Rezeptidee Gebrannte Mandeln mit Amaretto selber machen

Auf der Kirmes oder dem Weihnachtsmarkt, ein Tütchen gebrannte Mandeln muss hin und wieder sein. Mit Amaretto verfeinert wird die süße Leckerei besonders köstlich.

Köstlich mit Amaretto: Gebrannte Mandeln.
Köstlich mit Amaretto: Gebrannte Mandeln.

Schon der Duft lässt Gourmetherzen höher schlagen. Gebrannte Mandeln erfreuen sich großer Beliebtheit. Gerade in der kalten Jahreszeit gehört die süße Leckerei dazu.
Glücklicherweise muss nicht auf die nächste Kirmes gewartet werden, um die knackigen Nüsse genießen zu können. Die zuckrige Köstlichkeit ist im Handumdrehen selbst gemacht und mit einem Schuss Amaretto ein guter Start in die winterliche Saison.

Unter dem Video finden Sie das Rezept für die Amaretto-Mandeln.

 
 

Das Rezept für zu Hause – Gebrannte Mandeln mit Amaretto

Zutaten:

  • 200g Mandeln (ungeschält)
  • 120g Zucker
  • 50ml Amaretto
  • 50g Wasser
  • 20g Vanillezucker
  • 1 TL Spekulatiusgewürz oder etwas gemahlenen Zimt
  • 3-4 Tropfen Bittermandel- und/ oder Butter-Vanillearoma
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Den Zucker mit dem Amaretto, dem Wasser, dem Vanillezucker, dem Zimt (oder Spekulatiusgewürz), dem Aroma und der Prise Salz in einer antihaftbeschichteten Pfanne aufkochen lassen. Hat sich der Zucker vollständig aufgelöst, die Mandeln hinzugeben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren köcheln lassen. Ist die Flüssigkeit vollständig verdampft, zwei weitere Esslöffel Zucker hinzugeben und die krümelige Zuckermasse unter weiterem Rühren karamellisieren lassen.

Sind alle Mandeln mit dem Karamell benetzt, werden sie vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gegeben und vorsichtig mit zwei Gabeln voneinander getrennt.
Die Mandeln auf dem Blech auskühlen lassen und anschließend genießen.

Ebenso einfach ist es, die Mandeln ohne Amaretto zuzubereiten. Dafür einfach die Menge des Liköres durch Wasser ersetzen.  Zudem kann gemahlener Ingwer oder gar Chilipulver hinzugefügt werden, so wird die winterliche Leckerei garantiert nie langweilig.

In hübsche Tütchen verpackt und mit einem selbstgebastelten Geschenkanhänger dekoriert, werden die gebrannten Mandeln gleich zu süßen Aufmerksamkeit für Familie und Freunde oder zum liebevollen Mitbringsel zur Weihnachtsfeier für die Arbeitskollegen.

Weitere tolle Rezepte für Sie: 
Die drei besten Rezepte: Punsch und weißen Glühwein selber machen
Bratapfelkuchen wie bei Oma: Das Rezept zum Nachbacken 
Mutzenmandeln: Das Rezept zur Spezialität aus dem Rheinland

Kategorien:

Stilsicher auftreten

6 Modetipps von unseren Experten

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Gewinnspiele
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.