche bei der Qualität machen.