Liebenswert wird geladen...
Schlagerstar

Florian Silbereisen: So einsam geht sein Jahr zuende

Während seine Schlagerfreunde das Jahr 2020 mit einer großen Silvester-Show verabschieden, zieht sich Moderator Florian Silbereisen (39) einsam zurück.

Schlagerstar Florian Silbereisen.
Das Jahr 2020 hat auch bei dem sonst so fröhlichen Moderator Florian Silbereisen seine Spuren hinterlassen. Foto: Christian Schroedter / Imago

Endlich neigt sich 2020 dem Ende entgegen. Ein verrücktes Jahr, das von dem Coronavirus völlig auf den Kopf gestellt wurde. Auch für Florian Silbereisen (39) war 2020 kein einfaches Jahr. Und dass, obwohl der Schlagerstar trotz Corona-Krise stets versuchte, seinen Fans Mut zu machen und sie mit seinen TV-Formaten zu unterhalten. Sei es als charmanter Traumschiffkapitän oder als fröhlicher Fernsehmoderator - Flori versuchte stets das Beste aus der derzeitigen Situation zu machen. Ein Liebesbeweis für seine Fans, der nun zum Jahresende deutliche Spuren an dem Schlagerstar hinterlassen hat.

Sehen Sie hier die größten Geheimnisse der Schlagerstars (Der Artikel geht unter dem Video weiter):

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Große Sorge um Sänger Florian Silbereisen

Denn nicht nur im Fernsehen ist Florian Silbereisen für seine Fans da. Auch in den sozialen Netzwerken, so wie an Heiligabend auf Instagram und Facebook. In einem Video wollte er seine Abonnenten mit einem Ständchen auf dem Akkordeon in eine besinnliche Stimmung bringen. Doch sein Auftritt löste bei seinen Fans nur bedingt Weihnachtsgefühle aus. Vielmehr machten sie sich Sorgen um den sonst so gut gelaunten Musiker. Schließlich schien der professionelle Flori bei seiner traditionellen 'Stille Nacht, Heilige Nacht'-Einlage völlig neben der Spur zu sein. "So und wenn wir schon von Traditionen sprechen, jetzt hätte ich beinahe in diesem Jahr vergessen, euch noch die 'Stille Nacht' zu spielen", entschuldigt sich Flori in seinem Video und wirkt dabei ziemlich niedergeschlagen.

Lesen Sie hier: Florian Silbereisen muss die nächste Enttäuschung verkraften

Ein untypisches Verhalten, dass auch an seinen treuen Fans auffällt. "Florian, du siehst traurig aus" oder "Ich finde er sieht sehr schlecht und krank aus" kommentieren sie besorgt unter das Video. Waren die vergangen Wochen vor Weihnachten etwa zu viel für den Schlagersänger?

Florian Silbereisens Weihnachtsgruß können Sie in diesem Instagram-Video sehen:

Florian Silbereisen gönnt sich eine Auszeit

Mit seinen zahlreichen TV-Formaten hat Florian Silbereisen seinen Fans einen ganz persönlichen Show-Marathon in diesem Jahr geboten, der mit seiner letzten Fernsehsendung "Wir freuen uns auf Weihnachten" für 2020 ein Ende fand. Sicherlich ein Kräfte zerrender Akt, der auch an dem sonst so energievollen Flori nicht stressfrei vorbei gegangen ist. Scheint, als habe er die Feiertage und die Zeit zwischen den Jahren nun genutzt, um endlich runterzukommen und den Stress der vergangenen Monate zu verarbeiten.

Eine wohlverdiente Auszeit, die sich der Entertainer offenbar auch noch bis ins neue Jahr gönnt. Denn während seine Schlagerfreunde Stefan Mross (45), Beatrice Egli (32) oder die 'Brings' bereits am 31.12 in der "Silvester Show mit Jörg Pilawa" (31.12, 20:15 Uhr, ARD, ORF 2, SRF 1) wieder auftreten, zieht sich Flori aus der Schlagerwelt zurück. Sicherlich, um auch im neuen Jahr 2021 wieder mit ganz viel Herzblut für seine Fans da sein zu können.